DADAT Erfahrungen – Die neue Direktbank aus Österreich im Test

Zuletzt aktualisiert: 08.11.2018

Leistungen und Service der Alles Direkt Bank

Bei der DADAT handelt es sich um eine österreichische Direktbank, welcher erst seit März 2017 auf dem Markt ist. Zum Produktportfolio gehören sämtliche Bankleistungen vom klassischen Girokonto, über Geldanlagen und Finanzierungen bis hin zu Versicherungen. Über das Depot können Wertpapiere bereits ab einer Gebühr von 3,95 Euro gehandelt werden. Das Gehaltskonto bietet neben einer gebührenfreien Kontoführung auch eine kostenlose Visa Kreditkarte. Als klassische Direktbank bietet DADAT ihre Produkte ausschließlich über das Internet an. Wer beispielsweise einen Ratenkredit beantragt, erhält innerhalb von 30 Sekunden eine Online Sofortzusage. Lesen Sie hier alles zu unseren DADAT Erfahrungen.

Die wichtigsten Infos zu DADAT im Überblick:

  • Online Marke des Bankhaus Schelhammer & Schattera AG
  • Kostenloses Girokonto als Gehalts- oder Pensionskonto
  • Keine Depotgebühr bis Ende 2017 (Investmentfonds generell ohne Depotgebühr)
  • Ratenkredit mit Online Sofortzusage
  • Fonds- und ETF-Sparpläne zur Altersvorsorge
  • Mehr als 500.000 Produkte im außerbörslichen Handel

DADAT Erfahrungen - Header

 

Nähere Informationen zur DADAT Direktbank

Hinter der Direktbank steht mit der Schelhammer & Schattera AG ein sehr renommiertes Bankhaus. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Salzburg und gehört zum Konzern Grazer Wechselseitige (GRAWE). Da die Bank erst seit März 2017 auf dem Markt ist, liegen bisher noch keine ausführlichen DADAT Erfahrungen vor. Der Chefposten ist bei DADAT in jedem Falle prominent besetzt. Er war bereits als CEO der DAB Bank AG, einer der führenden deutschen Direktbanken mit einem Kundenvolumen von rund 36 Mrd. Euro tätig.

Was die Sicherheit der Kundengelder betrifft, gilt nach unseren DADAT Erfahrungen die gesetzliche Einlagensicherung in Österreich. Diese sichert Beträge von bis zu 100.000 Euro pro Kunde ab.

Hier zum Depot der DADAT Bank

Die Konditionen im Wertpapierhandel

Das Wertpapierdepot wird bis zum Jahresende 2017 kostenfrei angeboten. Anschließend wird eine Kontoführungsgebühr von 2,50 Euro pro Quartal erhoben. Wer ausschließlich in klassische Investmentfonds investiert zahlt dauerhaft keine Gebühren. Zum Angebot gehört hier auch eine große Auswahl von Sparplänen.

Pro Order wird beim inländischen Handel über die Börse in Wien eine pauschale Gebühr von 4,95 Euro erhoben. Bei ausländischen Börsen erhöhen sich die Kosten um einen Euro. Dazu kommen volumenabhängige Kosten von 0,175 Prozent bis zu einem Ordervolumen von 24.999 Euro. Ab 25.000 Euro reduzieren sich die Transaktionsgebühren auf 0,15 Prozent. Pro Order werden maximal 59,95 Euro berechnet.

Ja nach Börsenplatz fällt noch eine weitere Gebühr an. Für die Börse in Wien liegt diese bei 0,03 Prozent (maximal 60 Euro). Deutsche Handelsplätze schlagen pauschal mit 2,70 Euro zu Buche. In den USA werden bei einem Kurs bis USD 0,99: 0,1 Prozent und bei Kursen ab USD 1,–: USD 0,01 pro Aktie berechnet.

DADAT Erfahrungen - Depotwechsel

Besondere Aktionen für Neukunden

Neukunden profitieren nach unseren DADAT Erfahrungen von vergünstigten Konditionen innerhalb der ersten sechs Monate. So wird in diesem Zeitraum lediglich eine Pauschale von 3,95 Euro pro Transaktion berechnet. Zudem können mehr als 500.000 Produkte der Premium Partner Commerzbank, Deutsche Bank, Bank Vontobel und UniCredit spesenfrei gehandelt werden. Dies gilt für alle Transaktionen mit einem Volumen von bis zu 50.000 Euro. Für Depotwechsler gibt es bei der Direktbank noch ein weiteres Schmankerl. DADAT übernimmt bis zu 200 Euro der fremden Übertragungsspesen.

Kostenloses Girokonto mit Startbonus

Wer sein Girokonto als Pensions- bzw. Gehaltskonto zahlt bei der österreichischen Direktbank keine Kontoführungsgebühren. Zu den weiteren Leistungen gehören eine kostenlose Bankkarte und Visa Kreditkarte. Voraussetzung ist ein regelmäßiger monatlicher Geldeingang von mindestens 600 Euro. Beim Girokonto ohne regelmäßigen Geldeingang fällt eine monatliche Kontoführungsgebühr von 4,50 Euro an. Für die Ausstellung einer Maestrokarte werden in diesem Fall 11,90 Euro pro Jahr berechnet.

DADAT Erfahrungen - Girokonto

Auf Wunsch sowie bei entsprechender Bonität erhalten Kunden zum Girokonto einen Dispositionskredit. Der effektive Jahreszins bewegt sich mit aktuell 6,90 Prozent im Vergleich zu anderen Banken auf einem sehr moderaten Niveau. Die Kontoführung erfolgt wie bei Direktbanken üblich ausschließlich online. Kontoauszüge werden monatlich in elektronischer Form zur Verfügung gestellt.

Neukunden werden bei der Eröffnung des Gehalts- oder Pensionskontos mit einem Startbonus begrüßt. Die Prämie in Höhe von 75 Euro wird nach dem zweiten Geldeingang auf dem Girokonto gutgeschrieben.

Geld anlegen mit dem Sparkonto

Beim Sparkonto handelt es sich nach unseren DADAT Erfahrungen um ein klassisches Tagesgeldkonto. Die Verzinsung erfolgt ab dem ersten Euro und das Guthaben ist jederzeit verfügbar. Was die Konditionen betrifft, wird zwischen Neukunden und Bestandskunden unterschieden.

Neukunden erhalten in den den ersten vier Monaten eine Verzinsung von 1,0 Prozent p. a. Der Zinssatz wird über diesen Zeitraum garantiert. Die Neukundenaktion gilt für alle Guthaben bis 75.000 Euro. Darüber hinausgehende Beträge werden mit dem Zinssatz für Bestandskunden verzinst. Diese erhalten aktuell einen Zinssatz von 0,3 Prozent. Maximal kann ein Betrag von 250.000 Euro auf dem Sparkonto angelegt werden. Die Zinsgutschrift erfolgt einmal jährlich, weshalb Kunden leider nicht vom Zinseszinseffekt profitieren können. Abbuchungen können jederzeit auf das zugehörige Referenzkonto vorgenommen werden.

Ratenkredit über die SWK Partnerbank

Bei Bedarf bietet DADAT auch einen Ratenkredit an. Zu beachten ist, dass die Direktbank hier nur als Vermittler auftritt. Der Kredit selbst wird durch den Kooperationspartner SWK Bank bereitgestellt. Leider finden sich auf der Webseite von DADAT keine näheren Infos zu den Konditionen.

Interessenten können DADAT eine Kreditanfrage stellen. Bei ausreichender Bonität wird nach unseren DADAT Erfahrungen innerhalb von 30 Sekunden ein unverbindliches Kreditangebot erstellt. Dieses kann nun in aller Ruhe geprüft werden. Wer den Kredit in Anspruch nehmen möchte, kann die Vertragsunterlagen direkt am Rechner ausdrucken. Den unterschriebenen Vertrag nun noch per Postident versenden und die Auszahlung erfolgt nach abschließender Prüfung zumeist innerhalb von 48 Stunden.

Die Rückzahlung erfolgt in gleichbleibenden monatlichen Raten. Dabei können Kreditnehmer zwischen Laufzeiten von 12 und 84 Monaten wählen. Was die Rückzahlung betrifft, zeigt sich die Bank sehr flexibel. Sondertilgungen sind ebenso wie eine vorzeitige Ablösung jederzeit möglich.

Zu beachten ist, dass der Kredit ausschließlich an Personen mit einem festen Arbeitsverhältnis vergeben wird. Selbstständige oder Freiberufler können das Kreditangebot nicht in Anspruch nehmen. Ansonsten gelten die üblichen Voraussetzungen. Für den Kreditantrag werden die letzten beiden Gehaltsabrechnungen benötigt. Zudem noch aktuelle Kontoauszüge über mindestens vier Wochen beilegen.

Umfassende Versicherungsprodukte für Privat- und Firmenkunden

Im Bereich Versicherungen bietet die Bank nach unseren DADAT Erfahrungen eine umfangreiche Palette an Policen an. Zum Angebot gehören unter anderem:

Angeboten werden die Verträge über den Partner Grazer Wechselseitige. Die Assekuranz wurde bereits 1828 von Erzherzog Johann gegründet und ist aktuell der sechstgrößte Versicherer in Österreich. Der Abschluss erfolgt wie bei allen Produkten bequem über das Internet.

Darüber hinaus gibt es nach unseren DADAT Erfahrungen spezialisierte Produkte für Selbstständige und Unternehmen. So gibt es Angebote für die Landwirtschaft, Handel & Gewerbe, Hotel & Gastronomie, Behörden und Vereine sowie Hausverwalter.

Einfacher Online Abschluss bei DADAT

Wie bei den meisten Online Banken funktioniert die Eröffnung eines Girokontos oder Wertpapierdepots bei DADAT relativ unkompliziert. Im ersten Schritt einfach das Online Formular auf der Webseite komplett ausfüllen und online absenden.

DADAT Erfahrungen - Online Formular

Die Legitimation erfolgt wahlweise per Post oder Video Chat. Der Video Chat kann über Smartphone, Tablet oder den PC aufgerufen werden. Ein Mitarbeiter überprüft dabei die Ausweisdaten. Der Vorgang dauert zwischen 5 und 10 Minuten. Zum Abschluss erhält der Kunde eine TAN per SMS, mit welcher die Kontoeröffnung bestätigt wird.

Alternativ können die Vertragsunterlagen auch ausgedruckt und mit einer Kopie des Personalausweises per Post versendet werden. Sobald alle Dokumente vorliegen wird das Konto eröffnet und der Kunde erhält seine Zugangsdaten für das Online Banking übermittelt.

Kompetenter Kundenservice per Telefon

Auch wenn es sich bei DADAT um eine klassische Direktbank handelt, müssen Kunden nicht auf einen guten Service verzichten. Bei Fragen oder Problemen sind die Mitarbeiter Montag bis Freitag zwischen 08:00 Uhr und 18:00 Uhr erreichbar. Wie die DADAT Erfahrungen zeigen, sind die Mitarbeiter sowohl freundlich wie auch kompetent. Alle Fragen werden sehr ausführlich beantwortet. Alternativ können Kunden sich natürlich auch per Mail an den Kundenservice wenden. Nach unseren DADAT Erfahrungen liegt zumeist innerhalb von zwei Werktagen eine Antwort vor. Auf der Webseite findet sich zu jedem Produkt ein ausführlicher FAQ Bereich, mit welchem sich die meisten Fragen bereits im Vorfeld beantworten lassen.

Fazit zu den DADAT Erfahrungen

Obwohl erst kurz auf dem Markt fallen die DADAT Erfahrungen überwiegend positiv aus. Die Produktpalette ist sehr groß, wobei insbesondere das kostenlose Gehaltskonto überzeugen kann. Beim Wertpapierdepot bewegen sich die Konditionen auf einem durchschnittlichen Niveau. Gleiches gilt auch für das angebotene Sparkonto. Zu den weiteren Pluspunkten gehört das sichere und einfach zu bedienende Online Banking. Mit der kostenlosen App haben Kunden ihre Konten jederzeit im Blick.

Hier zum Depot der DADAT Bank

DADAT Erfahrungen – Die neue Direktbank aus Österreich im Test was last modified: November 16th, 2018 by JuliusDream011
Review 0
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe einen Erfahrungsbericht zum Broker!
Beim Schreiben achte bitte auf Inhalt und gute Lesbarkeit. Empfohlene Länge deines Berichtes: mindestens 250 Wörter

Sort by:

{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben