ICS Visa World Card im Test – Dauerhaft kostenlose Kreditkarte

Zuletzt aktualisiert: 13.10.2018

Visa World Card, die weltweit am häufigsten akzeptierte Kreditkarte Visa World

Was hat die ICS World Card alles zu bieten?

ICS ist bereits seit mehr 25 Jahren im Kreditkartengeschäft tätig und gehört zu den 10 größten Anbietern in Europa. Mit der ICS Visa Kreditkarte kann weltweit an mehr als 30 Millionen Akzeptanzstellen bezahlt werden. Die Visa Karte wird dauerhaft ohne Jahresgebühr angeboten. Dazu gibt es auf Wunsch noch eine kostenlose Partnerkarte. Bargeldabhebungen sind damit auch im Ausland gebührenfrei möglich. Zudem gibt es noch ein günstige Gold Karte mit umfangreichen Zusatzleistungen.

Die wichtigsten Fakten zur ICS Visa World Card im Überblick:

  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Kostenlose Partnerkarte erhältlich
  • Gebührenfreie Bargeldabhebungen im Ausland
  • Flexible Rückzahlungen möglich
  • PIN frei wählbar
  • Unabhängig von bestehendem Girokonto

Jetzt eine ICS Visa World Card beantragen

ICS Erfahrungen - Header

ICS Visa World Card – dauerhaft ohne Jahresgebühren

Mit mehr als drei Millionen Kunden gehört ICS was die Ausgabe von Kreditkarten betrifft zu den echten Marktführern. Das Unternehmen bietet sämtliche Leistungen rund um das Thema Kreditkarten an. Kunden können dabei zwischen verschiedenen Varianten wählen. In meinem ICS Test habe ich einen besonderen Blick auf die Visa World Card geworfen. Diese gehört zu den wenigen Kreditkarten, die dauerhaft kostenlos angeboten werden. Als besonderen Service gibt es dazu noch eine gebührenfreie Partnerkarte.

Ein Wechsel des Girokontos ist bei der ICS Visakarte erfreulicherweise nicht erforderlich. Die Umsätze können jederzeit online eingesehen werden. Zudem wird monatlich eine Online Abrechnung erstellt. Zu den weiteren Vorteilen gehört, dass Kunden ihre PIN frei wählen können. Keine Gefahr mehr, diese zu vergessen.

Faire und transparente Konditionen bei der ICS Visa World Card

Im großen ICS Test zeigten sich die Konditionen im Durchschnitt sehr fair. Erfreulicherweise werden diese auch transparent auf der Webseite von ICS veröffentlicht. Versteckte Gebühren müssen somit nicht befürchtet werden.

Kommen wir zunächst zu den positiven ICS Erfahrungen. Bargeldabhebungen sind im Ausland innerhalb der Eurozone kostenfrei. Bei fremden Währungen fällt die allgemein übliche Fremdwährungsgebühr an. Diese beträgt für Länder der Europäischen Union 1,85 Prozent und für andere Staaten 2,0 Prozent. Wer öfters im außereuropäischen Ausland unterwegs ist, findet mit der Deutsche Bank MasterCard Travel ein gutes Angebot.

Deutlich teurer wird das Ganze, wenn im Inland Bargeld abgehoben wird. Für Abhebungen innerhalb des Verfügungsrahmens wird eine Gebühr in Höhe von 4 Prozent, mindestens jedoch 5 Euro berechnet. Befindet sich ein Guthaben auf der Kreditkarte gilt eine ermäßigte Gebühr von 1,0 Prozent, maximal 1,50 Euro. Diesen Punkt werde ich in meinem ICS Test noch etwas näher beleuchten. Mit Ausnahme der Gebühren im Inland können sich die Konditionen durchaus sehen lassen.

Zinssätze – Kreditkarte der ICS besser nicht im Minus führen

Zunächst einmal kann es als Pluspunkt gewertet werden, wenn der offene Saldo in flexiblen Teilbeträgen zurückgezahlt werden kann. Allerdings lässt sich ICS diesen Service einiges kosten. Für die Inanspruchnahme der Teilzahlungsfunktion wird ein effektiver Jahreszins von 15,90 Prozent berechnet. Die monatliche Mindestrate beträgt 2,5 Prozent des offenen Saldos, mindestens jedoch 20 Euro. Kunden die sich mit ihren Zahlungen im Rückstand befinden müssen mit weiteren 5 Prozent Verzugszinsen rechnen. Karteninhaber sollten sich deshalb bereits im Vorfeld überlegen, ob sie diese Kosten tragen können. Ist eine schnelle Rückzahlung nicht möglich empfiehlt sich die Umschuldung mit einem deutlich günstigeren Ratenkredit.

Im Vergleich mit anderen Anbietern liegen die Zinssätze zwar im oberen Bereich, fallen jedoch nicht überdurchschnittlich hoch aus. Teilzahlungen sind bei Kreditkarten generell sehr teuer.

Zur Absicherung von finanziellen Notfällen bietet ICS einen optionalen Zahlungsschutz an. Dieser greift bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit und bei Arbeitsunfähigkeit in Folge längerer Krankheit oder Unfalls. Für bis zu 36 Monate werden dabei die monatlichen Raten übernommen. Der monatliche Gesamtbeitrag beträgt 0,79 Prozent des ausstehenden Sollsaldos.

Zusatzleistungen: Günstig den nächsten Urlaub buchen

Wie der Name schon sagt, ist die ICS Visa World Card vor allem Reisende interessant. Hierfür sprechen bereits die günstigen Konditionen beim Auslandseinsatz. Zudem kann die Kreditkarte weltweit an mehr als 33 Millionen Akzeptanzstellen eingesetzt werden. Nicht unerwähnt bleiben sollten in diesem Zusammenhang auch die Rabattprogramme. Die ICS arbeitet hierzu mit einem Reiseanbieter zusammen. Wer seine Buchung über den Kooperationspartner Urlaubsplus GmbH durchführt, darf sich über eine Rückzahlung von 5 Prozent des Reisepreises freuen. Der Reiseveranstalter bietet eine breite Produktpalette von Pauschalreisen bis hin zu Kreuzfahrten an.

Das Angebot gilt zudem auch für Mietwagen, Ferienwohnungen, Flüge oder Hotelbuchungen. Die ICS Erfahrungen fallen in diesem Bereich durchaus positiv aus. Während der Reise hat man mit der ICS Kreditkarte einen guten Begleiter, der jederzeit für finanzielle Flexibilität sorgt.

Noch mehr Leistungen mit der Visa World Card Gold

Die Visa World Card Gold bietet noch einige nützliche Zusatzleistungen. Hierzu gehört unter anderem eine leistungsstarke Auslandskrankenversicherung der Barmenia. Diese übernimmt die Kosten für ambulante und stationäre Heilbehandlungen. Dazu werden erforderliche Arznei- und Verbandsmittel zu 100 Prozent erstattet.

ICS Erfahrungen - Visa Gold

Des Weiteren ist noch eine Kaufschutz-Versicherung im Leistungsumfang enthalten. Diese sichert eine große Zahl von Käufen innerhalb der ersten 60 Tage nach Kaufdatum gegen Beschädigung oder Zerstörung sowie Raub und Einbruchdiebstahl ab.

Trotz der zusätzlichen Leistungen wird die Visa World Card Gold im ersten Jahr gebührenfrei ausgegeben. Anschließend wird eine recht geringe Jahresgebühr von 35 Euro fällig. Die Partnerkarte gibt es sogar dauerhaft kostenlos. In den restlichen Bereichen gelten identische Konditionen wie bei der klassischen Visa World Card.

Die individuelle Visa Foto Card von ICS

Mit der Visa Foto Card lässt sich der Kreditkarte von ICS ein individueller Touch verleihen. Das erste Motiv ist gratis, anschließend lässt sich das Design für eine pauschale Gebühr von 9,75 Euro ändern. Zusätzlich ist in der Fotocard die Kaufschutz- und Auslandskrankenversicherung bereits inklusive.

ICS Erfahrungen - Foto Card

Die Jahresgebühr entfällt im ersten Jahr. In den Folgejahren kostet die Foto Card lediglich 25 Euro. Für die Partnerkarte werden nach dem ersten Jahr 10 Euro fällig. Für eine Kreditkarte mit solch guten Leistungen ist dies ein sehr günstiger Preis.

Überall sicher bezahlen und Einkaufen

Nach eigenen Angaben ist die ICS Visa World Card die am meisten akzeptierte Kreditkarte weltweit. Kunden können sowohl online wie auch in Geschäften nahezu überall auf der Welt bezahlen. Online Zahlungen sind dank des Sicherheitssystems „Verified by VISA“ sehr sicher. Zusätzlich bietet ICS noch ein Betrugserkennungssystem an, welches verdächtige Einkäufe identifiziert. Bei untypischen Einkäufen wird der Karteninhaber sofort informiert. Auf diese Weise lassen sich Betrugsfälle oftmals bereits im Vorfeld erkennen und verhindern. Zudem ist auch das kontaktlose Bezahlen mit der Visa World Card kein Problem.

Mittlerweile bieten bereits eine Vielzahl von Geschäften wie ALERIA Kaufhof, HIT Supermärkte, Karstadt, Aral, Douglas, Thalia oder Kaiser’s Tengelmann diese schnelle Zahlungsmöglichkeit an. Bei Beträgen bis 25 Euro reicht es dabei aus, die Kreditkarte an das Terminal zu halten. Eine Unterschrift ist hierfür nicht mehr erforderlich.

Beim Bezahlen fallen im Inland sowie innerhalb der Eurozone keinerlei Kosten an. Lediglich bei Einkäufen in anderen Währungen werden Gebühren berechnet. Das Entgelt für den Auslandseinsatz beträgt 1,85 Prozent für Länder der Europäischen Union, in denen der Euro nicht das gesetzliche Zahlungsmittel ist an, sowie 2 Prozent des Umsatzes für Länder außerhalb der Europäischen Union.

ICS Visa World Card einfach online bestellen

Die Kreditkarte lässt sich direkt über die Webseite von ICS beantragen. Hierfür müssen lediglich die wichtigsten persönlichen Daten eingegeben werden. Zudem ist noch die Zustimmung für eine Abfrage bei der Schufa erforderlich. Da es sich hier um eine Kreditkarte mit individuellem Verfügungsrahmen handelt, ist eine Bonitätsprüfung in jedem Fall erforderlich.

ICS Erfahrungen - Antrag

Verläuft die Bonitätsprüfung erfolgreich werden Kreditkarte und PIN getrennt per Post versendet. Nach meinen ICS Erfahrungen muss dabei mit einer Bearbeitungszeit zwischen 10 und 14 Tagen gerechnet werden.

Abrechnung und Abwicklung erfolgt online

Karteninhaber können ihre Umsätze jederzeit über das ICS Onlineportal sowie die ICS App abrufen. Wie allgemein üblich wird einmal pro Monat eine Abrechnung erstellt. Diese wird ebenfalls online bereitgestellt. Der Abrechnungsbetrag wird per Lastschrift vom angegebenen Girokonto abgebucht. Wer von der Teilzahlungsmöglichkeit Gebrauch machen möchte, kann dies direkt bei der Beantragung angeben. Anschließend lässt sich die Einstellung jederzeit über den Kundenservice ändern. Das Girokonto kann bei der eigenen Hausbank weitergeführt werden.

Freundlicher und kompetenter Kundenservice bei ICS

Bei Fragen und Problemen zu den Kreditkartenangeboten von ICS steht der telefonische Kundenservice von Montag bis Freitag zwischen 09:00 und 17:00 Uhr zur Verfügung. Im Falle eines Diebstahls oder Kartenverlusts gibt es natürlich eine rund um die Uhr besetzte Notrufnummer. Außerhalb der Geschäftszeiten können Fragen jederzeit auch per E-Mail gestellt werden. Nach meinen ICS Erfahrungen werden diese zumeist innerhalb von zwei Werktagen beantwortet.

Die telefonische Erreichbarkeit war während des ICS Test durchgehend gut. Zu längeren Wartezeiten kam es nicht. Meist meldete sich schon nach wenigen Sekunden ein freundlicher Mitarbeiter. Ebenfalls positiv aufgefallen ist, dass alle Fragen sehr ausführlich und kompetent beantwortet wurden. Nach meinen Erfahrungen ist dies längst nicht bei allen Kreditkartenanbietern der Fall. Allgemeine Fragen können auch über den Kundenservice von Visa direkt gestellt werden. Es ist jedoch immer besser, das kartenausgebende Institut zu kontaktieren.

Fazit zu den ICS Erfahrungen

Im großen ICS Test konnten die Kreditkarten mit fairen und transparenten Konditionen überzeugen. Besonders interessant ist die ICS Visa World Card für Reisen innerhalb der Eurozone. Hier kann mit der Kreditkarte kostenlos Bargeld am Automaten abgehoben werden. Die Kosten für Bargeldverfügungen im Inland sind nach meinem Empfinden jedoch einiges zu hoch. Die für Teilzahlungen anfallenden Zinsen bewegen sich auf einem durchschnittlichen Niveau. Zu den großen Pluspunkten gehört natürlich, dass die Kreditkarte dauerhaft kostenlos ist. Die frei wählbare PIN ist ein interessanter zusätzlicher Service. Für Kunden mit zusätzlichen Ansprüchen bieten sich Gold Karte oder Foto Card an.

Jetzt eine ICS Visa World Card beantragen

ICS Visa World Card im Test – Dauerhaft kostenlose Kreditkarte was last modified: Februar 24th, 2016 by JuliusDream011
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe einen Erfahrungsbericht zum Broker!
Beim Schreiben achte bitte auf Inhalt und gute Lesbarkeit. Empfohlene Länge deines Berichtes: mindestens 250 Wörter

Sort by:

{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben