Airsoft Erfahrungen – Hersteller von Handelsplattformen im Test

Software für Binäre Optionen, CFD und Forex Trading

Bei Airsoft handelt es sich nicht um einen Broker. Stattdessen entwickelt das Unternehmen White-Label-Plattformen zum Handel mit binären Optionen, CFD und Forex. Neben einzelnen Plattformen bietet Airsoft auch komplette Lösungen an, mit denen Kunden selbst als Broker auftreten können. Zu Jahresbeginn 2016 kam es zu negativen Airsoft Erfahrungen mit der Finanzaufsicht CySec. Diese hatte dem Unternehmen widersprüchliche Aussagen auf der Webseite vorgeworfen. Mittlerweile wurden die Angaben korrigiert und Airsoft sucht verstärkt in Europa nach neuen Kunden. Doch ist Airsoft wirklich ein seriöser Partner? Wir haben den Entwickler etwas genauer unter die Lupe genommen.

Die wichtigsten Fakten zu Airsoft im Überblick:

  • Plattformen für alle bekannten Handelsarten
  • Beratung und Unterstützung auf dem Weg zum Broker
  • Je nach Bedarf verschiedene Angebotspakete verfügbar
  • Webseite in Englisch
  • Kritik durch die Finanzaufsicht CySec

Airsoft Erfahrungen - Header

 

Heftige Kritik von der CySec

Airsoft hatte auf seiner Webseite angegeben eine gültige Lizenz der zypriotischen Finanzaufsicht zu besitzen. Dies führte zu heftiger Kritik seitens der CySec. Zum einen würden generell keine Lizenzen für Softwareunternehmen ausgestellt und zum anderen sei Airsoft nicht im Besitz einer solchen Lizenz. Das Unternehmen reagierte schnell auf die Kritik und vermerkte nun, dass über den Kooperationspartner AirFinancePro eine Lizenz vorhanden ist. Der Finanzdienstleister AirFinancePro Limited war früher unter dem Namen YTF Trade Limited bekannt und betreibt Broker für Binäre Optionen wie etwa Buzz Trade und Binary Royal sowie den CFD-Broker Start CFD.

Drei verschiedene Pakete zur Auswahl

Wie die Airsoft Erfahrungen zeigen bietet der Entwickler drei unterschiedliche Pakete an. Die Komplettlösung umfasst eine Handelsplattform, mit allen wichtigen Features. Hierzu gehört ein Frontend mit dem Trader ihre Aufträge platzieren können. Das Backend lässt sich individuell auf die Bedürfnisse zuschneiden. Ein Content Management System ist bereits implementiert. Mit diesem können Nutzer selbst Änderungen durchführen und veröffentlichen. Ein eigener Kundensupport ist ebenfalls inbegriffen.

Für bestehende Plattformen entwickelt Airsoft einzelne Komponenten, um das Handelsangebot gezielt zu erweitern. So können beispielsweise zusätzliche Optionen integriert werden. Das dritte Paket umfasst einzelne Komponenten für den MetaTrader 4. Broker die ihren Kunden den MT4 als Handelsplattform anbieten können diesen somit individuell erweitern und sich auf diese Weise von der Konkurrenz absetzen.

Insgesamt zeigen die Airsoft Erfahrungen ein sehr flexibles Angebot. Wer sich ein berufliches Standbein als Broker aufbauen möchte, sollte sich für die Komplettlösung entscheiden. Kunden haben dabei auch die Möglichkeit, nur einzelne Leistungen in Anspruch zu nehmen.

Mobiler Handel mit Airsoft ebenfalls möglich

Der Handel via Smartphone und Tablet PC ist mittlerweile bei nahezu allen Brokern möglich. Mit einer entsprechenden App erhalten Trader von jedem Ort aus Zugriff auf ihr Handelskonto. Die ist gerade beim sehr volatilen Forex- und CFD Handel von großem Vorteil. Nutzer können von unterwegs Aufträge einstellen, ändern oder löschen. Somit darf eine eigene Trading App für die wichtigen Betriebssystem bei keinem Broker im Angebot fehlen.

Deshalb bietet Airsoft seinen Kunden auch mobile Trading Lösungen an. Die Airsoft Erfahrungen zeigen, dass diese selbst festlegen können welche Apps angeboten werden und für welche Betriebssysteme sie verfügbar sein sollen. Dies geschieht alles im Beratungsgespräch mit dem entsprechenden Betreuer – Airsoft selbst bindet die entsprechenden Applikationen schließlich in die Angebotspalette des Kunden ein.

Keine genaueren Angaben zu den Kosten

Wer sich zunächst über die anfallenden Kosten einer Partnerschaft mit Airsoft informieren möchte, findet auf der Webseite leider keine genaueren Angaben. Die Airsoft Erfahrungen zeigen, dass hier keine Preise genannt werden. Dies liegt unter anderem auch daran, dass die Leistungen sehr individuell sind. Pauschale Angaben lassen sich nur schwerlich treffen. Dennoch wäre es hilfreich, wenn zumindest ein Beispielsangebot vorhanden wäre.

Für nähere Informationen ist ein Kontakt zum Kundensupport unumgänglich. Hierzu müssen Interessenten zunächst ein kleines Kontaktformular ausfüllen. Der Service ist zwar kostenlos, funktioniert jedoch nicht ohne Angaben einiger persönlichen Daten wie Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Zudem noch Angeben, für welche Finanzinstrumente eine Plattform benötigt wird. Abschließend das Anliegen so genau wie möglich beschreiben und das Formular online absenden.

Airsoft Erfahrungen - Kontaktformular

Wie die Airsoft Erfahrungen zeigen kommt der Kontakt zumeist innerhalb von 48 Stunden zustande. Interessenten erhalten zunächst eine E-Mail mit nähren Infos. Zudem meldet sich ein Berater über die angegebene Rufnummer.

Service und Leistungen für angehende Broker

Airsoft ist in erster Linie ein Anbieter von Softwarelösungen für das Trading mit Forex, CFD und binäre Optionen. Darüber hinaus hält das Unternehmen jedoch noch weitere Service für zukünftige Broker bereit. Hierzu gehört beispielsweise die Implementierung eines der leistungsstärksten CRM und Back Office Systeme. Zudem sorgt ein sicheres Server-Hosting dafür, dass die Plattformen sicher und schnell funktionieren. Nach unseren Airsoft Erfahrungen werden die gewünschten Produkte innerhalb von rund 30 Tagen realisiert. Über das Content Management System können Kunden noch weitere Features wie Analysetools oder Bildungsangebote hinzufügen.

Jetzt mit Airsoft zum Broker werden

Wer selbst als Broker auftreten möchte, sollte zunächst genau überlegen, welche Leistungen zum Angebot gehören sollen. Anschließend gilt es, sich Gedanken darüber zu machen, welche Services von Airsoft benötigt werden. In den meisten Fällen dürfte die Wahl auf eine Komplettlösung fallen.

Da die Webseite von Airsoft ebenso wie der Kundenservice nur in Englisch verfügbar sind, sollten Interessenten über sehr gute Sprachkenntnisse verfügen. Nach der ersten Kontaktaufnahme meldet sich zeitnah ein Mitarbeiter, um alle weiteren Details zu besprechen. Anhand der Kundenwünsche wird dann ein individuelles Angebot erstellt. Die Ausstellung eines Angebots ist bei Airsoft komplett kostenlos und unverbindlich.

Bei Fragen steht der Kundenservice von Montag bis Samstag rund um die Uhr zur Verfügung. Ist das Anliegen dringend bietet sich die telefonische Kontaktaufnahme an. Diese ist jedoch aufgrund der internationalen Telefonnummer mit zusätzlichen Kosten verbunden. Einen Live Chat gibt es derzeit leider noch nicht. Die Anfrage per E-Mail empfiehlt sich nur bei weniger dringenden Anliegen.

Fazit zu den Airsoft Erfahrungen

Insgesamt fallen die Airsoft Erfahrungen sehr gemischt aus. Zunächst einmal bietet der Softwareentwickler eine gute Möglichkeit, selbst als Broker auf dem Finanzmarkt aktiv zu werden. Wünschenswert wäre dabei ein etwas transparenterer Umgang mit den Kosten. Zudem sollten allen Interessenten klar sein, dass Airsoft kein Sicherungsumfeld zur Verfügung stellt. Kunden erhalten hier lediglich die benötigte Technik. Was Beratung und Service betrifft, fallen die Erfahrungen überwiegend positiv aus. Ohne sehr gute Englischkenntnisse ist ein Support jedoch nicht möglich. Die angebotenen Plattformen befinden sich technisch auf dem neuesten Stand. Positiv zu erwähnen ist noch die relativ geringe Bearbeitungszeit von maximal 30 Tagen.

Airsoft Erfahrungen – Hersteller von Handelsplattformen im Test was last modified: Dezember 13th, 2016 by JuliusDream011
Review 0
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe einen Erfahrungsbericht zum Broker!
Beim Schreiben achte bitte auf Inhalt und gute Lesbarkeit. Empfohlene Länge deines Berichtes: mindestens 250 Wörter

Sort by:

{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben