Moving Average Cross Strategie für Trader

Die Moving Average Cross Strategie:

Die Moving Average Cross Strategie ist ein besonders einfaches System, welches sich insbesondere für Einsteiger eignet. Die Strategie basiert auf der Kreuzung zweier Standard Indikatoren. Dies ist zum einen der schnelle und zum anderen der langsame EMA (Exponential Moving Average).

Vorteile der Moving Average Cross Strategie:

  • einfach anzuwenden
  • Indikatoren sind in nahezu jeder Software verfügbar
  • einfach zu setzende Stop-Loss

Nachteile der Moving Average Cross Strategie:

  • wenig effektiv in Seitwärtsmärkten
  • hohe zeitliche Verzögerungen bei gleitenden Durchschnitten von bis zu 10 Candles

Anwendung der Moving Average Cross Strategie

  1. Diese Strategie funktioniert mit sämtlichen Währungspaaren
  2. Zunächst wird der EMA einem beliebigen Chart hinzugefügt
  3. Die Periode auf „9“ und die Farbe auf Rot setzen um den schnellen EMA zu kennzeichnen.
  4. Dem Chart einen weiteren EMA hinzufügen und bei diesem die Periode auf „14“ setzen. Zur besseren Unterscheidung die Farbe Blau wählen. Dies ist dann der langsame EMA.
  5. Sobald der schnelle den langsamen EMA nach oben kreuzt ist dies ein Kauf-Signal.
  6. Kreuzt der schnelle den langsamen EMA nach unten ist dies ein Verkaufssignal.
  7. Bei Long-Positionen wird der Stop-Loss auf den tiefsten Stand der Kerze gesetzt, welche vor der Kreuzung, der EMA aufgetreten ist.
  8. Bei Short Positionen wird der Stop-Loss auf den höchsten Stand der Kerze gesetzt.
  9. Der Take-Profit sollte nach Möglichkeit sollte das doppelte des Stop-Loss betragen.
  10. Um den Gewinn zu erhöhen kann auch ein Trailing-Stop, falls die Position bereits einige Pips im Gewinn liegt.
  11. Sollten sich die EMA kreuzen bevor der Stop-Loss bzw. Take-Profit erreicht wird, ist die Position zu schließen.

Beispiel wie sich die Moving Average Cross Strategie auswirken kann

moving average cross strategie

Die Grafik zeigt sehr gut, dass die Marken für den Einstieg leicht zu erkennen sind. Bei einem guten Money-Management lassen sich mit der Moving Average Cross Strategie sehr gute Profite erzielen.

Moving Average Cross Strategie testen

Probieren Sie die Moving Average Cross Strategie zunächst mit einem kostenlosen Demokonto aus. Die meisten Online-Broker bieten bei ihren Demokonten auch den MetaTrader zum Handeln an. Nutzen Sie unseren Broker Vergleich um den besten Forex Broker für eine Moving Average Cross Strategie zu finden.

Finden Sie den besten Forex Broker

Hier können Sie sich Erfahrungsberichte als Präsentation herunterladen, um sich den besten Broker für Forex, Aktien, CFD, Binäre Optionen und Rohstoffe in Deutschland aus zu suchen.

Expertentipp:

Bei der Moving Average Cross Strategie ist ein optimales Money-Management ganz besonders wichtig, damit sich hier auch optimale Gewinne erzielen lassen.

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von deutschefxbroker.de-News und folgen Sie uns auf  Twitter!

Moving Average Cross Strategie für Trader was last modified: Juni 1st, 2016 by Deutsche Forex Broker