Flatex Erfahrungen – Testbericht für Online Brokerage

Kontoeröffnung I flatex online Broker

Online Broker Flatex im Test – Meine Flatex Erfahrungen

Der im fränkischen Kulmbach ansässige Broker Flatex gehört zu den bekanntesten Online Brokern überhaupt. Das Unternehmen ist bereits seit 2006 auf dem Markt aktiv und betreut mittlerweile mehr als 120.000 Kunden hauptsächlich aus Deutschland und Österreich. Ziel des Online Brokers ist es, den Wertpapierhandel so verständlich wie möglich zu machen. Insbesondere privaten Anlegern soll ein möglichst einfacher Zugang zu möglichst allen Finanzinstrumenten ermöglicht werden. Hierzu gehören, neben Aktien, Fonds und Zertifikaten, auch der Handel mit Devisen und CFDs. Dabei legt Flatex großen Wert auf einen umfassenden Kundenservice und unterstützt Einsteiger mit einem umfangreichen Akademieprogramm. Nicht umsonst wurde Flatex bereits mehrfach als bester Online Broker ausgezeichnet.

Die wichtigsten Fakten zu Flatex im Überblick:

  • Kostenloses Konto und Wertpapierdepot
  • Statt Order-Gebühren günstige Flat-Tarife ab 5,90 Euro
  • Durch die deutsche Finanzaufsicht BaFin reguliert
  • Handel von Devisen und CFDs ebenfalls möglich
  • Keine Mindesteinlage
  • MetaTrader 4 kann genutzt werden

Flatex Erfahrungen - Webseite

Jetzt ein Depot bei Flatex eröffnen

 

Günstige Konditionen im Wertpapierhandel

Das Angebot von Flatex empfiehlt sich besonders für aktive Trader, die sowohl am börslichen wie auch außerbörslichen Handel teilnehmen möchten. Für die Kontoführung des Wertpapierdepots werden keine Kosten berechnet. Aufgrund der Festpreise sind die Order-Kosten sehr transparent und fallen dennoch vergleichsweise günstig und anlegerfreundlich aus. Über die 7 Premiumpartner kann sogar komplett ohne Ordergebühren gehandelt werden. Der Preis pro Order an deutschen Börsen und Xetra betragen 5 Euro. Für den außerbörslichen Direkthandel gilt ein Festpreis von 5,90 Euro. Wer gerne mit Aktien in den USA und Kanada handelt, ist mit Flatex ebenfalls gut beraten. Die Order gibt es hier zu günstigen 19,90 Euro ebenfalls als Festpreis. Dazu kommen bei Dividendenauszahlungen 1,50 Euro Gebühren für Kapitaltransaktionen aus dem Ausland. An den europäischen Auslandsbörsen kann ebenfalls zu Festpreis von 24,90 Euro pro Order gehandelt werden.

Kostenübersicht für den Wertpapierhandel:

  • Deutsche Börsen, XETRA: 5,00 Euro
  • Flatex Premiumpartner: 0,00 Euro
  • Außerbörslicher Direkthandel: 5,90 Euro (Festpreis)
  • Auslandsbörsen USA und Kanada: 19,90 Euro (Festpreis)
  • Europäische Auslandsbörsen: 24,90 Euro (Festpreis)
  • Teilausführungen: Innerhalb eines Tages kostenfrei, über mehrere Tage zzgl. 5 Euro pro Ausführungstag
  • Telefonische Order: zzgl. 10 Euro pro Order

Konditionen im CFD Handel

Flatex bietet Tradern die Möglichkeit, sämtliche Basiswerte, wie Aktien, Indizes, ETFs, Rohstoffe, Währungen, und Zinsprodukte, mit einem deutlich geringeren Kapitaleinsatz zu handeln. Nach unseren Flatex Erfahrungen ist für den Handel mit CFDs kein Mindestkapital erforderlich. Es muss lediglich die jeweils erforderliche Margin vorhanden sein. Die Ersteinzahlung beträgt 1.000 Euro.

Aktien-CFDs haben aufgrund von Liquiditätsschwankungen keine festen Spreads. Die Spreads auf Währungen sind mit 1 Pip durchaus günstig. Für den Handel von Indizes fällt ein Spread zwischen 1,5 und 3,5 Punkten an. Die Ordergebühren für Aktien- und ETF-CFDs betragen 0,05 Prozent mindestens jedoch 5 Euro. Wird eine Position (Long/Short) in Aktien-, ETF-, Index-, Rohstoff-, Zins- und Währungs-CFDs über Nacht gehalten, fallen Finanzierungskosten bezogen auf das gehebelte Volumen an, da den Tradern das Kapital finanziert wird. Diese betragen in der Regel 2,25 Prozent.

Kostenübersicht für den CFD Handel:

  • Einzahlung: 1.000 Euro
  • Maximaler Hebel: 100:1
  • Spread auf FX-Majors: ab 1 Pip
  • Spread auf Indizes: ab 1,5 Punkten
  • Spread auf Rohstoffe: ab 0,06 Punkten
  • Handelsgebühren für Aktien: 0,05 Prozent mindestens 5 Euro

 

Forex Handel bei Flatex bereits integriert

Flatex ist aktuell der einzige Online Broker, welcher einen vollintegrierten FX-Handel anbietet. Somit entfällt für Trader die Eröffnung eines zusätzlichen Kontos. Mit etwa 40 Währungspaaren fällt die Auswahl durchaus großzügig aus. Für den Handel mit Forex stellt der Online Broker die beliebte Handelsplattform MetaTrader 4 kostenlos zur Verfügung. Neben einem eigenen Chart-Tool sind dabei auch Realtime Kurse sowie eine Menge weiterer nützlicher Features bereits installiert. So können Trader beispielsweise direkt aus einem Chart heraus handeln. Zudem lassen sich die eigenen Handelsaktivitäten per Export auswerten. Um den Handel zu erleichtern können individuelle Trading-Bildschirme angelegt werden.

Gratis Handeln über 7 ausgewählte Premiumpartner

Ausgewählte Zertifikate, Optionsscheine und Fonds können über die sieben Premiumpartner von Flatex im außerbörslichen Direkthandel zum Dauer-Nulltarif gehandelt werden. Aktuell stehen weit über 100.000 Zertifikate und Optionsscheine und außerdem sogar fast 2.000 Fonds von 8 Banken bzw. Emittenten zum „Gratis-Handel“ zur Verfügung. Zu den Premiumpartnern gehören unter anderem Deutsche Bank, Commerzbank, BNP Paribas und Vontobel.

Handeln wie die Profis mit dem Flatex Trader

Für den Online Handel bietet der Broker unterschiedliche Software an. Die kostenlose Handelssoftware ermöglicht unter anderem das Anlegen von individuellen Watchlists mit einer Vielzahl von Titeln angelegt werden. Zu jedem Titel kann ein Chart (Balken, Linien, Candles) mit verschiedenen Zeiträumen aufgerufen werden. Außerdem stehen verschiedene bereits vordefinierte Watchlisten zur Verfügung, wie beispielsweise eine FX-Watchlist. Aus den Watchlisten kann direkt die Handelsmaske aufgerufen werden.

Zu den absoluten Highlights gehört die Zuordnung von News und Videos zu den Titeln der Watchlisten. Die News und Videos stammen aus vielen verschiedenen Nachrichtenportalen und werden dabei übersichtlich und chronologisch sortiert und automatisch den Watchlisten zugeordnet.

Flatex Erfahrungen - Flatex Trader

 

Für Trader mit besonderen Ansprüchen bietet der Online Broker die zusätzliche Handelssoftware flatex trader 2.0. Diese ist in einer Basis-Variante für monatlich 10 Euro und in einer Premium-Version für 35 Euro pro Monat erhältlich. Zu den Funktionen gehört unter anderem das Anlegen von eigenen und vordefinierten Kurslisten, einstellen von Alarmen und Signalen sowie ein umfangreiches Chartmodul mit Indikatoren zur technischen Analyse.

Mobil handeln mit den Flatex Apps

Für den Handel von unterwegs können Trader einfach auf die mobile Webseite von Flatex zugreifen. Diese kann von jedem Smartphone oder Tablet PC aufgerufen werden und ermöglicht einen schnellen Zugriff auf alle Konten. Zusätzlich gibt es für Android und iOs jeweils noch eine App „Börse“ und „CFD“.

Flatex Erfahrungen - Mobil

Die Vorteile der Apps von Flatex auf einen Blick:

  • Immer und überall auf Kursbewegungen reagieren
  • Handeln über eine sichere SSL-Verbindung
  • Zugriff auf Depotbestand, Orderbuch sowie den börslichen und außerbörslichen Handel
  • Keine Installation erforderlich
  • Schneller Zugriff auf sämtliche Konten
  • Watchlist mit verschiedenen Anzeigemöglichkeiten
  • Charts und aktuelle Nachrichten

Die mobilen Anwendungen können kostenlos in den jeweiligen App-Stores herungergeladen werden.

In wenigen Schritten ein Konto bei Flatex eröffnen

Die Eröffnung eines Handelskontos ist bei Flatex in wenigen Schritten erledigt. Nach Ausfüllen des Online-Formulars wird der Antrag einfach ausgedruckt und per Postident zum Online Broker gesendet. Innerhalb weniger Tage werden die erforderlichen Zugangsdaten per Post zugesendet.

Flatex Erfahrungen - Registrierung

 

Schritt 2: Eröffnungsunterlagen ausdrucken

Sind alle erforderlichen Angaben gemacht können die benötigten Unterlagen bequem am eigenen Rechner ausgedruckt werden.

Flatex Erfahrungen - Anmeldung

Nach dem Ausdrucken alle Unterlagen in einen Briefumschlag packen und diesen gemeinsam mit dem Postident-Coupon bei einer Postfiliale vorlegen. Schon nach wenigen Tagen werden die erforderlichen Zugangsdaten durch den Online Broker versendet.

 

Mit Demokonten die Leistungen von Flatex risikolos testen

Wer sich zunächst von den Leistungen des Online Brokers überzeugen möchte, kann über die Webseite auch ein kostenloses Demokonto eröffnen. Demokonten werden sowohl für den Börsenhandel wie auch für CFDs und Forex angeboten. Dabei können alle Funktionen unter realen Marktbedingungen getestet werden. Für den Handel mit CFDs und Währungen stellt der Online Broker ein „Spielgeld“ in Höhe von 10.000 Euro zur Verfügung.

Flatex Erfahrungen - Demo

 

Testberichte zum Angebot von Flatex

Bei einem von der FMH-Finanzberatung und der Zeitschrift Handelsblatt durchgeführten Test ging Flatex in den Kategorien „aktive Anleger“ und „konservativ-vermögende Anleger“ als Testsieger hervor. In beiden Kategorien bot Flatex bei der Errechnung der Orderkosten für die jeweiligen Durchschnittskunden den niedrigsten Preis an.

Die Zeitschrift Euro am Sonntag hat in ihrer Ausgabe 05/2013 die Leistungen und Konditionen von insgesamt 58 Instituten unter die Lupe genommen. Für die Gesamtwertung wurden zu 20 Prozent auch die Meinungen von Kunden berücksichtigt. Im Bereich Brokerage belegte Flatex den ersten Platz. Die Gründe hierfür lagen vor allem in den geringen Orderkosten sowie der umfassenden Produktpalette.

2012 konnte Flatex auch beim großen Test von n-tv vollauf überzeugen. Die Kunden wählten das Unternehmen zum „Beliebtesten Online-Broker“. Im Kundenurteil zum Kriterium „l/Preis-Leistung“ lag der Online Broker ebenfalls auf dem 1. Rang. Der Wert war erkennbar höher als bei anderen Unternehmen, was zum einen natürlich an der Zufriedenheit der Kunden mit der Preisgestaltung lag. Besonders hervorgehoben wurde zudem die Kundenfreundlichkeit der Mitarbeiter am Telefon.

Top-Kundenservice bei Flatex

Neben den günstigen Konditionen und dem umfassenden Handelsangebot gehört der gute Support zu den größten Pluspunkten bei Flatex. Besonders hervorzuheben ist dabei der umfassende FAQ-Bereich, mit welchem sich die meisten Fragen bereits im Vorfeld beantworten lassen. Wer eine persönliche Beratung wünscht, kann sich an Handelstagen zwischen 08:00 Uhr und 22:00 Uhr an den telefonischen Kundensupport des Brokers wenden. Die Flatex Erfahrungen zeigen, dass telefonische Anfragen sehr freundlich und kompetent beantwortet werden. Zudem existieren verschiedene Online-Bildungsangebote, wie zum Beispiel Webinare oder spezielle Workshops. Mitunter sind sogar Einzelschulungen möglich, wobei sich Einzeltrader hier persönlich bzw. individuell mit den Mitarbeitern in Verbindung setzen sollte.

Fazit zu meinen Flatex Erfahrungen

Die Flatex Erfahrungen zeigen eindeutig, dass der Online Broker aus Kulmbach nicht zu Unrecht bei vielen Tests glänzen konnte. Zu den besonderen Pluspunkten gehören natürlich die günstigen und Transparenten Gebühren. Dazu überzeugt der Broker mit seinem umfassenden Handelsangebot. Im Gegensatz zu anderen Online Brokern können hier nahezu alle Finanzinstrumente unter einem Dach gehandelt werden. Abgerundet wird das Ganze durch einen sehr guten Kundenservice sowie ein umfassendes Bildungsangebot. Dank kostenloser Demokonten können alle Leistungen zunächst komplett ohne Risiko und unter realen Marktbedingungen getestet werden.

Expertenmeinung:

Ein Konto bei Flatex ist eine sehr gute Wahl. Trader finden hier faire Konditionen und einen erfahrenen Broker, der ihnen zur Seite stehen kann.

Jetzt ein Depot bei Flatex eröffnen

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von deutschefxbroker.de-News und folgen Sie uns auf Twitter!

Flatex Erfahrungen – Testbericht für Online Brokerage was last modified: September 9th, 2016 by Hanspeter Volk
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe einen Erfahrungsbericht zum Broker!
Beim Schreiben achte bitte auf Inhalt und gute Lesbarkeit. Empfohlene Länge deines Berichtes: mindestens 250 Wörter

Sort by:

User Avatar
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben