IFC Markets Erfahrungen – Testbericht für CFD & Forex Trading

Der Broker IFC Markets im Test – meine IFC Markets Erfahrungen

IFC Markets ist ein international agierender Forex und CFD Broker mit Hauptsitz auf den britischen Jungferninseln. Das Unternehmen wurde 2006 gegründet und betreut Kunden in mehr als 60 Ländern. Seit 2016 steht das Angebot auch deutschen Tradern zur Verfügung. Eine Regulierung durch die zypriotische Finanzaufsicht CySEC ist beantragt, allerdings noch nicht aktiviert. Zum Handelsangebot gehören mehr als 500 Basiswerte aus den Anlageklassen Forex, CFDs, Metalle und Waren-Futures. Gehandelt wird über den MetaTrader 4, ein Demokonto kann ebenfalls genutzt werden. Dazu stellt der Broker seinen Kunden noch weitere kostenlose Analysesoftware zur Verfügung. Lesen Sie nachfolgend alles zu meinen persönlichen IFC Markets Erfahrungen.

Die wichtigsten Fakten zu IFC Markets:

  • Unternehmenshauptsitz auf den British Virgin Islands
  • Regulierung durch die zypriotische CySEC ist beantragt
  • Mehr als 500 Handelsinstrumente verfügbar
  • Sechs unterschiedliche Kontomodelle
  • Maximaler Hebel von 1:400
  • 24/7 Support per Live Chat, E-Mail & telefonischem Rückruf in 17 Sprachen

Jetzt ein Handelskonto bei IFC Markets eröffnen

IFC Markets Erfahrungen - Header

Regulierung und Einlagensicherung bei IFC Markets

Hinter dem Broker steht die IFCMARKETS CORP. mit Sitz auf den Britischen Jungferninseln. Der europäische Markt wird durch die eigens gegründete IFC Investments Cyprus Ltd. bedient. Eine Lizenz durch die zypriotische Finanzaufsicht wurde bereits ausgestellt, jedoch noch nicht aktiviert. Aktuell befindet sich der Vorgang zur abschließenden Bewertung bei der Aufsichtsbehörde.

Es ist davon auszugehen, dass die CySEC Regulierung in absehbarer Zeit beginnt. Dadurch ist unter anderem sichergestellt, dass Kundengelder getrennt vom eigentlichen Firmenvermögen verwaltet wird. Der Broker ist Mitglied beim zypriotischen Einlagensicherungsfonds ICF, welcher Beträge von bis zu 20.000 Euro pro Anleger absichert.

Bisher sind noch keine negativen IFC Markets Erfahrungen bekannt, dass es bei diesem Broker zu Betrug oder Abzocke gekommen ist. Insofern kann IFC Markets als seriöser Broker eingestuft werden, der seinen Kunden ein sicheres Handelsumfeld zur Verfügung stellt.

Deutschsprachige Webseite vorhanden

Der Broker stellt seine Webseite in 24 Sprachen, darunter auch in Deutsch zur Verfügung. Die Seite ist gut strukturiert und beinhaltet alle wichtigen Informationen zu Handelsangebot, Konditionen wie auch zum Unternehmen selbst. Aufgrund der Fülle an Infos wirkt die Webseite in einigen Bereichen etwas überladen. Dennoch findet man sich relativ schnell zurecht. Im Gegensatz zu einigen anderen Brokern ist die Übersetzung bei IFC Markets überwiegend gut gelungen.

Mehr als 500 Basiswerte handelbar

Der Asset Index von IFC Markets ist mit mehr als 500 Handelsinstrumenten gut gefüllt. Der börsliche Handel ist an sieben weltweiten Handelsplätzen möglich. Dazu wird auch der außerbörsliche Handel von Devisen, CFDs, Waren-Futures sowie individuell gestaltbaren PCIs angeboten.

Für den Forex Handel stehen rund 50 Währungspaare zur Verfügung. Hierzu gehören neben den beliebten Majors auch einige echte Exoten wie USD/CNH oder USD/MXN. Für den Handel mit Aktien CFDs stehen mehr als 300 Werte an sieben weltweiten Börsen bereit. Dazu kommen noch die weltweit wichtigsten Indizes wie DAX30, Dow Jones oder S&P 500.

PCIs sind Handelsinstrumente, die sich individuell konfigurieren lassen. Die Gestaltung erfolgt durch die Analytiker von IFC Markets. Mit CFDs auf Warenfutures haben Kunden von IFC Markets die Möglichkeit, von der hohen Dynamik auf den Rohstoffmärkten zu profitieren.

IFC Markets Erfahrungen mit den Konditionen

Bei einem Blick auf die Konditionen wird schnell klar, dass IFC Markets nicht zu den günstigsten Brokern gehört. Beim Forex Trading geht es mit einem fixen Spread von 1,8 Pips für die Major Währungspaare los. Der Handel von Aktien CFDs ist ab einer Kommission von 0,01 Prozent des Handelsvolumens möglich.

IFX Markets Erfahrungen - Hebel

Der mögliche Hebel hängt unter anderem vom gewählten Kontomodell sowie der Handelsplattform ab. Im Forex Handel ist ein Hebel von bis zu 1:400 möglich. Aktien CFDs können mit einem maximalen Hebel von 1:40 gehandelt werden.

Verschiedene Kontomodelle verfügbar

Trader können bei IFC Markets zwischen vier Handelskonten wählen. Für die Handelsplattformen NetTradeX und MetaTrader 4 gibt es jeweils ein Standard und ein Beginner bzw. Micro Konto. Zudem steht für jede Plattform noch ein Demokonto zur Verfügung. Unterschiede gibt es bezüglich Mindesteinzahlung, maximalem Eigenkapital sowie Mindesthandelsgröße.

IFC Markets - Handelskonten

Einfache Kontoeröffnung bei IFC Markets

Für die Eröffnung eines Handelskontos sind zunächst nur wenige Angaben erforderlich. Anschließend werden noch die üblichen Informationen sowie Details zu Kontoart und Hebel benötigt. Zur Legitimierung für ein Live-Konto werden die im Online-Trading übliche Reisepass- bzw. Personalausweis-Kopie sowie ein Adressnachweis in Form einer Versorger- per Upload als Dateien an den Broker übermittelt. Insgesamt ist die Kontoeröffnung innerhalb von wenigen Minuten erledigt. Um Ihnen die ersten Schritte zu erleichtern, habe ich hierfür eine kleine Step by Step Anleitung erstellt.

Schritt 1: Zunächst oben auf der Webseite den Button „Konto eröffnen“ auswählen. Dies gilt sowohl für das Demokonto wie auch das Live-Konto. Wer bereits Kunde bei IFC Markets ist kann sich unter dem Punkt „Einloggen“ mit seinen bekannten Zugangsdaten anmelden.

IFC Markets Erfahrungen - Anmeldung 1

Schritt 2: Nun geht es direkt weiter zum übersichtlichen Online Formular. Hier werden Name, E-Mail-Adresse, Wohnsitzland und Telefonnummer eingetragen. Zudem noch ein Kennwort für den späteren Log-in festlegen.

IFC Markets Erfahrungen - Anmeldung 2

Schritt 3: Die Kontoeröffnung wird nun per E-Mail bestätigt. Um die E-Mail-Adresse zu bestätigen und das Konto zu aktivieren einfach auf den beinhalteten Link klicken.

IFC Markets Erfahrungen - Bestätigung

 

Schritt 4: Im nächsten Schritt werden nun Kontotyp, Plattform, Hebel und Währung ausgewählt. Zu beachten ist, dass die Kontowährung später nicht mehr geändert werden kann. Neben Euro kann das Handelskonto auch in USD und JPY geführt werden.

IFC Markets Erfahrungen - Anmeldung 3

Schritt 5: Im, nächsten Schritt kann nun die Handelsplattform heruntergeladen. Dies ist für Kunden von IFC Markets generell kostenlos. Die Einzelheiten zum Handelskonto werden nochmals per E-Mail übermittelt.

IFC Markets Erfahrungen - Anmeldung 4

Schritt 6: Das Handelskonto ist nun eröffnet und es kann eine erste Einzahlung vorgenommen werden. Der Broker stellt hierfür verschiedene Transfermethoden zur Verfügung. Einfach die Zahlungsart auswählen und den einzelnen Schritten folgen.

IFC Markets Erfahrungen - Einzahlung

Jetzt ein Handelskonto bei IFC Markets eröffnen

Ein- und Auszahlungen bei IFC Markets

Für Einzahlungen akzeptiert der Broker neben Kreditkarten und der klassischen Banküberweisung auch die e-Wallets von Skrill und Neteller. Gebühren werden dabei keine erhoben. Mit Ausnahme der Banküberweisung steht das eingezahlte Guthaben sofort für den Handel zur Verfügung.

Auszahlungen können ebenfalls gebührenfrei über den persönlichen Kundenbereich angefordert werden. Hierfür wird immer dieselbe Zahlungsart wie bei der Einzahlung verwendet. Einen Mindestbetrag gibt es nach meinen IFC Markets Erfahrungen nicht. Übersteigt der Auszahlungsbetrag den vorangegangenen Einzahlungsbetrag, der per Kreditkarte oder e-Wallet eingezahlt wurde, wird üblicherweise der darüber hinaus gehende Differenzbetrag nur auf ein Bankkonto des Handelskonto-Inhabers per Banküberweisung vorgenommen.

Um Verzögerungen bei der Auszahlung zu vermeiden sollten Kunden die Verifizierung bereits abgeschlossen haben, Es ist ratsam, dies direkt bei der Registrierung zu erledigen.

Die Handelsplattformen von IFC Markets

IFC Markets bietet zwei verschiedene Handelsplattformen an. Bezüglich der wichtigsten Funktionen sind sich die Plattformen NetTradeX und MetaTrader 4 ähnlich. Die Handelsplattform NetTradeX beinhaltet jedoch noch mehr Features und Dialoge. Hierzu gehört beispielsweise der Bilanzhandel, bei dem die entgegenkommenden Positionen algebraisch summiert werden. Jeder Kunde hat die Möglichkeit, eigene Handelsinstrumente sogenannte PCI (Personal Composite Instrument) zu erstellen.

Eine umfassende technische Analyse ist mit beiden Plattformen problemlos möglich. Zu den Vorzügen des MetaTrader 4 gehört unter anderem die Möglichkeit, über den Einbau von Expert Advisors wie Keltner Pro einen automatischen Handel zu realisieren.

IFC Markets Erfahrungen - Plattformen

Mobiles Trading ist ebenfalls möglich

Der Broker bietet beide Handelsplattformen auch in einer mobilen Variante an. Kunden können die Apps für iOS und Android kostenlos in den jeweiligen App Stores herunterladen. Diese ermöglichen per Smartphone oder Tablet PC auch von unterwegs einen vollen Zugriff auf interaktive Charts, die Handels- und Ordergeschichte sowie die Darstellung der laufenden Kontobilanz. Die Bedienung ist nach meinen IFC Markets Erfahrungen intuitiv und erfordert keine längere Einarbeitungszeit.

Das kostenlose Demokonto von IFC Markets

Das Demokonto von IFC Markets steht Kunden für einen unbegrenzten Zeitraum zur Verfügung. Somit ist es auch für erfahrene Trader eine gute Möglichkeit, neue Strategien im Vorfeld ohne Risiko zu testen. Einsteiger können sich mit virtuellem Geld zunächst an den Handel herantasten. Wie die IFC Markets Erfahrungen zeigen stellt der Broker seinen Kunden beim Demokonto eine sehr reale Handelsumgebung zur Verfügung. Dies ist Grundvoraussetzung für eine effektive Nutzung des Test-Accounts. Beim Handel über das Demokonto kann auf sämtliche Basiswerte und Features der Handelsplattformen zugegriffen werden. Nach der kurzen Registrierung erhalten Kunden den Link samt Zugangsdaten per Mail zugesendet.

Schulungsmöglichkeiten für Einsteiger und Fortgeschrittene

Unter der Rubrik Ausbildung findet sich eine große Zahl von schriftlichen Leitfäden zu den unterschiedlichsten Themen. Dazu sind Videoanleitungen für die Handelsplattformen verfügbar. Die wichtigsten Strategien werden ebenfalls per Video-Tutorial näher gebracht. Zu den Highlights gehört jedoch die Akademie von IFC Markets. Hier können Kunden Schritt für Schritt ihr Trading verbessern und so zu einem echten Experten werden. Es gibt unter anderem auch Tutoren-Kurse zu vielen Themen. Nach meinen IFC Markets Erfahrungen stehen die Schulungsunterlagen alle auch in deutscher Sprache bereit. Ein echter Pluspunkt bei diesem Broker.

IFC Markets Erfahrungen - Ausbildung

24/7 Kundenservice, auch in Deutsch

Der Broker bietet seinen Kundenservice in 17 Sprachen, darunter auch in Deutsch an. Der Kontakt zum deutschsprachigen Support ist rund um die Uhr per Live Chat möglich. Zudem können Kunden via E-Mail einen Rückruf anfordern. Eine telefonische Hotline gibt es dagegen nicht. Die Wartezeiten sind beim Live Chat erfreulicherweise sehr kurz. Nach meinen IFC Markets Erfahrungen meldet sich spätestens nach 60 Sekunden ein Mitarbeiter. Der Support selbst ist qualitativ hochwertig. Alle Fragen werden ausführlich und freundlich beantwortet.

Fazit zu den IFC Markets Erfahrungen

Der Broker konnte im Test unter anderem mit seinem umfangreichen Handelsangebot punkten. Dazu kommen sehr gute Bildungsmöglichkeiten sowie ein zuvorkommender Support. Die Handelsgebühren sind dagegen insbesondere beim Forex Trading nicht allzu günstig. Bezüglich der Seriosität gibt es nichts auszusetzen, eine Regulierung durch CySEC sollte in absehbarer Zeit realisiert werden.

Jetzt ein Handelskonto bei IFC Markets eröffnen

Folgen Sie uns auf Twitter und Facebook.

IFC Markets Erfahrungen – Testbericht für CFD & Forex Trading was last modified: Januar 2nd, 2017 by JuliusDream011
Review 0
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe einen Erfahrungsbericht zum Broker!
Beim Schreiben achte bitte auf Inhalt und gute Lesbarkeit. Empfohlene Länge deines Berichtes: mindestens 250 Wörter

Sort by:

{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben