Atlantico Festgeld im Test – Top Zinsen über Savedo

Zuletzt aktualisiert: 11.11.2018

Bei der portugiesischen Bank Atlantico erhalten Anleger einen attraktiven Zinssatz von 1,7 Prozent für fünfjährige Festgeldanlagen. Beim derzeitigen EZB Niedrigzins ist dies im Vergleich eine durchaus attraktive Rendite, die bei deutschen Instituten momentan kaum zu finden ist. Angeboten werden Festgeldanlagen ab einer Laufzeit von sechs Monaten. Das angelegte Kapital ist über die gesetzliche Einlagensicherung bis zu einem Betrag von 100.000 Euro abgesichert. Deutsche Anleger können erhalten die attraktiven Zinsen über den Vermittler Savedo. Wir haben die Konditionen, den Service und die Leistungen – also alles Wichtige zum Atlantico Festgeld – genauer betrachtet.

Die wichtigsten Fakten zum Atlantico Festgeld:

  • Attraktive Zinsen; bis zu 1,7 % p. a.
  • 5.000 Euro Mindesteinlage
  • Jährliche Zinsengutschrift
  • Kapital ist jederzeit verfügbar (ohne Verzinsung)
  • Laufzeiten von sechs Monaten bis hin zu fünf Jahren
  • Gesetzliche Einlagensicherung von 100.000 Euro
  • Deutschsprachiger Service über Savedo

Atlantico Festgeld - Header

Festgeldkonditionen: Verschiedene Laufzeiten zur Auswahl

Das Atlantico Festgeld kann sowohl für die kurzfristige wie auch langfristige Anlage genutzt werden. Los geht es mit einer Laufzeit von sechs Monaten. Diese Variante bietet sich unter anderem als Alternative zum Tagesgeldkonto an. Wer einen höheren Zinssatz wünscht, kann zwischen einer Anlagedauer von bis zu 60 Monaten wählen.

Eine vorzeitige Kündigung ist beim Atlantico Festgeld jederzeit möglich. Im Gegenzug müssen Anleger jedoch auf eine Verzinsung verzichten. Bereits gutgeschriebene Zinsen werden wieder abgezogen. Deshalb sollte man sich genau überlegen, für welchen Zeitraum das angelegte Kapital nicht benötigt wird.

Am Ende der Laufzeit können Anleger wählen, ob sie eine Auszahlung wünschen oder das Kapital erneut anlegen möchten. Für die Verlängerung muss lediglich ein erneuter Antrag vorgelegt werden. Geschieht dies nicht wird das Guthaben inklusive Zinsen automatisch auf dem Referenzkonto bei Savedo gutgeschrieben. Eine Kündigung ist hierfür nicht erforderlich.

Besonders positiv: Das Atlantico Festgeld ist mit keinerlei Gebühren verbunden. Nicht nur die Kontoeröffnung, sondern auch die Kontoführung sowie eine eventuelle Schließung sind unentgeltlich möglich. Anleger eröffnen bei Savedo ein Referenzkonto, das auch nicht mit Gebühren verbunden ist. Geldtransfers sind ebenfalls kostenfrei möglich.

Jetzt bei Savedo Konto beantragen

Die Verzinsung beim Atlantico Festgeld

Beim Festgeld hängen die angebotenen Zinsen immer von der gewählten Laufzeit ab. Wer sein Geld für einen längeren Zeitraum anlegt, darf sich über eine entsprechend bessere Rendite freuen. Die portugiesische Atlantico belohnt Anleger für eine 60-monatige Laufzeit mit einem Top-Zins von 1,70 Prozent. Bei einer kurzen Anlagezeit von sechs Monaten erhalten Kunden immerhin trotzdem noch 0,4 Prozent Zinsen jährlich.

Atlantico Festgeld Zinsstaffel:

  • Laufzeit 6 Monate: 0,40 Prozent p. a.
  • Laufzeit 12 Monate: 0,90 Prozent p. a.
  • Laufzeit 18 Monate: 0,95 Prozent p. a.
  • Laufzeit 24 Monate: 1,10 Prozent p. a.
  • Laufzeit 36 Monate: 1,25 Prozent p. a.
  • Laufzeit 48 Monate: 1,60 Prozent p. a.
  • Laufzeit 60 Monate: 1,70 Prozent p. a.

Bei mehrjährigen Laufzeiten erfolgt die Zinsgutschrift immer zum Jahresende. Diese erfolgt direkt auf das Festgeldkonto, sodass die Zinsen im Folgejahr mit dem Kapital angelegt werden. Auf diese Weise kommt Sparern der Zinseszinseffekt zugute.

Die Atlantico Bank schafft es im Anbieter-Vergleich mit einem Zinssatz von 1,7 Prozent durchaus mit auf die vorderen Plätze. Die Rendite kann sich durchaus sehen lassen, und wer sich für eine Laufzeit von 60 Monaten entscheidet, erhält mit die besten Konditionen, die Savedo zu bieten hat.

Das Atlantico Festgeld verlängert sich nicht automatisch. Meldet sich der Anleger nicht zum Laufzeitende, wird das Anlagekapital inklusive der Zinsen auf das Referenzkonto transferiert.

Mindestanlagesumme und Maximalanlage

Die Mindestanlage bewegt sich mit 5.000 Euro im durchschnittlichen Bereich. Bei einigen Banken ist die Festgeldanlage schon ab 500 Euro möglich, andere wiederum setzen für die Geldanlage zehntausend Euro oder mehr voraus. Somit befindet sich Atlantico im mittleren Bereich.

Die Anlagesumme ist allerdings auch nach oben hin limitiert, denn Kunden können maximal 500.000 Euro anlegen, was in der Regel jedoch den meisten Sparern ausreichen sollte. Zumal die Einlagensicherung beim Atlantico Festgeld auf 100.000 Euro begrenzt ist. Höhere Investitionen sollten deshalb auf mehrere Banken verteilt werden.

Anlage der Atlantico erfolgt über Savedo

Savedo ist ein in Berlin ansässiger Vermittler von Geldanlagen. Über das Portal werden Fest- und Tagesgeldanlagen von zahlreichen europäischen Banken angeboten. Für Kunden hat dies gleich mehrere Vorteile. Zum einem gibt es bei ausländischen Geldinstituten oftmals die deutlich besseren Konditionen. Als weiteren Pluspunkt müssen Anleger sich nicht mit einem fremdsprachigen Kundenservice herumschlagen. Benötigte Dokumente werden über die Webseite von Savedo auch in deutscher Sprache zur Verfügung gestellt.

Atlantico Festgeld - biw

Um Geld auf das Festgeldkonto einzahlen zu können wird ein Referenzkonto benötigt. Das Konto wird im Rahmen der Registrierung beim Partner der biw Bank eröffnet. Dies hat den Vorteil, dass Anleger keine Auslandsüberweisungen vornehmen müssen. 2005 gegründet, unterstützt die biw Bank schon jetzt viele FinTech Unternehmen und zählt bereits  mehr als 160.000 Kunden sowie ein stattliches Anlagevolumen von mehr als 35 Mio Euro.

In wenigen Schritten ein Festgeldkonto bei Atlantico eröffnen – über Savedo

Savedo ermöglicht einen unkomplizierten Abschluss der Anlage über das Internet. Neukunden können sich in wenigen Minuten online registrieren. Anleger, für die bereits ein Kundenkonto existiert, können ihre Anlage ganz einfach auswählen, indem sie in ihren persönlichen Kontobereich gehen.

Atlantico Festgeld - Savedo

Ist die Registrierung bei Savedo erledigt, müssen Interessierte einfach das Online Formular für die Atlantico Bank ausfüllen. Nur die üblichen persönlichen Daten werden hier abgefragt. Im Rahmen der Anmeldung wird nun auch das Konto bei der biw Bank eröffnet.

Atlantico Festgeld - Produktauswahl

Um die Anmeldung abzuschließen, müssen potenzielle Kunden ihre Daten verifizieren. Dies kann am heimischen PC über eine Webcam oder aber mittels Postident-Verfahren erfolgen. Zu guter Letzt überweist der Neukunde noch die vereinbarte Summe. Ist es auf dem Savedo-Konto eingegangen, wird es anschließend ohne zutun des Kunden auf das Festgeldkonto transferiert. Ist die Einlage verbucht, startet auch die Laufzeit.

Einlagensicherung – Kundengelder beim Atlantico Festgeld geschützt

Die Hauptniederlassung der Banco Privado Atlântico Europa befindet sich in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon. Mit Kundeneinlagen von 412 Millionen Euro gehört sie zu den kleineren europäischen Banken. Festgeldanlagen sind über die gesetzliche Einlagensicherung der EU abgesichert. Dabei gilt eine Obergrenze von 100.000 Euro pro Anleger. Übernommen wird diese Aufgabe vom portugiesischen Einlagensicherungsfonds „Fundo de Garantia de Depósitos“. Die Auszahlung der Entschädigung an die Anleger erfolgt im Insolvenzfall innerhalb von 20 bis maximal 30 Tagen.

Bei Anlagen von mehr als 100.000 Euro ist Differenz nicht durch den Einlagensicherungsfonds abgedeckt. Wir raten daher dazu, Guthaben stets unterhalb dieses Betrages zu halten, um im Insolvenzfall keine Verluste zu erleiden und vollständig durch die Einlagensicherung entschädigt zu werden.

Festgeldbonus – Anleger können sich bis zu 100 Euro sichern

Anleger halten bei der Wahl der Geldanlage auch immer häufiger nach attraktiven Prämien Ausschau. Mit der Eröffnung eines Festgeldkontos bei Savedo ist es möglich, sich einen Bonus in Höhe von maximal 100 Euro zu sichern – sofern sich die Anlage auf einen Mindestbetrag von 5.000 Euro beläuft. Der Bonusbetrag hängt von der eingezahlten Summe ab.

Atlantico Festgeld - Bonus

Sobald die Anlagesumme auf das Konto der jeweiligen Bank eingegangen ist, wird die Prämie auf dem biw-Bank-Konto gutgeschrieben. Um sich den Bonus auszahlen zu lassen, ist kein Aktionscode oder Ähnliches erforderlich. Neben diesem Willkommensbonus können sich Interessierte auch ein Dankeschön in Form von bis zu 50 Euro für das Werben von Freunden sichern – hier erhält der Werber den Betrag pro geworbenem Kunden.

Deutschsprachiger Support über Savedo

Bei ausländischen Geldanlagen kommt es oftmals zu Problemen bei der Verständigung. Schließlich sind nur die wenigsten Anleger der kroatischen Sprache mächtig. Hier zeigt sich ein weiterer Vorteil der Anlage über Savedo. Gibt es Fragen oder Probleme können Anleger sich werktags von 9 bis 19 Uhr telefonisch an den deutschsprachigen Kundenservice des Vermittlers wenden. Auch die Kontaktaufnahme per Formular ist möglich; meist erhalten Fragende binnen zwei Tagen eine Antwort.

Fazit zum Atlantico Festgeld

Das Atlantico Festgeld lohnt sich vor allem für langfristige Anlagen. Wer 60 Monate auf sein Geld verzichten kann, wird mit einem attraktiven Zinssatz von 1,70 Prozent belohnt. Die Zinsgutschrift erfolgt pro Jahr, sodass Anleger auch vom Zinseszinseffekt profitieren. Die Laufzeit ist flexibel und beginnt bei sechs Monaten. Weitere Pluspunkte sind der deutschsprachige Kundensupport und die unkomplizierte Kontoeröffnung über den Vermittler Savedo.

Jetzt bei Savedo Konto beantragen

Atlantico Festgeld im Test – Top Zinsen über Savedo was last modified: November 16th, 2018 by JuliusDream011