empireoption Erfahrungen – Testbericht für Binäre Optionen Trading

empireoption im Test – Meine empireoption Erfahrungen

empireoption Erfahrungen - Logoempireoption ist ein nicht regulierter Broker, der seine Wurzeln in Uruquay hat. Bis vor kurzem wurde ausschließlich der Handel mit binären Optionen angeboten. Mittlerweile hat der Broker jedoch auf Forex- und CFD-Trading umgesattelt. Die Webseite ist ebenso wie der Kundenservice ausschließlich in englischer Sprache verfügbar. Gehandelt wird über eine webbasierte Plattform, die sich sehr einfach bedienen lässt. Die Kontoeröffnung ist ab einer Einzahlung von 200 Euro möglich. Lesen Sie hier alles zu meinen persönlichen empireoption Erfahrungen.

Hinweisbox Binaere Optionen

Die wichtigsten Fakten zu empireoption im Überblick:

  • Webseite in englischer Sprache
  • Mindesteinzahlung 200 Euro
  • Benutzerfreundliche Handlesplattform SpotOption
  • Social Trading über ZuluTrade möglich
  • Mobile Apps für iPhone und Android

Weiter zu Empire Option

(Investoren können ihr Geld verlieren)

empireoption Erfahrungen - Header

 

Allgemeine Informationen zum Broker

Der Broker empireoption wurde 2011 gegründet und gehört damit noch zu den jüngeren Anbietern auf dem Markt. Ursprünglich ist das Unternehmen Teil, der in Montevideo ansässigen Riverjor SA und war in erster Linie auf dem südamerikanischen Markt aktiv. Mittlerweile wird die Handelsplattform Brighton Digital Services Ltd. mit Sitz in London betrieben und steht somit auch Tradern aus Deutschland für den CFD und Forex-Handel offen. Eine Regulierung innerhalb der Europäischen Union findet jedoch nicht statt.206442_189288664448780_4418238_n

Die Webseite von empireoption im Test

Für die meisten Teile der Webseite liegt leider noch keine deutsche Übersetzung vor. Dazu ist der Informationsgehalt nicht allzu hoch. Wie meine empireooption Erfahrungen zeigen finden sich lediglich einige allgemeine Infos zum Trading. Wer sich zunächst über die handelbaren Basiswerte oder anfallende Gebühren informieren möchte, wird enttäuscht, Dies betrifft insbesondere alle Informationen rund um den Handel mit binären Optionen. Zudem fehlen nach meinen empireoption Erfahrungen einige wichtige Infos zum Unternehmen oder den Möglichkeiten für Ein- und Auszahlungen. Hier sollte der Broker möglichst schnell nachbessern.

Handelsmöglichkeiten und Konditionen bei empireoption

Im Gegensatz zu den meisten CFD- und Forex Brokern gibt es bei empireoption ausschließlich eine webbasierte Plattform. Andere Handelsplattformen wie der allseits beliebte MetaTrader 4 werden dagegen nicht angeboten. Trader können von jedem Rechner mit Internetzugang auf ihr Handelskonto zugreifen. Zu den Vorteilen gehört, dass sich die Bedienung sehr einfach gestaltet. Selbst Einsteiger finden sich damit auf Anhieb zurecht. Mit wenigen Klicks lässt sich ein Trade platzieren. Allerdings fehlen einige Tools, um technische Analysen durchzuführen.

Asset Index bei empireoption

Was den Forex Handel betrifft fallen meine empireoption Erfahrungen sehr positiv aus. So können hier neben den bekannten Majors auch zahlreiche exotische Währungspaare traden. Dazu gehört eine große Auswahl an kryptischen Währungen wie Bitcoin.

Für CFDs auf Aktien stehen rund 50 Papiere zur Verfügung. Dabei handelt es sich vorwiegend um Umternehmen aus den USA wie Apple, Facebook, Micorsoft oder Google. Dazu kommen noch einige weitere Konzerne wie Toyota oder die Deutsche Bank. Auf die wichtigsten weltweiten Indexes können nach meinen empireoption Erfahrungen ebenfalls CFDs gehandelt werden. Bei den Rohstoffen fällt die Auswahl nicht ganz so umfangreich aus. Neben Gold und Silber werden noch CFDs auf Öl, Kaffee sowie Zucker angeboten.

Mit wenigen Klicks einen Trade platzieren

Wie bereits ewähnt ist die Handelsplattform von emoireoption sehr einfach aufgebaut. Die Aufgabe einer Order ist hier mit weinigen Klicks erledigt. Im ersten Schritt wird der zu handelnde Basiswert ausgewählt. Anschließend ist der Kursverlauf im Chart zu sehen.

empireoption Erfahrungen - Plattform

Nun können Trader den anzuwendenden Hebel festlegen. Die Einstellungsmöglichkeiten hängen immer vom gewählten Handelswert ab. CFDs auf Devisen und Rohstoffe können mit einem Hebel von bis zu 1:300 gehandelt werden. Mit einbem Einsatz von 100 Euzro ließe sich somit ein Volumen von bis zu 30.000 Euro umsetzen. Bei Aktien sowie Indices lässt sich ein Hebel von bis zu 1:20 einstellen. Die Größe des Contracts ist beim Hebel ebenfalls angegeben.

Direkt daneben befinden sich die Einstellungen für Einsatz bzw. Stopp Loss und Take Profit. Hiermit lässt sich das Risiko bei CFD Positionen begrenzen. Der Mindesteinsatz beträgt 50 Euro. Mit einem Klick auf „Kaufen“ bzw. „Verkaufen“ lassen sich die Details des Contracts nochmals anzeigen.

mpireoption Erfahrungen - Zusammenfassung

Sind alle Einstellungen wie gewünscht lässt sich der Trade mit einem Klick auf „Confirm“ platzieren. Die offenen Positionen können jederzeit im persönlichen Kontobereich eigensehen werden. Hier lassen sich jederzeit Änderungen vornehmen.

 

In wenigen Schritten ein Handelskonto bei empireoption eröffnen

Die Eröffnung eines Handelskontos ist bei empireoption in wenigen Augenblicken erledigt. Im Anschluss kann dann direkt eine erste Einzahlung vorgenommen und mit dem Trading begonnen werden. Damit die ersten Schritte bei empireoption gelingen, habe ich hierfür eine kleine Step by Step Anleitung erstellt.

Schritt 1: Nach Aufruf der empireoption Webseite findet sich oben rechts der Log-in und Registrierungsbereich. Neukunden wählen den Link „Open New Account“. Wer bereits ein Handelskonto besitzt, kann sich direkt mit seinen Zugangsdaten einloggen.

empireoption Erfahrungen - Konto eröffnen

 

Schritt 2: Im Anschluss geht es direkt zum übersichtlichen Online Formular des Brokers. Hier werden zunächst Name, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum und die Adresse eingegeben. Zudem noch ein Passwort wählen und die Kontowährung festlegen. Zu beachten ist, dass die Währung später nicht mehr geändert werden kann.

empireoption Erfahrungen - Formular

 

Schritt 3: Ist die Registrierung geglückt, kann das Handelskonto kapitalisiert werden. Für die Einzahlung bietet empireoption verschiedene Zahlungsmöglichkeiten an.

empireoption Erfahrungen - Einzahlung

Verschiedene Kontomodelle zur Auswahl

Trader können bei empireoption zwischen fünf unterschiedlichen Kontomodellen wählen. Diese unterscheiden sich bezüglich der erforderlichen Mindesteinzahlung sowie den enthaltenen Leistungen.

empireopion Erfahrungen - Kontomodelle

Ab der Kategorie Classic gelten für Kontoinhaber die folgenden Mindestumsätze und Kontostände als Bedingung:

  • Classic-Konto: 500 Euro sowie 20 geöffnete Trades
  • Empire Plus-Konto:1000 Euro und 50 geöffnete Trades
  • Vorzugskonto: 500 Euro und für 100 geöffnete Trades
  • Empire VIP:1000 Euro und 200 geöffnete Trades

Sofern eine der Bedingungen innerhalb des Monats nicht erfüllt wird, erfolgt eine automatische Rückstufung auf das Micro Konto.

Demokonto nur mit Live Konto

Positiv zu bemerken ist, dass empireoption ein Demokonto anbietet. Allerdings ist dies erst nach Eröffnung eines Live Kontos sowie einer Einzahlung von mindestens 1.000 Euro erhältlich. Im Gegenzug kann das Demokonto dann für einen unbegrenzten Zeitpunkt genutzt werden. So haben auch erfahrene Trader die Möglichkeit, einzelne Handelsstrategien vorab ohne Risiko zu testen. Nach meinen empireoption Erfahrungen ermöglicht das Demokonto den Handel unter realen Marktbedingungen. Es steht dabei der gesamte Asset Index sowie sämtliche Handelsarten zur Verfügung.

Weiter zur Anmeldung beim Broker Empire Option

(Investoren können ihr Geld verlieren)

Ein- und Auszahlungen bei empireoption

Die Mindesteinzahlung beträgt bei empireoption 200 Euro. Die Kapitalisierung des Handelskontos kann wahlweise per Banküberweisung, Kreditkarte oder verschiedenen Online Zahlungsmöglichkeiten wie Neteller, Skrill, Sofortüberweisung bzw. Giropay möglich. Das Konto kann je nach Wunsch in Euro sowie US-Dollar geführt werden.

Vor der ersten Auszahlung müssen Trader die allgemein üblichen Dokumente zur Identitätsfeststellung hochladen. Erforderlich ist eine Kopie des Personalausweises bzw. Reisepasses sowie eine aktuelle Rechnung des Energieversorgers. Je nach gewählter Auszahlungsart müssen zudem noch ein Kontoasuzug bzw. eine Kopie der Kreditkarte hochgeladen werden.

Zu bemängeln sind allerdings die sehr umfangreichen Auszahlungsbedingungen bei empireoption. Die genauen Anforderungen hängen immer vom jeweiligen Kontomodell ab.

Micro-Konto:

  • Auszahlungsfrist: 10 Werktage
  • Kosten pro Auszahlung: 30 Euro
  • Maximale Auszahlung: monatlich 500 Euro
  • Minimale Auszahlung: 200 Euro
  • Mindestanzahl Trades: 20

Classic-Konto:

  • Auszahlungsfrist: 7 Werktage
  • Kosten pro Auszahlung: 25 Euro
  • Maximale Auszahlung: monatlich 2.000 Euro
  • Minimale Auszahlung: 100 Euro
  • Mindestanzahl Trades: 15
  • Kosten für Kontoschließung: 50 Euro

Empire Plus Konto:

  • Auszahlungsfrist: 5 Werktage
  • Kosten pro Auszahlung: 20 Euro
  • Maximale Auszahlung: monatlich 3.500 Euro
  • Minimale Auszahlung: 100 Euro
  • Mindestanzahl Trades: 10
  • Kosten für Kontoschließung: 150 Euro

Vorzugskonto:

  • Auszahlungsfrist: 3 Werktage
  • Kosten pro Auszahlung: 10 Euro
  • Maximale Auszahlung: monatlich 5.000 Euro
  • Minimale Auszahlung: 1 Euro
  • Mindestanzahl Trades: 5
  • Kosten für Kontoschließung: 500 Euro

Empire VIP-Konto:

  • Auszahlungsfrist: 1 Werktag
  • Kosten pro Auszahlung: keine
  • Maximale Auszahlung: monatlich 40.000 Euro
  • Minimale Auszahlung: 1 Euro
  • Mindestanzahl Trades: 5
  • Kosten für Kontoschließung: 3.000 Euro

Ab dem Classic Konto ist zumindest eine Auszahlung pro Monat kostenfrei. Inhaber von Micro Konten müssen für jede Auszahlung eine pauschale Gebühr in Höhe von 30 Euro bezahlen. Zu den negativen Aspekten gehören zudem die hohen Kosten für eine Kontoschließung.

Der Kundenservice von empireoption im Test

Bei Fragen und Problemen steht der Support von empireoption per Telefon, Live Chat oder E-Mail zur Verfügung. Der telefonische Kundenservice ist allerdings nur über eine britische Rufnummer erreichbar. Für deutsche Trader bietet sich deshalb die Kontaktaufnahme per Live Chat oder E-Mail an. Auf Wunsch kann über das Kontaktformular auch ein Rückruf vereinbart werden. Der Kunde wird dann von einem deutschsprachigen Mitarbeiter kontaktiert. Ab dem Classic Konto kommen Trader in den Genuss eines persönlichen Ansprechpartners.

Nach meinen empireoption Erfahrungen zeigen sich die Mitarbeiter sehr kompetent sowie auch freundlich. Kleinere Sprachbarrieren sind somit kein Problem. E-Mails wurden im empireoption Test zumeist innerhalb von 24 Stunden beantwortet. Das Schulungsangebot von empireoption kann sich ebenfalls sehen lassen. Je nach Kontomodell können Trader eBooks und Tutorials abrufen sowie an Seminaren teilnehmen.

Fazit zu den empireoption Erfahrungen

Trotz fehlender Regulierung zeigte sich der Broker im Test sehr zuverlässig. Bezüglich der Handelsoptionen kann empireoption jedoch nicht in allen Bereichen überzeugen. Zu bemängeln sind insbesondere die umfangreichen Bedingungen bei Auszahlungen. Zudem ist die Mindesthandelssumme von 50 Euro etwas hoch angesetzt. Punkten kann der Binäre Optionen Broker mit der einfach zu bedienenjden Handelsplattform sowie einem guten Support.

Experten-Tipp:

Der Broker empireoption zeigt, dass Anbieter nicht nur mit einer Regulierung seriös sein können. Es gibt durchaus auch Broker, die ohne Regulierung eine sehr gute Basis für den Handel darstellen.

Weiter zur Anmeldung beim Broker Empire Option

(Investoren können ihr Geld verlieren)

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von deutschefxbroker.de-News und folgen Sie uns auf Twitter!

empireoption Erfahrungen – Testbericht für Binäre Optionen Trading was last modified: August 14th, 2018 by JuliusDream011
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe einen Erfahrungsbericht zum Broker!
Beim Schreiben achte bitte auf Inhalt und gute Lesbarkeit. Empfohlene Länge deines Berichtes: mindestens 250 Wörter

Sort by:

{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben