BullBinary Erfahrungen – Binäre Optionen Broker Test

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 15.11.2018

Broker BullBinary im Test – Unsere BullBinary Erfahrungen

Bull Binary - BullBinaryDer Binäre Optionen Broker BullBinary wurde erst 2015 gegründet und zählt damit zu den echten Newcomern. Mit einem Asset Index von mehr als 180 Basiswerten ist der Broker was das Handelsangebot betrifft sehr gut aufgestellt. Das Handelskonto lässt sich ab einer Mindesteinzahlung von 250 Euro eröffnen. . Zudem können binäre Optionen bereits ab einem Einsatz von 1 Euro gehandelt werden. Die von der zypriotischen Finanzaufsicht CySEC durchgeführte EU-Regulierung sorgt für ein sicheres Handelsumfeld. Eine deutsche Webseite gibt es zwar noch nicht, was dank der einfach zu bedienenden Plattform jedoch nicht allzu negativ ins Gewicht fällt. In unserem großen BullBinary Test haben wir Leistungen und Service des Brokers genau unter die Lupe genommen. Lesen Sie hier alles zu unseren BullBinary Erfahrungen.

Hinweisbox Binaere Optionen

Die wichtigsten Fakten zu BullBinary im Überblick:

  • Auf Zypern ansässiger und EU-regulierter Binäre Optionen Broker
  • Mehr als 180 Basiswerte handelbar
  • Mindesteinzahlung von 250 Euro
  • 60-Sekunden-Optionen ab 1 Euro handeln
  • Social Trading über ZuluTrade möglich
  • Kostenlose Einzahlungen sowie kein Mindestbetrag für Auszahlungen
  • 24/5 Support per Telefon und E-Mail

Hier zum Broker BullBinary

(Investoren können ihr Geld verlieren)

BullBinary - Webseite

Regulierung und Einlagensicherung im BullBinary Test

Bei einem Broker, der noch so frisch auf dem Markt ist, gilt erfahrungsgemäß besondere Vorsicht. BullBinary wurde 2015 gegründet und fällt somit in diese Kategorie. Aufgrund des kurzen Zeitraums halten sich die BullBinary Erfahrungen noch in Grenzen. Positiv anzumerken ist, dass der Broker seinen Hauptsitz in Larnaca auf der Insel Zypern hat und mit einer entsprechenden EU-Lizenz ausgestattet ist. Die Plattform wird von der 2013 gegründeten Spot Capital Markets Ltd. betrieben. Für eine ausreichende Liquidität sorgt nach meinen BullBinary Erfahrungen der Investor Spotoption Exchange Ltd.

Kundengelder werden nach den EU-weiten Regulierungsbestimmungen getrennt vom sonstigen Firmenvermögen verwaltet. Im Falle einer Insolvenz des Brokers, sind diese somit vor einem Zugriff der Gläubiger geschützt. Sollte es zu einem Zusammenbruch der kontoführenden Bank kommen, sind die Einlagen über den zypriotischen Einlagensicherungsfonds ICF bis zu einem Betrag von 20.000 Euro je Kunde abgesichert. Wie sich BullBinary Test herausstellte, arbeitet das Unternehmen ausschließlich mit seriösen Geldinstituten wie der deutschen Wirecard Bank AG zusammen.

Als grenzüberschreitender Dienstleister ist BullBinary über einen Passport bei der Bundesanstalt für Finanzaufsicht (BaFin) sowie einer Reihe weiterer europäischer Finanzaufsichten registriert. Insofern können wir BullBinary als seriösen Binäre Optionen Broker einstufen.

Webseite in verschiedenen Sprachen

Die sehr ansprechend gestaltete Webseite des Brokers ist in zahlreichen Sprachen wie Englisch, Polnisch, Italienisch oder Portugiesisch, leider jedoch nicht in Deutsch verfügbar. Der BullBinary Test wurde auf Basis der englischen Version durchgeführt.

Positiv anzumerken ist dabei der übersichtliche Aufbau und die klare Strukturierung der Seite. Über die Hauptnavigation lassen sich alle wichtigen Informationen schnell und einfach aufrufen. Mit einigen Grundkenntnissen der englischen Sprache finden sich auch Einsteiger auf Anhieb zurecht.

Mehrere Kontotypen ab 100 Euro Mindesteinzahlung

Bei der Eröffnung eines Handelskontos können Trader zwischen vier unterschiedlichen Kontomodellen wählen. Für das Regular Konto ist eine Mindesteinzahlung von 250 Euro erforderlich. Ansonsten unterscheiden sich die Konten nach meinen BullBinary Erfahrungen in erster Linie bezüglich der beinhalteten Leistungen.

Regular-Konto:

  • Mindesteinzahlung 250 Euro
  • bis zu 83 Prozent Rendite
  • Demokonto mit 250 Euro (einmalig wiederaufladbar)
  • kostenfreie Auszahlungen
  • Kontoberichte in Echtzeit
  • Trading Plattform und mobile App
  • 24/5 Support per E-Mail

Silver Konto:

  • 1.000 Euro Mindesteinzahlung
  • bis zu 83 Prozent Rendite
  • Personal Coach
  • Marktnachrichten per E-Mail sowie SMS
  • kostenlose Webinare
  • 24/5 Support per E-Mail

Gold Konto:

  • 5.000 Euro Mindesteinzahlung
  • bis zu 88 Prozent Rendite
  • kostenlose Webinaren
  • Marktnachrichten per E-Mail sowie SMS
  • Personal Coach
  • One-to-One Schulungen
  • Kostenlose Auszahlung (einmal pro Monat)

Platinum Konto:

  • 10.000 Euro Mindesteinzahlung
  • mehr als 180 Basiswerte handelbar
  • bis zu 90 Prozent Rendite
  • unbegrenzte Zahl an Webinaren und persönlichen Coachings
  • Marktnachrichten per E-Mail sowie SMS
  • Personal Coach
  • One-to-One Schulungen
  • Kostenlose Auszahlung (einmal pro Monat)

Hier zum Broker BullBinary

(Investoren können ihr Geld verlieren)

Bull Binary - Kontomodelle

 

In wenigen Schritten ein Live-Konto bei BullBinary eröffnen

Wie bei den meisten Brokern funktioniert die Kontoeröffnung auch bei BullBinary bequem online. Hierfür sind die üblichen Angaben wie Name, Anschrift, Telefonnummer und Emailadresse, selbst gewähltes Passwort, finanzielle und Beschäftigungsverhältnisse und die Kontodetails erforderlich. Um Ihnen die ersten Schritte bei BullBinary zu erleichtern habe ich hierfür eine kleine Step by Step Anleitung erstellt.

Schritt 1: Auf der Startseite von BuuBinary befindet sich ein kleines Online Formular für die schnelle Registrierung. Hier werden zunächst Name, Telefonnummer sowie E-Mail-Adresse eingetragen. Anschließend auf „Sign up“ klicken.

BullBinary - Konto eröffnen

Schritt 2: Im folgenden Online Formular werden ein Passwort und die Kontowährung festgelegt. Zu beachten ist, dass die Währung später nicht mehr geändert werden kann. Neben Euro kann das Handelskonto auch in US-Dollar sowie in Britischen Pfund geführt werden.

BullBinary - Online Formular

Schritt 3: Im Anschluss können Trader sich für ein kostenloses Live Webinar anmelden. Hierzu einfach Name und E-Mail-Adresse eingeben. Es handelt sich hierbei um ein Einsteiger-Webinar zum Handel mit binären Optionen.

BullBinary - Webinar

 

Schritt 4: Anschließend müssen die persönlichen Informationen noch vervollständigt werden. Nach den Bestimmungen der EU-Regulierung werden dabei auch Infos zur finanziellen Situation, dem beruflichen Status sowie der bisherigen Trading Erfahrung abgefragt. Zur Legitimation wird noch eine Kopie des Personalausweises sowie ein Wohnsitznachweis in Form einer aktuellen Stromrechnung oder eines Kontoauszugs hochgeladen.

BullBinary - Informationen

Schritt 5: Nach Abschluss der Registrierung können Trader eine erste Einzahlung auf das Handelskonto vornehmen und anschließend direkt mit dem Handel beginnen.

Hier zum Broker BullBinary

Umfangreicher Asset Index mit mehr als 180 Basiswerten

Der Asset Index ist mit 180 Basiswerten gut gefüllt. Allerdings hängt die Auswahl vom Kontotyp ab. Beim Regular Konto stehen beispielsweise ist das Angebot beispielsweise auf 80 Werte beschränkt, was jedoch immer noch ein guter Wert ist. Die einzelnen Basiswerte sind ausgeglichen auf die Assetklassen Devisen, Indizes, Aktien und Rohstoffe verteilt. Nach meinen BullBinary Erfahrungen beschränkt sich das Angebot bei den Aktien vorwiegend auf die bekannten US-Firmen sowie einige Konzerne aus Großbritannien und Asien. Die wichtigen weltweiten Indizes stehen natürlich ebenfalls für binäre Optionen zur Verfügung. Im BullBinary Test fiel zudem eine recht gute Auswahl bei den Rohstoffen auf. Im Gegensatz zu einigen anderen Binäre Optionen Brokern müssen sich Trader hier nicht mit den Klassikern Öl, Gold und Silber begnügen. Zum Asset Index gehören unter anderem auch Weizen, Platin oder Kaffee.

Begrenzte Auswahl bei den Handelsarten

Nicht ganz so üppig fällt nach meinen BullBinary Erfahrungen die Auswahl bei den angebotenen Handelsarten aus. Trader können zwischen den klassischen Call/Put Optionen sowie dem Pair Trading wählen. Beim Pair Trading gilt es festzulegen, welcher Kurs von zwei Basiswerten sich besser entwickelt. Zudem bietet der Broker bei Call/Put Optionen noch unterschiedliche Laufzeiten an. Unter Long Term finden sich beispielsweise Optionen mit einer Laufzeit von mehreren Monaten. Bei binären Optionen sind diese jedoch nicht zu empfehlen. Die Kursentwicklung lässt sich über einen solch langen Zeitraum nur sehr schwierig vorhersagen. Zudem ist das Kapital über einen langen Zeitraum gebunden. Deutlich interessanter sind die 60-Sekunden-Optionen, welche unter der Rubrik Short Term angeboten werden.

Bewährte Handelsplattform SpotOption

Der Binäre Optionen Broker setzt beim Trading auf die vielfach bewährte und beliebte Plattform von SpotOption. Diese überzeugt mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche und ist aufgrund der einfachen Bedienung besonders bei Einsteigern sehr beliebt. Binäre Optionen lassen sich hier mit wenigen Klicks einstellen.

BullBinary Erfahrungen - Plattform

Wie sehen die Handelskonditionen bei BullBinary aus?

Mit einer möglichen Rendite von 85 Prozent bewegt sich BullBinary bei einem Broker Vergleich im oberen Bereich. Im BullBinary Test bewegten sich die Renditen im Schnitt zwischen 70 und 80 Prozent. Die mögliche Rendite hängt immer auch vom gewählten Kontomodell ab.

Gehandelt werden kann bereits ab einem Einsatz von 1 Euro. Inhaber eines Regular Kontos können bis zu 1.000 Euro pro Option einsetzen. Bei den höherwertigen Konten sind mitunter auch sehr hohe Einsätze möglich. Versteckte Kosten gab es im BullBinary Test nicht. Einzahlungen können kostenfrei durchgeführt werden und bei Auszahlungen werden ebenfalls keine Gebühren erhoben.

Mehrsprachiger Support per Telefon, E-Mail und Live-Chat

Der Kundenservice von BullBinary ist von Montag bis Freitag rund um die Uhr besetzt. Als Kontaktmöglich steht ein Live Chat sowie Telefonnummer und eine E-Mail-Adresse zur Verfügung.  Für deutsche Trader bietet sich in erster Linie der Livechat an. Dieser ist zum einen kostenlos und zum anderen sind die Wartzeiten hier sehr kurz. Die internationale Rufnummer sorgt dagegen für zusätzliche Kosten.

Im BullBinary Test zeigten sich die Support-Mitarbeiter sehr kompetent sowie auch freundlich. Alle Fragen wurden ausführlich und korrekt beantwortet. Erfreulicherweise wird darauf verzichtet, den Kunden zu einem höherwertigen Kontomodell zu überreden.

Weiterbildungsmöglichkeiten mit Webinaren, Videos und Coachings

Die Fortbildungsmöglichkeiten sind bei BullBinary sehr umfangreich, jedoch nicht für alle Kunden gleichermaßen zugänglich. Inhaber eines Regular Kontos erhalten bei Registrierung ein Webinar zu Einführung. Zu den weiteren Bildungsmöglichkeiten gehören kostenlose Webinare . Ein E-Book mit den wichtigsten Grundlagen zum Handel mit binären Optionen kann ebenfalls heruntergeladen werden.

Im BullBinary Test hat sich der Broker als absolut seriös und zuverlässig gezeigt. Hierfür sorgt schon die EU-Regulierung. Das Handelsangebot ist gut und an den Konditionen gibt es ebenfalls nur wenig auszusetzen. Ärgerlich ist nur, dass beim Micro Konto kaum zusätzliche Features, wie Weiterbildungsmöglichkeiten, vorhanden sind. Hier sollte der Broker seine Firmenmöglichkeit noch überdenken. Webseite und Handelsplattform sind in Englisch, dank der einfachen Bedienung kommen jedoch auch Anfänger gut damit zurecht.

Experten-Tipp:

Ein gut aufgestellter Bildungsbereich ist bei einem Broker immer ein Pluspunkt. Hier profitieren gerade Einsteiger von den Tipps und Hinweisen.

Hier zum Broker BullBinary

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von deutschefxbroker.de-News und folgen Sie uns auf Twitter!

BullBinary Erfahrungen – Binäre Optionen Broker Test was last modified: November 16th, 2018 by JuliusDream011
Review 0
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe einen Erfahrungsbericht zum Broker!
Beim Schreiben achte bitte auf Inhalt und gute Lesbarkeit. Empfohlene Länge deines Berichtes: mindestens 250 Wörter

Sort by:

{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben