Banka Kovanica Festgeld im Test – Bis zu 1,5 Prozent Zinsen aufs Festgeld

Zuletzt aktualisiert: 14.11.2018

Bei Festgeldanlagen bieten ausländische Banken oftmals die besseren Zinsen. Leider ist es für Anleger oftmals recht kompliziert Geld im Ausland anzulegen. Hier bietet der Vermittler Savedo Abhilfe. Über die Plattform werden Anlagen von einer Vielzahl an europäischen Banken angeboten. Hierzu gehört auch die in Kroatien ansässige Banka Kovanica. Anleger erhalten auf ihr Festgeld eine Verzinsung von bis zu 1,5 Prozent jährlich. Bei der Laufzeit kann zwischen 3, 4 oder 5 Jahren gewählt werden. Das angelegte Kapital ist über die gesetzliche Einlagensicherung bis zu einem Betrag von 100.000 Euro abgesichert. Wir haben das Banka Kovanica Festgeld bezüglich Konditionen, Leistungen und Service genau unter die Lupe genommen.

Die wichtigsten Fakten zum Banka Kovanica Festgeld:

  • Laufzeitabhängige Zinsen von bis zu 1,5 Prozent p. a.
  • Für Einlagen ab 10.000 Euro
  • Jährliche Gutschrift der Zinsen
  • Laufzeiten von 3 bis zu 5 Jahren
  • Gesetzliche Einlagensicherung von 100.000 Euro
  • Deutschsprachiger Service über Savedo

Banka Kovanica Festgeld - Header

Festgeldkonditionen: Nur wenig Auswahl bei der Laufzeit

Für die kurzfristige Anlage ist das Banka Kovanica Festgeld definitiv nicht geeignet. Wie ein Blick auf die Konditionen zeigt, gibt es das Angebot erst ab einer Laufzeit von 36 Monaten. Als Ersatz für das Tagesgeldkonto kann es somit nicht genutzt werden. Mit einer längeren Laufzeit erhöht sich – wie es bei Festgeldanlagen immer der Fall ist – auch der Zinssatz. Die beste Verzinsung gibt es bei einer Anlagedauer von fünf Jahren.

Eine vorzeitige Kündigung ist beim Banka Kovanica Festgeld nicht vorgesehen. Anleger sollte sich deshalb genau überlegen, für welchen Zeitraum sie das Geld nicht benötigen. Zum Laufzeitende wird das Guthaben inklusive Zinsen automatisch auf dem Referenzkonto bei Savedo gutgeschrieben. Eine Kündigung ist hierfür nicht erforderlich. Auf Wunsch kann das Festgeld plus Zinsen erneut angelegt werden. Wie bei Festgeldanlagen üblich fallen ansonsten keine Gebühren für die Kontoeröffnung- und Führung an.

Die Verzinsung beim Banka Kovanica Festgeld

Die Höhe der Zinsen hängt von der gewählten Laufzeit ab. Bei der Anlage über einen Zeitraum von drei Jahren bietet die kroatische Bank derzeit einen Zinssatz von 1,3 Prozent p. a. an. Den maximalen Zinssatz von 1,5 Prozent gibt es für Anlagen mit einer Laufzeit von fünf Jahren.

Banka Kovanica Festgeld - Zinsen

Mit dem Zinssatz von 1,5 Prozent bewegt sich die Banka Kovanica bei einem Vergleich im vorderen Bereich. Wer sein Geld für einen längeren Zeitraum nicht benötigt profitiert hier von einer sehr ansehnlichen Rendite. Für die Laufzeit von 36 Monate wurde das Banka Kovanica Festgeld als bestes Angebot ausgezeichnet.

Jetzt bei Savedo Konto beantragen

Nur für Anlagen ab 10.000 Euro

Wenn es etwas am Festgeldangebot der Banka Kovanica zu kritisieren gibt, ist es die hohe Mindestanlage. Um von den attraktiven Zinsen profitieren zu können muss mindestens ein Betrag von 10.000 Euro angelegt werden. Für Kleinanleger, die nur geringe Beträge zur Verfügung haben, ist das Banka Kovanica Festgeld somit nicht geeignet. Hierfür bietet sich unter anderem das Festgeld von VZB an. Die österreichische Direktbank hat Festgeldanlagen bereits ab einer Einlage von 500 Euro im Programm. Die maximale Anlagesumme beträgt 100.000 Euro – bis zu diesem Betrag sind Kundengelder auch durch eine Einlagensicherung geschützt.

Anlage erfolgt über Savedo

Über die Online Plattform von Savedo werden Geldanlagen verschiedener europäischer Banken angeboten. Registrierte Kunden können im persönlichen Kontobereich alle ihre Investments auf einen Blick einsehen und verwalten. Als weitereren Pluspunkt gibt es einen deutschsprachigen Kundenservice. Die benötigten Dokumente können über die Webseite von Savedo in Deutsch heruntergeladen werden. Der Vermittler ist seit 2014 auf dem Markt und beschäftigt am Berliner Hauptsitz rund 50 Mitarbeiter.

 Banka Kovanica Festgeld - biw

Um Geld auf das Festgeldkonto transferieren zu können wird beim Partner biw Bank ein Referenzkonto eröffnet. Somit müssen Anleger keine Auslandsüberweisungen vornehmen. Die biw Bank wurde 2005 gegründet und unterstützt bereits eine Vielzahl von FinTech Unternehmen.

Über Savedo erfolgt die Eröffnung des Festgeldkontos in wenigen Schritten

Anleger können ihr Festgeldkonto über Savedo komplett online eröffnen. Wer noch kein Kunde beim Vermittler ist, hat die Möglichkeit, sich in wenigen Minuten zu registrieren. Bestehende Kunden loggen sich direkt mit ihren Zugangsdaten ein und können anschließend die gewünschte Anlage auswählen.

Banka Kovanica Festgeld - Savedo

Wie üblich werden anschließend noch persönliche Daten angefragt, die in einem Online-Formular einzutragen sind. In diesem Schritt wird im Zuge der Anmeldung auch das biw-Bank-Konto eröffnet.

Banka Kovanica Festgeld - Online Formular

Es ist mittlerweile üblich, dass die Daten noch verifiziert werden müssen. Schon lange dürfte vielen Anlegern das Post-Ident-Verfahren ein Begriff sein. Dieses kann natürlich genutzt werden, doch alternativ ist es auch möglich, IDnow zu verwenden. Hier wird die Identität in einem Videochat mit Webcam bestätigt. Sobald dies erfolgt ist, müssen Kunden die Anlagesumme auf das Savedo-Konto transferieren, von wo aus dann automatisch die Überweisung auf das Festgeldkonto erfolgt.

Einlagensicherung beim Banka Kovanica Festgeld

Wie alle Banken innerhalb der EU ist auch die Banka Kovanica über einen gesetzlichen Einlagensicherungsfonds abgesichert. Für kroatische Institute wird der Fonds von der „State Agency for Deposit Insurance and Bank Resolution“ betrieben. Der Schutz gilt für Anlagen von bis zu 100.000 Euro pro Kunde. Zu beachten ist dabei, dass die Entschädigungszahlung nicht in Euro, sondern der heimischen Landeswährung Kuna erfolgt. Dadurch besteht ein gewisses Währungsrisiko. Zudem können beim Umtausch durch die Hausbank Kosten entstehen. Deutsche Anleger müssen sich nicht selbst um die Kommunikation mit dem kroatischen Fonds kümmern. Dies übernimmt das deutsche Pendant als Stellvertreter, was zumindest die Abwicklung etwas vereinfacht.

Bonus für die Festgeldanlage

Entscheiden sich Anleger für ein Festgeldkonto bei der kroatischen Banka Kovanica, können sie von Zeit zu Zeit von einem Bonus profitieren. Die Angebote wechseln regelmäßig. So können Kunden bei Anlagen bis zu einer bestimmten Höhe eine Prämie erhalten, oder aber Neukunden eine Art Willkommensprämie, wenn sie sich für eine Festgeldanlage entscheiden.

Deutschsprachiger Kundenservice über Savedo

Insbesondere bei Angeboten aus dem Ausland ist es ratsam, sich darüber zu informieren, ob der Kundenservice den eigenen Ansprüchen genügt. Treten Fragen oder Probleme auf, sollte ein Ansprechpartner erreichbar sein. Auch wenn es sich bei der Banka Kovanica um eine Bank aus Kroatien handelt, ist sichergestellt, dass Kunden werktags einen Kundensupport in deutscher Sprache erreichen.

Fazit zum Banka Kovanica Festgeld

Die Bewertung des Festgeldangebots fällt insgesamt recht positiv aus. Größter Pluspunkt ist natürlich die attraktive Verzinsung von bis zu 1,50 Prozent jährlich. Als Negativpunkt müssen die geringe Auswahl an Laufzeiten gewertet sowie die hohe Mindesteinlage gewertet werden. Kurzfristige Anlagen sind bei der kroatischen Bank nicht möglich. Positiv hervorzuheben ist jedoch, dass Kundengelder bis zu 100.000 Euro geschützt sind – dies ist für den unwahrscheinlichen Fall, dass das Unternehmen insolvent geht, relevant. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass auch deutsche Kunden den Support in ihrer Muttersprache in Anspruch nehmen können, wenn Unklarheiten auftreten.

Jetzt bei Savedo Konto beantragen

Banka Kovanica Festgeld im Test – Bis zu 1,5 Prozent Zinsen aufs Festgeld was last modified: November 15th, 2018 by JuliusDream011