AIB Bank Festgeld – Irisches Festgeldkonto im Test

Zuletzt aktualisiert: 09.11.2018

Die in Irland ansässige Allied Irish Banks bietet für die einjährige Festgeldanlagen aktuell einen Zinssatz von 0,50 Prozent. Deutsche Kunden können das Angebot über den Marktplatz von WeltSparen in Anspruch nehmen. Der Vermittler bietet auf seiner Plattform Geldanlagen zahlreicher europäischer Banken an. Die Kontoeröffnung erfolgt online und ist innerhalb von wenigen Minuten erledigt. Möglich sind Anlagen ab einem Betrag von 5.000 Euro. Bei Fälligkeit kann das Kapital auf Wunsch inklusive Zinsen erneut für ein Jahr angelegt werden. Wir haben das AIB Bank Festgeld bezüglich Konditionen, Leistungen und Service geprüft.

Das Wichtigste zum AIB Bank Festgeld in Kürze:

  • Festgeldanlage mit einjähriger Laufzeit
  • 0,50 Prozent Zinsen p. a.
  • Mindestanlage 5.000 Euro
  • Einlagensicherung bis 100.000 Euro
  • Keine Kündigung erforderlich
  • Wiederanlage möglich

AIB Bank Festgeld - Header

Die Konditionen beim AIB Bank Festgeld im Detail

Das Festgeldangebot fällt bei der irischen Allied Irish Banks sehr übersichtlich aus. Angeboten wird lediglich eine Anlage mit einjähriger Laufzeit. Langfristige Geldanlagen sind bei der irischen Bank somit nicht möglich. Die Bedingungen sind dafür sehr transparent und leicht verständlich. Die Anlage wird mit einem Zinssatz von 0,50 Prozent p. a. verzinst. Damit bewegt sich die Bank bei einem Vergleich von einjährigen Anlagen auf einem eher durchschnittlichen Niveau. Gegenüber vielen deutschen Banken ist die Verzinsung jedoch immer noch höher.

Die Zinsen werden immer zum Ende der Laufzeit auf dem Festgeldkonto gutgeschrieben. Wie bei Festgeldanlagen üblich sind diese für den gesamten Zeitraum garantiert. Somit weiss der Anleger schon zu Beginn, welchen Betrag er am Ende genau ausbezahlt bekommt.

Eine Kündigung ist beim AIB Bank Festgeld nicht erforderlich. Das Guthaben wird bei Fälligkeit inklusive der Zinsen auf dem Verrechnungskonto von WeltSparen gutgeschrieben. Auf Wunsch kann das angesparte Kapital um ein weiteres Jahr verlängert werden. Es kommt dann automatisch der zum entsprechende Zeitpunkt geltende Zinssatz zur Anwendung. Der Wunsch auf eine Verlängerung muss gegenüber WeltSparen zwischen 15 und 5 Tagen vor Fälligkeit mitgeteilt werden.

Jetzt bei Weltsparen Konto beantragen

Mindest- und Maximaleinlage

Um ein Festgeldkonto zu eröffnen wird bei fast allen Banken eine Mindesteinlage gefordert. Die Höhe bewegt sich je nach Anbieter zumeist zwischen 500 und 10.000 Euro. Beim AIB Bank Festgeld gilt eine Mindesteinlage von 5.000 Euro. Damit bewegen sich die Iren im mittleren Bereich. Dennoch ist dieser Betrag für Kleinsparer unter Umständen zu hoch. Hier ist das Angebot der VTB Bank eine gute Alternative. Die österreichische Privatbank ermöglicht Festgeldanlagen bereits ab einer Einzahlung von 500 Euro. Die maximale Einlage von 100.000 Euro dürfte die meisten Anleger ausreichen.

Ein- und Auszahlungen über das Referenzkonto

Wer sich für das AIB Bank Festgeld entscheidet, benötigt ein Verrechnungskonto. Dieses wird allerdings automatisch mit eröffnet, wenn Kunden den Vertrag abschließen. Da das Verrechnungskonto MHB-Bank AG-geführt ist, ist der Zugang auf verschiedenen Wegen und im gesamten europäischen Raum sichergestellt. Alle Transaktionen sind gebührenfrei möglich.

AIB Bank Festgeld - WeltSparen

 

Eröffnung eines Festgeldkontos in wenigen Schritten realisierbar

Da das Festgeldkonto über den Vermittler WeltSparen erstellt wird, müssen sich potenzielle Kunden zunächst hier mit ihren persönlichen Daten registrieren.

AIB Bank Festgeld - Registrierung

Der nächste Schritt zum AIB Bank Festgeld ist die Legitimation. Um die Daten zu verifizieren, kann wahlweise das Post-Ident-Verfahren oder aber das innovative IDnow genutzt werden. Letzteres ist mobil via Smartphone oder am Laptop/PC mit Webcam möglich. Mit der Registrierung bzw. Kontoeröffnung wird bei der Partnerbank parallel und ganz automatisch ein Referenzkonto eröffnet, damit Anleger keine Überweisungen ins Ausland durchführen müssen.

30 Euro AIB Bonus sichern

Wer als Neukunde eine Festgeldanlage bei der AIB Bank abschließt, wird mit einem Bonus von 30 Euro belohnt. Diesen gibt es in Form eines Gutscheins von Amazon. Der AIB Bonus gilt einmalig für alle AIB-Neukunden, die im Zeitraum 20.02.2017 bis einschließlich 31.05.2017 ihr erstes Festgeld bei der Allied Irish Banks, mit einer Mindesteinlage in Höhe von 5.000 Euro abschließen.

AIB Bank Festgeld - Gutschein

Um den 30 Euro Amazon.de Gutschein zu erhalten genügt eine E-Mail mit dem Stichwort „AIB Bonus“ an den Kundenservice von WeltSparen. Der Gutschein-Code wird in der Regel zu Monatsbeginn per E-Mail versendet.

Des Weiteren erhalten Neukunden noch eine Willkommensprämie in Höhe von 25 Euro, welche direkt auf dem Referenzkonto von WeltSparen gutgeschrieben wird.

Einlagensicherung bei der AIB Bank

Die Höhe der Einlagensicherung spielt beim Vergleich von Festgeldangeboten ebenfalls eine wichtige Rolle. Dadurch wird festgelegt, wie Anleger im Falle einer Insolvenz der Bank entschädigt werden. Bei der Allied Irish Banks sind die Regelungen sehr eindeutig. Die Bank hat ihren Sitz in Irland, sodass hier die gesetzliche Einlagensicherung innerhalb der Europäischen Union greift. Der irische Sicherungsfonds entschädigt Anleger mit bis zu 100.000 Euro. Die Auszahlung erfolgt im Entschädigungsfall innerhalb von 20 bis maximal 30 Tagen.

Für höhere Beträge gibt es dagegen keinen Schutz. Es ist deshalb ratsam, maximal 100.000 Euro anzulegen. Für größere Investitionen ist die Verteilung auf mehrere Banken empfehlenswert. Da deutsche Kunden über WeltSparen ohnehin nur 100.000 Euro anlegen können ist dies keine besondere Einschränkung.

Nähere Infos zur Allied Irish Banks

Die Allied Irish Banks, p.l.c. (AIB) bietet alle wichtigen Finanzdienstleistungen für Privat-, Geschäfts- und Unternehmenskunden. Die Geschäftstätigkeit ist in erster Linie auf Irland und das britische Königreich fokussiert. In Irland gehört sie mittlerweile zu den Marktführen im Bankensektor. Aufgrund der Turbulenzen in Irland während der Finanzkrise 2008 hat sich das Geldinstitut entschlossen, sich zu einem kundenfokussierten, profitablen und zugleich risikoärmeren Unternehmen zu entwickeln.

Telefonischer Kundenservice über Weltsparen

Bei Fragen zum AIB Bank Festgeld müssen sich Anleger nicht an die italienische Bank wenden. Dieser Service wird von den Mitarbeitern des Vermittlers Weltsparen übernommen. Dies hat den Vorteil, dass Kunden auf einen deutschsprachigen Support zurückgreifen können. Der Kundenservice ist werktags immer zwischen 8.30 und 18.30 Uhr über eine Festnetznummer in Berlin erreichbar. Dabei werden alle Fragen rund um das Festgeldkonto beantwortet. Alternativ kann natürlich auch eine E-Mail an den Kundenservice gesendet werden. Die Bearbeitung erfolgt innerhalb der Geschäftszeiten. Zumeist liegt innerhalb von zwei Werktagen eine Antwort vor. Eine direkte Anlageberatung findet bei Weltsparen jedoch nicht statt. Die Anlageentscheidung muss von jedem Sparer eigenständig getroffen werden.

Besonderheiten bei den Steuern

In Irland wird für alle Zinserträge eine Quellensteuer erhoben. Die AIB Bank zieht diese bei Fälligkeit automatisch ein und führt sie an die Finanzbehörden ab. Um dies zu verhindern muss bis spätestens fünf Wochen vor Fälligkeit eine Erklärung über die Nicht-Ansässigkeit eingereicht werden. Das Formular kann auf der Webseite von WeltSparen heruntergeladen werden. Zu beachten ist, dass ausländische Kapitalerträge natürlich auch in der deutschen Steuererklärung angegeben werden müssen. Etwaige bereits in Irland gezahlte Steuern werden dabei verrechnet.

Fazit zum AIB Bank Festgeld

Beim AIB Bank Festgeld steht lediglich eine Laufzeit von 12 Monaten zur Wahl. Hierfür erhalten Kunden eine Verzinsung von 0,50 Prozent, welche sich bei einem Vergleich eher im durchschnittlichen Bereich bewegt. Positiv zu erwähnen ist die hohe Sicherheit der Anlage. Der Zinssatz wird über die gesamte Laufzeit garantiert und das Kapital ist durch die irische Einlagensicherung in voller Höhe abgesichert. Zudem gestaltet sich die Kontoeröffnung über das Portal von WeltSparen sehr einfach.

Jetzt bei Weltsparen Konto beantragen

AIB Bank Festgeld – Irisches Festgeldkonto im Test was last modified: Juli 8th, 2018 by JuliusDream011