Ist der Broker ZoomTrader für Trader seriös?

Können Trader dem Binäre Optionen Broker vertrauen oder handelt es sich hier um ein unseriöses Unternehmen?

Geht es um den Handel mit binären Optionen, sind viele Menschen misstrauisch. Dies liegt unter anderem an den verschiedenen Meinungen, welche Trader in zahlreichen Foren hinterlassen. So wurden auch schon Meldungen bezüglich einer ZoomTrader Abzocke gepostet. Erfahrungen zeigen jedoch, dass es sich bei diesen Beiträgen oftmals um enttäuschte Anleger handelt. Um herausfinden, inwieweit Zoomtrader seriös arbeitet, haben wir den Broker einem umfassenden Test unterzogen.

Wichtige Fakten zu ZoomTrader:

  • Firmensitz auf den Seychellen
  • Maximale Rendite von 83 Prozent
  • High Yield Rendite bis zu 650 Prozent
  • Kontoeröffnung ab 200 Euro
  • Handeln ab 10 Euro
  • 60 Basiswerte zur Auswahl
  • Cysec Regulierung

Zoomtrader seriös

Allgemeine Infos zu ZoomTrader

ZoomTrader ist ein international ausgerichteter Binäre Optionen Broker, welcher über mehrere Firmensitze verfügt. Ursprünglich stammt das Unternehmen aus Osteuropa, betreibt jedoch auch Filialen in London sowie auf den Seychellen. In der Finanzbranche sind Offshore Firmensitze nichts Ungewöhnliches. Zahlreiche Banken und Finanzdienstleister betreiben Sitze auf den Bermudas, den British Virgin Islands oder auf den Seychellen. Inzwischen hat Zoomtrader sich um einen weiteren Firmensitz auf Zypern bemüht und sich damit der Regulierung der CySEC unterworfen. Mit dieser Lizenz und Regulierung innerhalb der EU bietet der Broker auch für vorsichtig Trader ein hohes Maß an Sicherheit. Dies ist ein deutliches Zeichen dafür, dass der Broker langfristig auf dem europäischen Markt operieren möchte. Somit ist die Regulierung für die EU inzwischen zu einem Kriterium geworden, dass es sich bei ZoomTrader nicht um Betrug oder Abzocke handelt.

In vielen Fällen sorgt auch der Bonus für Ärger mit einem Binäre Optionen Broker. Wie zahlreiche andere Broker bietet auch ZoomTrader für Neukunden einen Bonus an. Was dabei oftmals nicht beachtet wird, ist die Tatsache, dass ein Neukundenbonus nicht wie Bargeld gehandhabt wird. Die Auszahlung des Bonus ist bei jedem Broker an gewisse Bedingungen geknüpft. Auf diese Weise möchten Broker Betrug vermeiden. Der Neukundenbonus ist in erster Linie dazu gedacht, die Leistungen und den Service eines Brokers kennenzulernen. Bei ZoomTrader muss der Bonus zunächst 40 mal umgesetzt werden, ehe dieser zur Auszahlung kommen kann. Dies sind absolut marktübliche Bedingungen und deshalb kein Grund von einem ZoomTrader Betrug zu sprechen.

Hier zum Broker Zoomtrader

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von ZoomTrader

Bevor sich Händler für einen Binäre Optionen Broker entscheiden sollten sie einen genauen Blick in dessen Allgemeine Geschäftsbedingungen werfen. Die AGB von ZoomTrader können auf der Webseite unter dem Punkt „Terms & Conditions“ eingesehen werden. Neukunden müssen bei der Eröffnung eines Handelskontos zustimmen, dass sie die Bedingungen zur Kenntnis genommen haben. Leider bietet der Broker seine Geschäftsbedingungen derzeit nur in englischer Sprache an. Dies ist ein Manko und sollte in absehbarer Zeit geändert werden.

Vom Prinzip her entsprechen die Bedingungen von ZoomTrader denen anderer Binäre Optionen Broker. Unter anderem weist der Broker in seinen Geschäftsbedingungen darauf hin, dass beim Handel mit binären Optionen ein gewisses Risiko besteht. Hohen Renditen stehen immer auch hohe Risiken entgegen, die im schlimmsten Fall auch den kompletten Verlust des eingesetzten Guthabens bedeuten können. Dies ist bei allen Anlagen so und ist kein Aspekt dafür, ob Zoomtrader seriös ist oder nicht.

ZoomTrader bietet alle wichtigen Handelsarten

Wie fast alle Binäre Optionen Broker bietet auch ZoomTrader eine webbasierte Handelsplattform an. Dies ist praktisch, da keine extra Software heruntergeladen und installiert werden muss. Dazu kann die Handelsplattform unabhängig vom Betriebssystem von jedem Rechner mit Internetanschluss genutzt werden. Die Plattform von ZoomTrader ist in deutscher Sprache verfügbar und verfügt über eine einfache und intuitive Benutzerführung. Was die Webseite betrifft, hat der Broker in letzter Zeit stark nachgebessert. Mittlerweile sind fast alle Bereiche mit einer guten Übersetzung in deutscher Sprache verfügbar.

ZoomTrader seriös

Bei ZoomTrader können digitale Optionen wie auch Range- und Touch-Optionen gehandelt werden. Dazu bietet der Broker einen Turbo Handel mit sehr kurzen Laufzeiten an. Bei den klassischen Optionen setzt der Händler einfach auf steigende oder fallende Kurse. Dabei bietet ZoomTrader die Möglichkeit, Optionen vorzeitig zu schließen bzw. zu verlängern. Sofern der Trader mit seiner Einschätzung richtig liegt, bietet ZoomTrader eine Rendite von bis zu 83 Prozent. Andernfalls ist das eingesetzte Geld verloren.

Bei den Touch Optionen kann der Trader auf das Erreichen eines bestimmten Kurszieles setzen. Dieses kann sowohl unter wie auch über dem aktuellen Kurs liegen. Entscheidend dabei ist, dass der eingegebene Kurs während der Laufzeit mindestens einmal erreicht wird. Die möglichen Gewinne sind bei Touch Optionen um einiges höher. Bei Range Optionen können Händler darauf spekulieren, ob der Kurs während der Laufzeit einen bestimmten Korridor verlässt. Die sehr beliebten Turbo Optionen werden von ZoomTrader ebenfalls angeboten. Diese ermöglichen innerhalb kurzer Zeit hohe Gewinne. Der Broker bietet Optionen mit einer Laufzeit von 1, 2 oder 5 Minuten an. Solche kurzfristigen Funktionen erfordern einiges an Erfahrung, weshalb sich Einsteiger zunächst an den digitalen Optionen versuchen sollten.

Bei Zoomtrader mit seriösen Basiswerten handeln

Bei ZoomTrader können binäre Optionen auf Aktien, Rohstoffe, Währungspaare und Indizes gehandelt werden. Insgesamt stehen rund 60 Basiswerte zur Verfügung. Dies ist zwar kein absoluter Spitzenwert, für die meisten Trader ist das Angebot jedoch ausreichend. Die meisten Basiswerte gibt es im Bereich Aktien. Hierunter befinden sich auch zahlreiche deutsche Unternehmen, wie Allianz oder Siemens. Insgesamt lässt sich sagen, dass der Broker durchweg auf die Papiere von seriösen Großunternehmen setzt. Zum Angebot gehören unter anderem Facebook, Apple und Google oder die Fast-Food-Kette McDonalds. Die angebotenen Werte sind ein Zeichen dafür, dass ZoomTrader seriös arbeitet und es sich hier um keinen Betrug handelt.

ZoomTrader Konto eröffnen bringt attraktiven Bonus

Die Anmeldung bei Zoomtrader ist in weniger als einer Minute erledigt. Benötigt werden hierfür lediglich einige persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Die Mindesteinzahlung fällt mit 200 Euro durchaus moderat aus. Bei einigen anderen Binäre Optionen Brokern werden teilweise Mindesteinzahlungen von 500 oder 1.000 Euro verlangt.

zoomtrader_anmeldung

Zur Einzahlung bietet der Broker zahlreiche sichere Varianten an, die je nach Land unterschiedlich sind. Deutsche Kunden können neben Kreditkarte auch per Sofortüberweisung oder Skrill einzahlen. Bei diesen Varianten steht der eingezahlte Betrag bereits wenige Sekunden später auf dem Handelskonto zur Verfügung. Das Handelskonto kann wahlweise in Euro, US-Dollar, britischen Pfund, australischen Dollar, chinesischen Yuan und sogar in brasilianischen Real geführt werden.

Neukunden erhalten bei ZoomTrader einen attraktiven Bonus von mindestens 20 Prozent des eingezahlten Betrags. Wer mindestens 250 Euro einzahlt, erhält sogar einen 50 Prozent Bonus und kann direkt mit einem Guthaben von 375 Euro in den Handel starten. Bei mehr als 5.000 Euro Einzahlung beträgt der Bonus 100 Prozent.

Ein weiteres Zeichen, dass Zoomtrader seriös ist, sind die moderaten Bonusbedingungen. Der erhaltene Bonus muss lediglich 20 mal umgesetzt werden. Dies ist deutlich weniger als bei den meisten anderen Binäre Optionen Broker.

Bronze-Konto

Silber-Konto

Gold-Konto

Platin-Konto

Einzahlungsbetrag

200 €

500 €

1000 €

2.500 €

5.000 €

Bonus in %

20%

50%

75%

100%

100%

Bonus in Euro

40 €

250 €

750 €

2.500 €

5.000 €

Summe (Bonus + Einzahlung)

240 €

750 €

1.750 €

5.000 €

10.000 €

Umsatzfaktor

20x

20x

20x

20x

20x

nötiger Umsatz

4.800 €

15.000 €

35.000 €

100.000 €

200.000 €

ZoomTrader Konto bringt zusätzliche Extras

Je nach Höhe der Einzahlung erhält der Kunde ein Bronze, Silber, Gold oder Platin Konto, welches noch zusätzliche Extras beinhaltet. Zunächst einmal erhalten alle Neukunden, die sich bei Zoomtrader anmelden, ein kostenloses E-Book mit allen wichtigen Informationen zum Handel mit binären Optionen. Ab einer Einzahlung von 250 Euro können Trader an einem kostenlosen Video-Seminar teilnehmen.

Zum Silber Konto gibt es zusätzlich noch einen täglichen Börsenbericht sowie einen risikofreien Trade und ein kostenloses Demokonto. Beim Gold Konto sind zwei risikofreie Trades und zwei Börsenberichte täglich inklusive. Wer sich mit einer Einzahlung ab 5.000 Euro für ein Platin Konto entscheidet, profitiert zusätzlich noch von einem persönlichen Account Manager. Unsere Zoomtrader Erfahrungen zeigen, dass die angebotenen Extras sofort nach der getätigten Einzahlung zur Verfügung stehen und genutzt werden könne. Dies zeigt, dass Zoomtrader seriös ist und einen großen Wert auf die Zufriedenheit seiner Kunden legt.

Mit dem Demokonto völlig risikofrei üben

Ein kostenloses Demokonto gehört längst noch nicht bei jedem Binäre Optionen Broker zum Standard. Bei ZoomTrader gibt es dieses leider nur für Kunden, die zumindest ein Silber Konto eröffnen. Dafür ist das Demokonto jedoch unbefristet nutzbar. Mit 100.000 Euro an „Spielgeld“ ausgestattet lassen sich damit alle handelsarten und Funktionen des Brokers ausgiebig testen, bevor hierfür echtes Geld investiert wird.

Fazit:  Bei ZoomTrader steht die Seriosität im Fokus

Ist ZoomTrader Betrug? Während unseres Tests haben wir keine Anzeichen dafür gefunden, dass ZoomTrader unseriös ist oder es sich hier um irgendeine Art von Abzocke handelt. Die Handelsplattform arbeitet sehr zuverlässig und die beworbenen Renditen können allesamt erreicht werden. Dazu bietet der Broker zahlreiche Extras und einen sehr guten Kundenservice. Deutsche Kunden können sich an sieben tagen in der Woche rund um die Uhr an den deutschsprachigen Support in Frankfurt wenden. Wahlweise per Festnetznummer oder Live Chat. Schriftliche Anfragen per E-Mail werden innerhalb kurzer Zeit beantwortet.

Ein kleiner Nachteil im Vergleich zu anderen Binäre Optionen Broker war die noch nicht vorhandene Regulierung. Allerdings beinhaltet diese eher formale Anforderungen und hat keine Auswirkungen auf die angebotenen Leistungen. Mittlerweile ist die Cysec Regulierung jedoch erfolgt.  Zu bemängeln ist, dass die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nur in englischer Sprache zur Verfügung stehen. Dies wirkt auf den ersten Blick unseriös und sollte möglichst bald abgeändert werden. Also probieren Sie den Broker Zoomtrader aus und und melden sich jetzt bei Zoomtrader an.

Expertentipp:

Auch wenn über einen Broker im Internet schlechte Erfahrungen kursieren, so tun Trader gut daran, diese zu hinterfragen und sich selbst ein Bild zu machen.

Weiter zur Anmeldung beim Broker Zoomtrader

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von deutschefxbroker.de-News und folgen Sie uns auf Twitter!

Ist der Broker ZoomTrader für Trader seriös? was last modified: August 23rd, 2016 by Hanspeter Volk

[popup_24option]