Gold mit binären Optionen handeln mit einem seriösen Broker

In wirtschaftlichen Krisenzeiten flüchten viele Anleger in feste Werte, wobei Gold eine besonders wichtige Rolle spielt

Wer die Entwicklung des Goldpreises in den letzten hundert Jahren betrachtet, stellt dabei tatsächlich eine außergewöhnliche Beständigkeit fest. Dabei sollten sich Anleger nicht von der Gegenüberstellung mit Papiergeld in die Irre führen lassen. Für eine Unze Gold bekommt man heute in etwa noch dasselbe wie vor hundert Jahren. Die Preisentwicklung vom Rohstoff Gold ist interessant.

Wer in Gold investieren möchte, kann dies unter anderem auch mit binären Optionen tun, sollte aber zu einem regulierten Broker greifen. Im Gegensatz zu den sonst üblichen Futures kann bei binären Optionen bereits mit relativ geringen Einsätzen gehandelt werden. Dazu wird im Gegensatz zur äußerst komplizierten Terminologie des Future Handels kein besonderes Fachwissen benötigt. Binäre Optionen sind auch für Einsteiger verständlich und daher eine ideale Möglichkeit, um mit Gold zu handeln.

Der Gold Markt

Experten gehen davon aus, dass im Laufe der Zeit rund 160.000 Tonnen Gold gefördert wurden. Im Jahre 2011 betrugen die noch vorhandenen Reserven etwa 55.000 Tonnen. Im Gegensatz zu Silber hat Gold für die Wirtschaft keine allzu große Bedeutung. Lediglich etwa 12 Prozent des geförderten Goldes werden anschließend industriell verarbeitet. Der Rest geht in die Fertigung von Barren und Münzen oder wird zu Schmuck weiterverarbeitet.

Bis vor einigen Jahren gab es vor allem in Nordamerika und Europa eine hohe Nachfrage nach Gold. Mittlerweile wird Gold insbesondere in asiatischen Ländern, wie Indien und China, nachgefragt. Nachdem Indien 2012 die Zölle für Gold nahezu verdoppelt hat, brach die Nachfrage kräftig ein. Experten rechnen jedoch damit, dass die Nachfrage langfristig wieder steigen wird.

Welche Faktoren beeinflussen den Goldkurs?

Um den richtigen Zeitpunkt für das Zeichnen einer Option auf Gold zu ermitteln, müssen Händler vorab die Volatilitätsspitzen finden. Hierzu ist es wichtig, die Faktoren für den Goldkurs zu kennen.

Zu den wichtigsten Faktoren, die sich auf den Goldkurs auswirken, gehört die Notierung des US-Dollars. Gold wird in erster Linie in Dollar gehandelt. Je niedriger der Dollar Kurs desto günstiger wird auch Gold. Stürzt beispielsweise der Dollar im Forex ab, kann dies einen deutlichen Anstieg des zu einer deutlich verstärkten Nachfrage nach Gold und damit eine Preisexplosion zur Folge haben. Umgekehrt führt ein steigender Dollar dazu, dass vermehrt das edle Metall verkauft wird und der Kurs sinkt.

Die allgemeine Stabilität der Wirtschafts- und Finanzmärkte ist ebenfalls ein wichtiger Faktor für den Gold Kurs. In Krisenzeiten führt ein Sinken der Aktienwerte dazu, dass Investoren sich vermehrt nach anderen Anlagemöglichkeiten umsehen. Dies gilt insbesondere auch in Zeiten von niedrigen Zinsen für Tages- oder Festgelder. Um der Geldentwertung durch Inflation zu entgehen, greifen viele Anleger zu Gold. Sobald die Kurse an den Börsen wieder steigen, verkaufen Investoren wieder, was zu einem Sinken der Goldpreise führt. Weitere Infos finden Sie auch in unserem Blog in unserem Artikel: Gold ist der große Profiteur der Krise in der Ukraine.

gold

 

Beispiel für das Trading mit Gold

Das folgende Beispiel verdeutlicht, wie einfach sich der binäre Goldhandel gestaltet. Das Bild zeigt den Handel beim Broker Banc de Suisse.

gold

Es handelt sich hier um eine klassische Hoch/Tief Option. Anleger müssen sich lediglich entscheiden, ob der Kurs zum Verfallszeitpunkt steigen oder sinken wird. Im gezeigten Beispiel läuft die Option um 12:00 aus. Auf der linken Seite wird angezeigt, wie die anderen Trader derzeit mit Gold handeln. 47 Prozent der Trader setzen darauf, dass der Goldkurs steigt und 53 Prozent gehen von einem sinkenden Kurs aus. Auf der rechten Seite ist die mögliche Auszahlung zu sehen. Wer beispielsweise 100 Euro auf einen steigenden Goldkurs erhält bei richtiger Vorhersage 170 Euro ausgezahlt. Eine satte Rendite von 70 Prozent. Der Chart zeigt die aktuelle Kursentwicklung an und hilft dabei, die richtige Entscheidung zu treffen.

Expertentipp:

Gold ist ein beliebter Rohstoff für die Geldanlage. Das heißt aber nicht, dass der Markt dennoch nicht verfolgt werden muss. Trader sollten die Entwicklung vom Goldkurs immer im Auge behalten und schnell reagieren für ein optimales Money-Management.

Jetzt Gold mit binären Optionen handeln

Um von den Möglichkeiten des Rohstoffhandels mit Gold zu profitieren benötigen Sie lediglich ein Handelskonto. Dieses können Sie jederzeit kostenlos bei einem Online Broker eröffnen. Nutzen Sie unseren großen Vergleich, um den besten Anbieter zu finden. Sie möchten den binären Handel zunächst ohne Risiko testen? Kein Problem, fast alle Broker bieten ein Demokonto an, mit dem Sie völlig risikolos Optionen kaufen und verkaufen können.

Suchen Sie sich jetzt hier den besten Broker für den Handel mit Gold aus!

Folgen Sie uns auf  Twitter und Facebook für den Rohstoffhandel. Hier können Sie sich Erfahrungsberichte als Präsentation herunterladen, um sich den besten Broker für Forex, Aktien, CFD, Binäre Optionen und Rohstoffhandel in Deutschland aus zu suchen.

Gold mit binären Optionen handeln mit einem seriösen Broker was last modified: Juni 9th, 2016 by Deutsche Forex Broker