24option Erfahrungen – Testbericht für Trading & Binäre Optionen

anbieterbox_aktien_24option

Jetzt neu: 24Option bietet den Handel von Forex und CFDs an

Der in Zypern ansässige Broker 24Option wurde 2010 gegründet und war bisher ausschließlich als Anbieter von Binären Optionen bekannt. 2017 erfolgte nun der Wechsel von Binären Optionen zum Forex und CFD Broker. Zum Start werden 48 Währungspaare sowie eine größere Auswahl von weiteren Basiswerten für den CFD Handel angeboten. Weiterhin erstklassige 24Option Erfahrungen gibt es mit dem deutschsprachigen Kundenservice. Dieser wird über die Zweigniederlassung in Köln abgewickelt und steht bei Fragen oder Problemen rund um die Uhr zur Verfügung. Trader können bei der Kontoeröffnung zwischen fünf unterschiedlichen Modellen wählen, wobei eine Mindesteinzahlung von 250 Euro erforderlich ist.

Die wichtigsten Fakten zu 24Option:

  • Hohe Sicherheit durch CySEC Regulierung
  • Forex Trading und Handel mit CFDs
  • 24/7 Kundenservice in Deutsch
  • Kostenloses Demokonto vorhanden
  • Mindesteinzahlung 250 Euro
  • Handel mit MetaTrader 4 oder webbasierte Plattform

Hier zum Broker 24 Option

(Investoren können Ihr Geld verlieren)

24Option Erfahrungen - Header

Hier geht’s direkt zu den einzelnen Testkategorien:

 

Regulierung und Einlagensicherung bei 24Option

Hinter 24Option steht die auf Zypern ansässige Rodeler Limited. Der Broker ist bereits seit 2010 auf dem Markt und konnte in dieser Zeit zahlreiche Trader überzeugen. Bis 2017 bestand das Handelsangebot ausschließlich aus Binären Optionen. Der Kurswechsel zu Forex und CFDs hat unter anderem mit den verschärften Regulierungsbestimmungen der CySEC für Binären Optionen zu tun. 24Option ist unter der Lizenznummer 207/13 bei der zypriotischen Finanzaufsicht lizenziert und wird entsprechend reguliert. Durch die Zweigniederlassung in Köln ist 24Option auch bei der Bundesanstalt für Finanzaufsicht registriert. Eine Regulierung findet durch die BaFin allerdings nicht statt.

Durch die Regulierung innerhalb der EU ist unter anderem garantiert, dass Kundengelder getrennt vom restlichen Firmenvermögen verwaltet werden. Die Konten befinden sich ausschließlich bei europäischen Banken bei denen im Fall einer Insolvenz die gesetzliche Einlagensicherung gilt. Dazu ist 24Option Mitglied im zypriotischen Einlagensicherungsfonds ICF. Dieser sichert Einlagen von bis zu 20.000 Euro pro Kunde ab. Bisher liegen noch keine negativen 24Option Erfahrungen vor, dass es bei diesem Broker zu Betrug oder Abzocke gekommen ist.

Handelsangebot von 24Option

Der Broker 24Option hat die folgenden Trading-Produkte im Angebot:

  • Forex
  • CFDs
  • Binäre Optionen

Beim Forex Handel werden immer zwei Währungen gegeneinader gehandelt. Der zypriotische Broker stellt hierfür 46 Währungspaare zur Auswahl. Neben den beliebten Majors wie EUR/USD, GPB/EUR oder USD/CHF gehören auch einige echte Exoten zum Angebot.

Für das CFD Trading stehen unter anderem zahlreiche nationale und internationale Aktien zu Verfügung. Die bekanntesten Indizes wie DAX 30, UK 100 oder US 30 gehören ebenfalls zum Asset Index von 24Option. Dazu kommen noch die wichtigsten Rohstoffe wie Gold, Silber oder Kupfer.

Im bereich Binäre Optionen gehört 24Option zu den Marktführern. Aktuell können rund 80 Basiswerte über den Broker gehandelt werden. Hierzu gehören mehr als 30 Aktien, über 15 Indizes und etwa 10 Rohstoffe. Dazu ist auch die Auswahl bei Devisen mit rund 30 Währungspaaren mehr als ausreichend. Was die Handelstypen betrifft, lässt 24option ebenfalls keine Wünsche offen. Inklusive des Handelstypus „Above/Below“ stehen insgesamt 5 Handelstypen zur Wahl. Damit gehört der Broker zu den binäre Optionen Brokern, die in diesem Bereich mit das größte Angebot haben.

Konditionen beim Forex Handel

Bezüglich der Handelskonditionen fallen die 24Option Erfahrungen gemischt aus. ZU den wichtigsten Kriterien bei einem Forex Broker gehören die Spreads. Diese geben die anfallenden Handelskosten im Devisenhandel an. Im 24Option Test bewegten sich die Spreads auf einem eher durchschnittlichen Niveau. Für die beliebten Majors liegt der Spread im Schnitt zwischen 1,5 und 3 Pips. Dies ist immer abhängig vom gewählten Handelskonto. Bei den exotischeren Währungspaaren gehen die Werte deutlich nach oben, was jedoch bei allen Forex Brokern der Fall ist. Hier muss mit Spreads von bis zu 7 Pips gerechnet werden.

Der mögliche Hebel hängt immer von der Handelserfahrung des Kunden ab. Für alle Trader gilt zunächst ein Mindesthebel von 1:50. Auf Wunsch lässt sich der maximale Hebel auf bis zu 1:200 erhöhen. Zudem gelten für einzelne Länder gewisse Einschränkungen. So können beispielsweise Trader aus Polen maximal mit einem Hebel von 1:100 handeln. Die Mindesthandelsgröße liegt bei 0,01 Lot, sodass auch Einsteiger und Trader die mit eher kleinem Kapital handeln möchte gut zurechtkommen.

Konditionen beim CFD Handel

Bei CFD Handel orientieren sich die Konditionen nach unseren 24Option Erfahrungen ebenfalls am gewählten Kontomodell. Für CFDs auf Aktien bewegt sich der Spread zwischen 30 und 45 Cent. Indizes können mit einem Spread von 75 bis 125 Cent gehandelt werden. Bei Rohstoffen wird ein Spread zwischen 25 und 50 Cent und bei Energiewerten zwischen 3 und 6 Cent erhoben. Mit Ausnahme von Aktien CFDs gilt nach unseren 24Option Erfahrungen ein maximaler Hebel von 1:50. Bei Aktien wurde der Hebel auf einen Höchstwert von 1:10 begrenzt.

Konditionen bei Binären Optionen

Auf 24option.com steht eine breite Auswahl an handelbaren Wirtschaftsgütern zur Verfügung. Neben den bei Tradern sehr beliebten Währungspaaren kann auch auf Rohstoffe, einzelne Aktien oder internationale Indizes gesetzt werden. Händler finden auf der Plattform sowohl kurzfristige Optionen von wenigen Minuten wie auch solche mit einer Laufzeit von mehreren Tagen. Die Mindesthandelssumme liegt pro Trade bei 24 Euro.

Nach Ende der Optionen sind Renditen von bis zu 88 Prozent möglich. Zu den angebotenen Handelsarten gehören One-Touch, Boundary und 60-Seconds. Im „One Touch“ und „Boundary“-Modus profitieren Händler bei einem höheren Risiko von möglichen Renditen bis zu 350 Prozent. Die integrierte „Early Closure“-Funktion ermöglicht ein aktives Risikomanagement. Händler können Optionen damit bereits vor dem eigentlichen Verfallszeitpunkt schließen. Auf diese Weise können Buchgewinne gesichert werden, indem eine bereits im Geld befindliche Option vorzeitig verkauft wird.

Hier zum Broker 24 Option

(Investoren können Ihr Geld verlieren)

Umfangreiche Schulungsmöglichkeiten auf 24Option.com

Einsteiger haben die Möglichkeit, die Funktionen von 24option.com in Form eines persönlichen Videos oder Fortbildungszentrums zu nutzen In diesem wird nach unseren 24Option Erfahrungen eine Vielzahl von verschiedenen Lernmaterialien zu den Themen Optionen, Finanzmanagement und Handelspsychologie zur Verfügung gestellt. Dazu steht bei allen offenen Fragen ein freundlicher Kundenservice per Telefon oder Live-Chat bereit.

24Option Erfahrungen - Bildung

Bei 24option anmelden und kostenloses Trading Book herunterladen

Der Broker 24option unterstützt seine Kunden auf vielseitige Weise. Hierzu gehört auch ein Trading Book, in welchem die Möglichkeiten des Handels mit binären Optionen ausführlich erläutert werden. Egal ob Anfänger oder Vollzeithändler, im Buch finden sich eine Menge Tipps für den erfolgreichen Handel mit binären Optionen.

Folgende Themen werden ausführlich behandelt:

  •  Was sind binäre Optionen?
  • Wie funktioniert die Handelsplattform von 24option?
  • Wie kann man sich bei 24option anmelden?
  • Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Brokers
  • Welche Handelstypen stehen zur Verfügung?
  • Welche Optionsart passt am besten zu meinem Trading?

Selbstverständlich können Kunden sich bei offenen Fragen auch an den Support des Brokers wenden. Dieser ist für deutsche Händler über eine kostenlose Rufnummer, den Live-Chat sowie per E-Mail erreichbar.

Konto eröffnen beim Broker 24Option

In 60 Sekunden ein Handelskonto eröffnen

Über die innovative Webseite können sich Neukunden in wenigen Augenblicken bei 24option anmelden. Hierfür werden nur wenige Daten benötigt. Neben der Eingabe von Namen, E-Mail und Telefonnummer muss lediglich noch die Basiswährung gewählt werden. Neben Euro kann das Konto beispielsweise auch in Dollar, britischen Pfund oder Schweizer Franken geführt werden. Nach einem Klick auf „Konto eröffnen“ steht das Handelskonto sofort für die erste Einzahlung zur Verfügung. Anschließend lassen sich die persönlichen Daten unter dem Punkt „Mein Konto vervollständigen.

24option anmeldung

Nach dem Anmelden Konto aktivieren

Nach dem 24option anmelden muss das Handelskonto noch aktiviert werden. Dies funktioniert einfach über eine Einzahlung. Händlern können bei 24Option zwischen verschiedenen Zahlungsarten wählen.

  •  Einzahlung per Kreditkarte: 24option akzeptiert die folgenden Kreditkarten: Visa, Mastercard, International, Carte Bleue, Dankort, CartaSi, Laser und Discover
  • Elektronische Einzahlung: MoneyBookers, NetellerSkrill
  • Per Banküberweisung einzahlen:Kunden erhalten die benötigten Bankdaten bei ihrem Account Manager oder über den Live-Chat.
  • Sofortüberweisung: Händler aus Deutschland und Österreich können nach dem 24option anmelden auch per Sofortüberweisung einzahlen. Hierfür gilt ein Maximalbetrag von 2.000 Euro pro Tag.

Die Höhe der Mindesteinzahlung hängt  nach unseren 24Option Erfahrungen von der gewählten Zahlungsart ab. Für Einzahlungen per Kreditkarte, Sofortüberweisung sowie bei den elektronischen Zahlungsvarianten beträgt diese 250 Euro. Bei Banküberweisung gilt eine Mindesteinzahlung von 1.000 Euro. Dazu gilt für Einzahlungen per Kreditkarte ein Tageslimit von 10.000 und ein Monatslimit von 40.000 Euro.

Mit einem Demokonto bei 24Option anmelden

Es ist ratsam, die verschiedenen Handelsmöglichkeiten zunächst mit einem Demokonto zu probieren. Der Broker 24option stellt seinen Kunden ein kostenloses Demokonto zur Verfügung. Wer sich für ein Demokonto anmelden möchte, kann nach unseren 24Option Erfahrungen einfach eine E-Mail an den Kundenservice senden. Einzige Voraussetzung ist die Eröffnung eines Echtgeldkontos, welches mit einer Einzahlung aktiviert werden muss. Anschließend wird das Demokonto mit einem Betrag von 5.000 Dollar eingerichtet – das kann individuell mit dem Support erhöht werden. Als besonderen Service steht dies nach dem 24option anmelden für einen unbegrenzten Zeitraum zur Verfügung und kann parallel zum Echtgeldkonto genutzt werden. So haben auch erfahrene Trader die Möglichkeit, neue Handelsstrategien zu testen bevor echtes Geld hierfür eingesetzt wird.

In wenigen Augenblicken für ein Demokonto bei 24option anmelden:

  1.  Für ein Echtgeldkonto bei 24option anmelden
  2. Mindesteinzahlung vornehmen
  3. Per E-Mail ein kostenloses Demokonto beantragen
  4. Mit beiden Konten gleichzeitig traden
  5. Bei Unzufriedenheit Echtgeldkonto kündigen und Rückzahlung des Guthabens verlangen.

Das kostenlose Demokonto bietet eine Handelssimulation unter realen Marktbedingungen. Alle Trades, Strategien und Möglichkeiten können in vollem Umfang getestet werden. Händler können sich auf diese Weise die unktionsweise der Plattform intensiv vertraut machen und vor allen Dingen ihre eigenen Reaktionen testen und trainieren.

MetaTrader 4 und webbasierte Plattform

Mit dem MetaTrader 4 stellt 24Option seinen Kunden die weltweit am meisten genutzte Handelsplattform zur Verfügung. Die Software kann kostenlos heruntergeladen und auf dem Rechner installiert werden. Die Installation auf mehreren Computern ist bei 24Optionen erfreulicherweise problemlos möglich. MetaTrader bietet den Kunden eine große Auswahl an Tools, mit deren Hilfe der Handel relativ einfach vorgenommen werden kann. Profis können die Kurse mit MetaTrader analysieren, wie bei kaum einer anderen Handelsplattform, und auch Anfänger finden sich dank der übersichtlichen Struktur und der intuitiven Bedienbarkeit sehr schnell zurecht. Der automatisierte Handel ist ebenfalls möglich und wird bei den Kunden zunehmend beliebter. Fast jede beliebige Handelsstrategie lässt sich somit auch ohne Programmierkenntnisse teilweise oder auch vollständig automatisieren.

Über die webbasierte Plattform können Kunden direkt über den Browser handeln. Der Vorteil dabei ist, dass von jedem Rechner mit Internetzugang auf das Handelskonto zugegriffen werden kann. Ein Download oder Installation ist nicht erforderlich. Die Funktionsvielfalt ist nicht ganz so umfangreich wie beim MetaTrader 4, eine technische oder fundamentale Analyse ist jedoch ohne Probleme möglich.

Verschiedene Kontomodelle zur Auswahl nach dem 24option anmelden

Nach der Anmeldung können Händler zwischen verschiedenen Kontenmodellen wählen. Welches Konto für den Kunden eingerichtet wird hängt vom jeweiligen Einzahlungsbetrag ab. Für Einsteiger bietet sich das Basic-Konto an. Dieses bietet einen Zugang zu allen wichtigen Funktionen und Services.

24Option Erfahrungen - Kontomodelle

Konto eröffnen und online traden

(Händler können ihr gesamtes Kapital verlieren. )

Die einzelnen Kontomodelle unterscheiden sich nach unseren 24Option Erfahrungen in erster Linie was Mindesteinzahlung, Konditionen und Service betrifft. Bei Forex und CFD Konten gibt es beispielsweise teilweise erhebliche Unterschiede beim Spread. Bei den Varianten Basic bis Gold ist zudem nur die erste Einzahlung im Monat kostenfrei. Ein späterer Upgrade auf ein höheres Konto ist jederzeit möglich.

Schnelle Auszahlungen bei 24Option

Bevor sich Trader bei 24option anmelden möchten sie natürlich auch wissen, wie schnell der Broker Auszahlungen bearbeitet. Positiv ist, dass Händler zu jedem Zeitpunkt eine Auszahlung beantragen können. Einfach auf die „Banking“ Seite wechseln und die gewünschte Auszahlungsoption auswählen. Zu beachten ist jedoch, dass beim Standardkonto nur die erste Auszahlung kostenfrei ist. Für jede weitere wird unabhängig von Auszahlungsmethode eine Gebühr in Höhe von 30 Dollar berechnet. Inhaber eines Gold Kontos können einmal monatlich eine kostenlose Auszahlung beantragen. Für Platinum Kunden ist die Auszahlung immer kostenfrei möglich.

Die 24Option Erfahrungen zeigen, dass Auszahlungsanforderungen sehr schnell bearbeitet werden. Die genaue Bearbeitungsdauer hängt dabei von der gewählten Zahlungsvariante ab. Bei elektronischen Auszahlungen und Kreditkarte wird der Auszahlungsbetrag zumeist innerhalb von 24 Stunden gutgeschrieben. Ein Abhebungslimit gibt es bei 24option nicht. Es kann generell das gesamte Guthaben zur Auszahlung bei 24option  angefordert werden. Wichtig ist, dass man komplett identifiziert sein muss, um eine Auszahlung zu erhalten!

“Vor Beantragung einer Auszahlung muss eine vollständige Kontoverifizierung vorgenommen werden”

Die Ein- und Auszahlungen bei 24Option im Überblick:

  • Mindesteinzahlung bei Kontoeröffnung 250 Euro
  • Einzahlungen per Kreditkarte, Banküberweisung oder digitaler Zahlung
  • Mindesthöhe bei Einzahlungen je nach Zahlungsvariante
  • Auszahlungen bereits ab 10 Euro
  • Komplette Identitätsprüfung vor erster Auszahlung
  • Einzahlungen koennen sogar auch mit der Paysafekarte vorgenommen werden

 

24option auszahlung

Wie funktioniert die 24Option Auszahlung?

Auszahlungen lassen sich bei 24Option einfach und schnell durchführen. Einfach mit den Benutzerdaten in das Handelskonto einloggen und auf die „Banking“ wechseln. Hier lässt sich die gewünschte Auszahlungsoption auswählen. Die 24Option Auszahlung erfolgt grundsätzlich über dieselbe Zahlungsart wie die Einzahlung. Die Mindestauszahlung beträgt lediglich 10 Euro. Eine Ausnahme gilt für Auszahlungen per Banküberweisung. Hierfür gilt ein erhöhter Mindestbetrag von 100 Euro. Auf Wunsch kann das komplette Guthaben des Handelskontos in einem Betrag ausgezahlt werden. Beantragte Auszahlungen wurden im Test zumeist bereits innerhalb von 24 Stunden bearbeitet. Bei einer 24Option Auszahlung über Kreditkarte oder elektronisches Zahlungssystem wird der Betrag sofort auf das jeweilige Konto gebucht. Bankübeweisungen können erfahrungsgemäß bis zu 5 Werktage dauern ehe das Geld auf dem Girokonto ist.

 

Jetzt zum Broker 24Option

(Investoren können Ihr Geld verlieren)

Was kostet eine 24Option Auszahlung?

Die Kosten für eine Auszahlung hängt nach unseren 24Option Erfahrungen vom gewählten Kontomodell ab. So ist für können Inhaber eines Standardkontos nur die erste Auszahlung kostenfrei. Händler mit einem Gold-Konto können einmal pro Monat eine kostenlose Auszahlung beantragen. Bei Platin und Platin-VIP Konten sind Auszahlungen in unbegrenzter Zahl kostenfrei möglich.

Sofern für eine 24Option Auszahlung Kosten berechnet werden hängt die Höhe von der gewählten Zahlungsvariante ab. Für Banküberweisungen berechnet der Broker eine pauschale Leitungsgebühr in Höhe von 25 Euro. Bei Kreditkarten fällt die Gebühr mit 3,5 Prozent des ausgezahlten Betrages relativ hoch aus. Für Auszahlungen via Skrill wird eine Gebühr von 2 Prozent des Auszahlungsbetrags erhoben. Wer häufiger Auszahlungen vornehmen möchte, sollte sich deshalb bereits bei der Registrierung Gedanken über das passende Kontenmodell machen.

Geld auf das Handelskonto einzahlen

Bevor es zu einer 24Option Auszahlung kommen kann muss natürlich zunächst eine Einzahlung auf das Handelskonto erfolgen. Hierfür bietet der Broker verschiedene Zahlungsmöglichkeiten an. Zunächst einmal akzeptiert 24Option alle gängige Kreditkarten wie Visa, MasterCard, Carte Bleue, Dankort, CartaSi, Laser und Discover. Zudem können Händler auch mit den digitalen Zahlungsdiensten Skrill (ehemals Moneybookers) und Momey Gram. Natürlich können Händler auch per Banküberweisung Geld auf ihr Konto einzahlen. Die hierfür benötigten Daten erhalten Trader per E-Mail oder Live-Chat. Kunden aus Deutschland und Österreich können auch per Sofortüberweisung einzahlen, sofern sie über ein Girokonto mit Online-Banking besitzen. Der Vorteil dabei ist, dass der eingezahlte Betrag bereits wenige Augenblicke für den Handel zur Verfügung steht. Dies gilt auch für Einzahlungen, via Kreditkarte oder digitalem Zahlungssystem. Bei Banküberweisungen lag die Bearbeitungszeit im Test zwischen 3 und 5 Werktagen.

Wie hoch ist die Mindesteinzahlung?

Um mit dem Handel zu starten müssen zunächst mindestens 250 Euro auf das Konto eingezahlt werden. Für spätere Einzahlungen gelten je nach gewählter Zahlungsart ebenfalls bestimmte Mindestbeträge.

  • Kreditkarte mindestens €250/$250/£250/¥50.000
  • Digitale Einzahlung €250/$250/£250/¥50.000
  • Banküberweisung €1.000/$1.000/£1.000/¥100.000
  • Sofortüberweisung €250

Neben dem Mindestbetrag gibt es bei 24Option auch einen von der Zahlungsart abhängigen Maximalbetrag. Für Einzahlungen per Kreditkarte betragen diese 10.000 Euro pro Tag bzw. 40.000 Euro pro Monat. Per Sofortüberweisung können bis zu 2.000 Euro pro Tag eingezahlt werden.

Welche Währungen akzeptiert 24Option?

Bei der Eröffnung des Handelskontos wählen Neukunden die Währung aus, in welcher dieses geführt werden soll. Möglich ist die Kontoführung in Euro, US Dollar, britischem Pfund, japanischer Yen oder Schweizer Franken. Dabei ist zu beachten, dass die gewählte Währung zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr geändert werden kann.

Jetzt zum Broker 24Option

(Investoren können Ihr Geld verlieren)

Mit der 24Option App auch mobil handeln

Nach dem 24option anmelden können Trader können alle binären Optionen auch von unterwegs gehandelt werden. Hierzu stellt 24option eine App für iPhone, Android und Blackberry Smartphones bereit. Was die Funktionsvielfalt betrifft, steht die App der Webanwendung in nichts nach. Do können Kunden Charts abrufen, Realtime Kurse einsehen und ihr Handelskonto einfach und intuitiv verwalten.

mobil handeln24option anmelden24option anmelden

Die wichtigsten Fakten zur 24option App:

  •  Vollkommen flexibel handeln
  • Von jedem Ort und zu jeder Uhrzeit
  • Kompletter Zugriff auf das Handelskonto
  • Alle Handelstypen verfügbar
  • Große Auswahl an Charts zu Realtime Kursen

Die App kann nach dem 24option anmelden kostenlos in den jeweiligen App Stores heruntergeladen werden.

image-5

Wie sieht der Kundenservice bei 24Option aus

Am Kundenservice von 24option gibt es nichts auszusetzen. So bietet der Broker für eine große Zahl von Ländern eine kostenlose Rufnummer an. Deutschsprachige Händler erreichen den Support über eine 0800-Rufnummer. Noch schneller funktioniert die Kontaktaufnahme über den Live-Chat. Unter der Woche steht der Support rund um die Uhr zur Verfügung. Während des Tests war nahezu immer ein deutschsprachiger Mitarbeiter erreichbar. Lediglich zu Randzeiten kann es vorkommen, das Trader zum englischen Support weitergeleitet werden. Als weitere Möglichkeit können Anfragen auch per E-Mail gestellt werden. Die 24option Erfahrungen zeigen, dass diese spätestens nach 24 Stunden beantwortet werden.

Ist 24Option seriös?

In unserem Test konnten wir uns eindrucksvoll von der Seriosität des Brokers überzeugen. Ein- und Auszahlungen werden innerhalb kürzester Zeit erledigt und der umfassende Kundenservice konnte ebenfalls komplett überzeugen. Die Handelsplattform läuft absolut zuverlässig und ist zudem sehr übersichtlich und einfach zu bedienen.

Für zusätzliche Sicherheit sorgt die Regulierung der zypriotischen Finanzaufsicht CySEC. Die angelegten Kundengelder müssen getrennt vom restlichen Vermögen verwahrt werden und sind zudem im Rahmend er gesetzlichen Einlagensicherung geschützt.

Fazit zu den 24Option Erfahrungen

Der Broker konnte in unserem Test nicht nur was den Handel mit binären Optionen betrifft überzeugen. Der Neustart mit Forex und CFDs ist ebenfalls gelungen. Das Handelsangebot ist gut und die Konditionen bewegen sich auf einem akzeptablen Niveau. Lediglich die Mindesteinzahlung von 250 Euro liegt etwas über dem Branchendurchschnitt  Einsteiger werden sich an den Videoangeboten & Schulungsmöglichkeiten erfreuen und für erfahrene Trader sind vor allem die VIP-Programme sehr interessant. Ein weiteres Plus ist das unbegrenzt nutzbare Demokonto. Bemängelt werden müssen jedoch die recht hohen Gebühren für Auszahlungen. In diesem Bereich könnte der Broker noch etwas kundenfreundlicher werden.

Weiter zum Broker 24option und anmelden

(Investoren können Ihr Geld verlieren)

Hier können Sie sich diese Informationen als Präsentation herunterladen, um sich den besten Broker für Forex, Aktien, CFD, Binäre Optionen und Rohstoffe aus zu suchen. Folgen Sie uns auf Twitter und Facebook.

24option Erfahrungen – Testbericht für Trading & Binäre Optionen was last modified: Juli 9th, 2017 by Deutsche Forex Broker
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe einen Erfahrungsbericht zum Broker!
Beim Schreiben achte bitte auf Inhalt und gute Lesbarkeit. Empfohlene Länge deines Berichtes: mindestens 250 Wörter

Sort by:

{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben

auf Facebook teilen
auf Facebook teilen
auf Google+ teilen
http://www.deutschefxbroker.de/24option-com-erfahrungen/">
Tweet
Deutschefxbroker auf Youtube
LINKEDIN
PINTEREST
Forex News per Email abonnieren