growney Erfahrungen – wie gut funktioniert das Investieren mit Robo Advisor?

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 27.02.2019

growney ist ein relativ neuer Finanzdienstleister aus Berlin, dessen Hauptaugenmerk darauf liegt, seinen Kunden die Depotverwaltung mittels „Robo Advisor“ zu ermöglichen. In unserem growney Testbericht werden wir darauf eingehen, was sich genau hinter diesem Begriff verbirgt. Jedenfalls kann man bei growney Geld in Aktien und Anleihen anlegen. Bei den Aktien greift man bei growney dabei auf die derzeit sehr beliebten ETFs (passive Indexfonds) zurück. In unserem Test werden wir neben der Rendite auch die Kosten bei growney genau unter die Lupe nehmen. Zudem werden wir ebenfalls die Beratung sowie den Kundenservice überprüfen.

Die wichtigsten Fakten zu growney im Überblick:

  • growney investiert entweder in Aktien ETFs oder in Anleihen
  • growney nutzt Robo Advisor, um damit die Performance der Depots zu erhöhen
  • Dadurch gelingt es growney häufig, hohe Renditen zu erzielen
  • Außerdem sind die Gebühren bei growney relativ gering
  • growney informiert sehr transparent über das Anlagekonzept, die möglichen Risiken und auch die Gebühren
  • Für die Eröffnung eines Depots ist kein Mindestkapital nötig
  • Das Depot ist dabei jederzeit kündbar (keine Kündigungsfrist)
  • Der Kundensupport erfolgt per Telefon (030 22 01 24 67 0), E-Mail ([email protected]) und Chat
  • Im Bedarfsfall greift die deutsche Einlagensicherung (bis zu 100.000 Euro)
  • Man kann eine Prämie in Höhe von 50 Euro für die Werbung neuer Kunden erhalten

Weiter zu growney und ein Konto eröffnen

Handelsangebot: growney bietet Geldanlagen in Aktien ETFs mithilfe von Robo Advisors an

Hinter der Bezeichnung Robo Advisor verbergen sich spezielle Algorithmen, die darauf ausgelegt sind, Depots möglichst optimal zusammenzustellen und damit die Rendite zu verbessern. Solche Systeme gibt es bereits seit fast 20 Jahren. Jedoch konnten damals nur professionelle Vermögensverwalter auf sie zugreifen. Heutzutage kann man hingegen auch als „normaler“ Anleger von Robo Advisors profitieren, zum Beispiel mit einem Depot bei growney. Bei der Zusammenstellung des growney Depots hat man mehrere Möglichkeiten. So kann man zwischen einem Aktienanteil von 20 % bis hin zu 100 % wählen. Der verbleibende Teil des Kapitals wird dann unseren growney Erfahrungen nach in Anleihen investiert. Diese versprechen zwar mehr Sicherheit, dafür ist aber auch die zu erwartende Rendite weitaus geringer. Bei unserem Test haben wir bemerkt, dass neben Aktien ETFs keine weiteren Anlagemöglichkeiten bestehen. Dies ist schade, denn auch im Bereich von Rohstoffen, Edelmetallen oder Devisen sind renditereiche Anlagen möglich. Trotzdem halten wir das Handelsangebot von growney insgesamt für gut und empfehlenswert.

  • growney nutzt Robo Advisor, um damit die Performance der Depots zu erhöhen
  • Investiert wird dabei entweder in Aktien ETFs oder in Anleihen
  • Weitere Anlageklassen (wie beispielsweise Edelmetalle, Devisen oder Rohstoffe) stehen leider nicht zur Verfügung
growney Webseite

growney bietet die Geldanlage in ETF-Strategien an

Handelskonditionen und Gebühren: Nach unseren growney Erfahrungen bietet der Anbieter gute Konditionen und relativ niedrige Gebühren

Bei growney hat uns vor allem gut gefallen, dass sich das Unternehmen äußerst transparent gibt. So kann man sich auf der growney Homepage ausführlich über das Anlagekonzept (Robo Advisor) und die Kosten informieren. Die Kosten entstehen durch die growney Service-Gebühr und durch die Gebühren für die im Depot enthaltenen Fonds. Die growney Service-Gebühr ist umso niedriger, je höher das eingezahlte Kapital bei growney ist:

  • Kapital bis 9.999 Euro: 0,99 % pro Jahr
  • Kapital 10.000 bis 50.000 Euro: 0,69 % pro Jahr
  • Kapital ab 50.000 Euro: 0,39 % pro Jahr

Die Gebühr für die Fonds beträgt zwischen 0,17 % und 0,27 % pro Jahr. Alles in allem sind die Gebühren relativ niedrig, vor allem wenn man sie mit jenen von herkömmlichen Banken vergleicht. Hier kommt growney zugute, dass der Anbieter kein teures Filialnetzt betreiben muss. Auch benötigt man relativ wenige Mitarbeiter, da es gerade das Konzept dieses Anlagestils ist, auf Computersysteme zu setzen. Bei unserem growney Test haben wir festgestellt, dass auch kein Mindestkapital für die Anlage erforderlich ist. Zudem kann man das Depot jederzeit kündigen. Da sich der Anbieter somit sehr kundenfreundlich gibt, können wir growney auch in diesem Bereich empfehlen.

  • Die growney Kosten setzen sich aus der Service-Gebühr sowie der Gebühr für die im Depot enthaltenen ETFs zusammen
  • Die growney Service-Gebühr beläuft sich dabei auf 0,39 % bis 0,99 % im Jahr (je nach eingezahlten Kapital)
  • growney im Test: Die Gebühren sind relativ niedrig, außerdem ist kein Mindestkapital nötig und das Depot kann jederzeit gekündigt werden

Weiter zu growney und ein Konto eröffnen

Sparplan Angebot: Man kann bei growney über sein Risiko und damit auch über seine Rendite selbst bestimmen

Das Unternehmen growney wirbt damit, seinen Kunden renditestarke Sparpläne anzubieten. Dabei kann man als Anleger zwischen fünf verschiedenen Depot Strategien auswählen. Der Unterschied liegt jeweils darin, wie hoch die Aktien Quote im Vergleich zur Anleihen Quote ist:

  • Bei einem Aktienanteil von 20 %: 2,57 % erwartete Rendite pro Jahr
  • Bei einem Aktienanteil von 30 %: 3,38 % erwartete Rendite pro Jahr
  • Bei einem Aktienanteil von 50 %: 4,86 % erwartete Rendite pro Jahr
  • Bei einem Aktienanteil von 70 %: 6,14 % erwartete Rendite pro Jahr
  • Bei einem Aktienanteil von 100 %: 7,65 % erwartete Rendite pro Jahr

Wie ersichtlich, ist die erwartete Rendite am höchsten, wenn der Aktienanteil 100 % beträgt. Allerdings sollte man als Anleger bedenken, dass in diesem Fall das Risiko ebenfalls am größten ist. Denn bekanntlich können die Kurse am Aktienmarkt nicht nur steigen, sondern auch stark fallen. Daher darf man die erwartete Rendite pro Jahr nicht mit der tatsächlichen verwechseln. Jedoch ist es in „guten“ Jahren auch möglich, mehr als die erwartete Rendite zu erhalten. Es kommt daher auf den jeweiligen Anleger selbst an, wie viel Risiko er eingehen und damit verbunden wie viel Rendite er erhalten möchte. Insgesamt hat uns das Sparplan Angebot von growney gut gefallen.

  • Der Anleger bestimmt bei growney selbst über das Risiko und damit über die erwartete Rendite
  • Die Aktien Quote kann dabei 20 % und 100 % betragen (der restliche Teil des Kapitals wird in Anleihen investiert)
  • growney im Test: Die von growney erzielten Renditen sind in der Regel recht hoch
growney Anlagestrategien

Der Robo Advisor bietet insgesamt 5 Anlagestrategien mit unterschiedlichen Risiken zur Auswahl

Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten: Banküberweisung und SEPA Lastschriftverfahren

Einzahlungen kann man bei growney entweder per Banküberweisung oder per SEPA Lastschriftverfahren vornehmen. Speziell für Einmalzahlungen bieten sich unseren Erfahrungen nach Banküberweisungen an. Bei monatlichen Sparraten ist es hingegen bequemer, einen SEPA Lastschriftauftrag zu erteilen – so wird das Geld bequem jeden Monat vom Girokonto abgebucht. Wer möchte, kann aber auch einen Dauerauftrag einrichten, sodass das Geld jeden Monat automatisch zu growney überwiesen wird. Auch für Auszahlungen werden Banküberweisungen verwendet. Bei unserem growney Test ist uns aufgefallen, dass neben Überweisungen und dem Lastschriftverfahren leider keine weiteren Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Dies ist seltsam, denn an sich versucht growney ja gerade auch durch sein Anlagekonzept, sehr modern zu wirken. Daher hat es uns erstaunt, dass man zum Beispiel nicht auch per Kreditkarte oder mit den beliebten Online Wallets wie PayPal und Neteller Geld transferieren kann.

  • Einzahlungen erfolgen beim Finanzdienstleister growney entweder per Überweisung oder per SEPA Lastschrift
  • Auch Auszahlungen erfolgen mithilfe von Banküberweisungen
  • growney Erfahrungen: Weitere Zahlungsmöglichkeiten (wie zum Beispiel Kreditkarten oder Online Wallets) stehen leider nicht zur Verfügung

Weiter zu growney und ein Konto eröffnen

Usability der Plattform: sehr übersichtliche Website mit hilfreicher Beratungsfunktion

Wenn man die Website von growney besucht, stellt man fest, dass diese im Vergleich zu Seiten anderer Anbieter äußerst übersichtlich und transparent gestaltet ist. So wird zum Beispiel nicht mit übertriebenen Versprechungen geworben. Vielmehr informiert sie den Anleger über das Konzept der Robo Advisor. Zudem findet man schnell die möglichen Renditen, Risiken und auch Gebühren. Besonders hilfreich für neue Kunden ist dabei das Beratungs-Tool, mit dessen Hilfe man herausfinden kann, wie hoch die Aktien Quote in seinem growney Depot sein sollte. So muss man zum Beispiel angeben, über welchen Zeitraum man Geld mithilfe von growney ansparen möchte. Außerdem werden Fragen gestellt, anhand derer die individuelle Risikoneigung festgestellt werden kann. Auf diese Weise kann man dann auch als Anleger besser einschätzen, wie das Depot am besten aufgebaut sein sollte. Insgesamt bewerten wir daher die Usability der Plattform als sehr gut.

  • Sehr übersichtliche Website mit hilfreicher Beratungsfunktion
  • Man kann sich schnell über die möglichen Renditen, Risiken und auch Gebühren informieren
  • growney Erfahrungsbericht: Der Anlageberater ist sehr hilfreich, um damit die Aktien Quote in seinem growney Depot festzulegen

Kundensupport: Man kann growney auch über eine deutsche Hotline in Berlin erreichen

Sowohl als Interessent als auch Kunde kann man sich bei growney entweder per E-Mail, Chat oder per Telefon an den Anbieter wenden. Die E-Mail-Adresse lautet hier [email protected] Erfreulicherweise steht einem zudem eine deutsche Hotline (030 22 01 24 67 0) zur Verfügung, welche bei Fragen und Probleme jeder Art weiterhilft. Dies ist sehr gut, denn unserer Meinung nach kann man seine Angelegenheiten auf diese Weise nach wie vor am schnellsten lösen. In unserem Test hat sich gezeigt, dass die Support Mitarbeiter bei growney hilfsbereit und kompetent sind. Leider setzen hier andere Anbieter unseren Erfahrungen nach oft den Rotstift an und bieten ihren Kunden nur noch einen Support per E-Mail an. Daher hat uns growney auch in diesem Punkt überzeugt.

  • Man erreicht growney entweder per E-Mail, Chat oder Telefon, wobei der Support auf Deutsch erfolgt
  • Die telefonische Hotline erreicht man unter 030 22 01 24 67 0
  • Die E-Mail Adresse für Fragen und Probleme lautet [email protected]
growney Kundensupport

Der Kundensupport ist per E-Mail, Telefon und Chat erreichbar

Sicherheit: Das Kapital wird bis zu einem Betrag von 100.000 Euro durch die deutsche Einlagensicherung geschützt

Das Thema Sicherheit ist vor allem dann relevant, wenn man bei einer ausländischen Bank Geld anlegt. In Deutschland greift dagegen in der Regel die deutsche Einlagensicherung. Damit wird dann im Notfall das Kapital bis zu einem Betrag von 100.000 Euro abgesichert. Da es sich bei growney um einen deutschen Anbieter mit Sitz in Berlin handelt, gilt dies auch in diesem Fall. Allerdings tritt growney nur als Finanzdienstleister und nicht als Bank auf. Das Geld der Kunden wird daher auf Depots der Hamburger Sutor Bank angelegt. Da es sich auch bei dieser Bank um ein deutsches Kreditinstitut handelt, greift ebenfalls die Deutsche Einlagensicherung. Insgesamt informiert growney auch sehr gut über die möglichen Chancen und Risiken, welche bei einer Geldanlage in Aktien auftreten. Als Anleger kann man somit eine informierte Entscheidung bzgl. seines Investments treffen. Aus diesem Grund überzeugt uns growney auch in diesem Punkt.

  • Der deutsche Finanzdienstleister growney hat seinen Sitz in Berlin
  • Auch die Hamburger Sutor Bank, welche die Depots der Anleger verwaltet, ist ein deutsches Kreditinstitut
  • Somit greift bei Bedarf die Einlagensicherung mit 100.000 Euro pro Kunde

Die Regulierung und Kontrolle erfolgen durch die deutsche BaFin

In Deutschland werden Kreditinstitute und Finanzdienstleister von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (kurz BaFin) reguliert und kontrolliert. Dies ist auch bei growney und der Hamburger Sutor Bank der Fall: Bei beiden handelt es sich um Unternehmen aus der Finanzbranche mit Sitz in Deutschland. Der Standard der BaFin ist dabei hoch, sodass man sich um die Regulierung der Banken keine Sorgen zu machen braucht. Problematisch ist dies unseren Erfahrungen nach nur, wenn man es mit Kreditanstalten aus dem (vor allem) außereuropäischen Ausland zu tun hat. Denn diese werben sogar häufig damit, dass sie keinerlei Kontrolle und Regulierung unterlägen. Dies ist erkennbar unseriös und als Kunde sollte man solchen Unternehmen sein Geld lieber nicht anvertrauen. Wie gesagt, besteht diese Gefahr aber bei growney nicht.

  • Die Hamburger Sutor Bank (das Kreditinstitut, bei dem die Depots liegen) wird von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) kontrolliert
  • Ebenso findet die Regulierung von growney durch die BaFin statt
  • growney Testbericht: Als Anleger muss man sich daher bzgl. der Regulierung keine Sorgen machen

Weiter zu growney und ein Konto eröffnen

growney Erfahrungen in der Fachpresse

Aktuell sind Robo Advisor en vogue, weshalb man auch häufig in der einschlägigen Fachpresse über growney liest. Im Vergleich zu anderen Robo Advisor Anbietern wird häufig die Transparenz und Einfachheit des growney Angebots gelobt. Denn bei growney gibt es nur ein Depot, bei dem man den Aktienanteil in fünf Schritten wählen kann. Man kann somit genau steuern, wie hoch das Risiko, aber natürlich auch die Chance für das eigene Depot sein soll. Als sehr hilfreich wird auch der automatische Anlageberater auf der growney Homepage bewertet. Ebenso beurteilen viele Tester die Gebühren bei growney als relativ niedrig. Kritisiert wird jedoch zum Teil der niedrige Bonus, den man bei growney erhält. Neben der Höhe wird häufig bemängelt, dass man diesen Bonus nicht für die Eröffnung eines Depots, sondern nur für die Werbung neuer Kunden erhält. Durchweg positiv wird hingegen der Kundensupport bei growney bewertet. Dieser sei überaus kompetent und hilfreich. Kritisiert werden wiederum vereinzelt die niedrigen Prämien (siehe sogleich) sowie die Tatsache, dass nur in Aktien und Anleihen investiert wird.

  • growney wird in der Fachpresse überwiegend positiv bewertet
  • Dabei schneiden insbesondere die Rendite und die niedrigen Gebühren gut ab
  • Bemängelt wird vereinzelt, dass für die Anlage nur Aktien und Anleihen zur Verfügung stehen

Bonus bei growney nur für „Family & Friends“

Abschließend haben wir uns bei unserem growney Test auch mögliche Aktionen für Neukunden angesehen. So gab es in der Vergangenheit bei growney des Öfteren Prämien für die Eröffnung eines Depots. Auf diese Weise konnte man sich als Neukunde 50 bis 100 Euro sichern. Momentan wird eine solche Aktion leider nicht angeboten. Allerdings besteht die Möglichkeit, sich dadurch eine Prämie zu sichern, dass man im Rahmen der Family & Friends Aktion neue Kunden für growney wirbt. Sobald ein neuer Kunde dabei einen Betrag von mindestens 7.500 Euro bei growney anlegt, erhält man 50 Euro als Prämie. Auch der geworbene Neukunde erhält in diesem Fall eine Prämie in Höhe von 50 Euro von growney. Andere Anbieter bieten hier jedoch zum Teil deutlich höhere Prämien an. Für den Kunden wäre es daher vorteilhafter, wenn sich growney verstärkt an diesen orientieren würde. Allerdings hat unser growney Testbericht gezeigt, dass das Unternehmen eine gute Anlagestrategie, bei gleichzeitig niedrigen Gebühren, zur Verfügung stellt. Auch ohne Bonus lohnt sich daher die Eröffnung eines Depots bei growney.

  • Im Moment gibt es keine Bonus Aktion für Neukunden
  • Allerdings erhält man für die Werbung neuer Kunden 50 Euro von growney
  • Andere Anbieter bieten hier jedoch teils deutlich höhere Prämien
growney Bonus

growney bietet einen Family & Friends Bonus in Höhe von 50€ an

Das Fazit unseres growney Tests: Der Robo Advisor liefert eine gute Rendite bei gleichzeitig niedrigen Kosten

Insgesamt hat uns der Anbieter growney mit seinem Robo Advisor Konzept in unserem Test überzeugt. So kann man mit dem growney Depot gute Renditen erzielen. Diese können umso höher ausfallen, je höher der Aktienanteil des eigenen Depots ist. Dabei sollte man aber auch bedenken, dass es an der Börse keine Garantien gibt: So stark, wie die Kurse in guten Börsenjahren steigen können, so tief können sie auch bei einem Börsencrash fallen. Als Anleger sollte man sich daher nicht nur der Chancen, sondern auch der Risiken bewusst sein. Es ist gut, dass growney auf seiner Homepage den Anleger auch über diese Punkte informiert. Gut gefallen hat uns auch der automatische Anlageberater, der dabei unterstützt, die für individuell richtige Zusammensetzung seines Depots auszuwählen. Es ist schade, dass für die Anlage nur Aktien und Anleihen zur Verfügung stehen. Denn auch Anlagen in Rohstoffe, Devisen oder Edelmetalle können eine gute Investition darstellen. Insgesamt hat uns growney mit seinen relativ niedrigen Gebühren überzeugt. Diese resultieren wahrscheinlich auch daraus, dass growney aufgrund seiner automatischen Robo Advisor relativ wenige Mitarbeiter benötigt und somit Kosten sparen kann. Dabei ist jedoch erfreulich, dass der Roststift dabei nicht beim Kundensupport angesetzt wird. Denn die in der Regel freundlichen und kompetenten growney Mitarbeiter kann man nicht nur per Chat und E-Mail, sondern auch per Telefon erreichen. Aufgrund unseres growney Testberichts können wir den Finanzdienstleister daher empfehlen.

Weiter zu growney und ein Konto eröffnen

growney Erfahrungen – wie gut funktioniert das Investieren mit Robo Advisor? was last modified: Dezember 4th, 2018 by JuliusDream011