24option.com Erfahrungen – Testbericht für Trading + Binäre Optionen

anbieterbox_aktien_24option

Broker 24option.com im Test – Meine 24option.com Erfahrungen

24optionBei 24option.com handelt es sich um einen noch relativ jungen Broker, der seit 2010 auf dem Markt aktiv ist. Neben binären Optionen können auf der nutzerfreundlichen Handelsplattform auch Prognosen und Investitionen im Devisenhandel sowie auf Rohstoffpreise oder Aktienkursen getätigt werden. Der Broker ist auf Zypern (Cysec) ansässig und wird somit durch die dortige Finanzaufsicht (Cysec) und nicht von der BaFin reguliert.

Die Fakten zu 24option.com im Überblick:

  • Sitz und Regulierung innerhalb der EU
  • keine deutsche Niederlassung, aber ein Büro in Köln
  • Maximalrendite von bis zu 88 Prozent
  • Handelsplattform und Webseite komplett in Deutsch
  • umfassender deutschsprachiger Kundenservice
  • mehr als 100.000 Euro pro Trade einsetzbar

24option startbild

Handeln mit 24option.com

Auf 24option.com steht eine breite Auswahl an handelbaren Wirtschaftsgütern zur Verfügung. Neben den bei Tradern sehr beliebten Währungspaaren kann auch auf Rohstoffe, einzelne Aktien oder internationale Indizes gesetzt werden. Händler finden auf der Plattform sowohl kurzfristige Optionen von wenigen Minuten wie auch solche mit einer Laufzeit von mehreren Tagen. Die Mindesthandelssumme liegt pro Trade bei 24 Euro.

Nach Ende der Optionen sind Renditen von bis zu 88 Prozent möglich. Zu den angebotenen Handelsarten gehören One-Touch, Boundary und 60-Seconds. Im „One Touch“ und „Boundary“-Modus profitieren Händler bei einem höheren Risiko von möglichen Renditen bis zu 350 Prozent. Die integrierte „Early Closure“-Funktion ermöglicht ein aktives Risikomanagement. Händler können Optionen damit bereits vor dem eigentlichen Verfallszeitpunkt schließen. Auf diese Weise können Buchgewinne gesichert werden, indem eine bereits im Geld befindliche Option vorzeitig verkauft wird.

Hier zum Broker 24 Option

(Investoren können Ihr Geld verlieren)

Video & Education auf 24option – Umfangreiche Trainingsmöglichkeiten auf 24option.com

Einsteiger haben die Möglichkeit, die Funktionen von 24option.com in Form eines persönlichen Videos oder Fortbildungszentrums zu nutzen In diesem wird eine Vielzahl von verschiedenen Lernmaterialien zu den Themen Optionen, Finanzmanagement und Handelspsychologie zur Verfügung gestellt. Dazu steht bei allen offenen Fragen ein freundlicher Kundenservice per Telefon oder Live-Chat bereit.

fireshot-capture-64-binaere-optionen-handel-i-24option-ihr-binae_-https___www-24option-com_eu_de_

Ideal für Einsteiger: die „High/Low“ Optionen von 24Option

Wer sich erstmals mit binären Optionen beschäftigt, sollte am besten mit den klassischen „High/Low“ Optionen beginnen. Hier geht es einfach darum, vorherzusagen, ob der Kurs eines Basiswerts bis zum Ende der Laufzeit steigen oder fallen wird.

24option-High-Low-Optionen

Mögliche Hohe Gewinne mit One-Touch-Optionen

Bei den One-Touch-Optionen legt der Trader einen Wert fest, von dem er glaubt, dass der Kurs des Basiswerts diesen, während der Laufzeit mindestens einmal erreicht. Liegt der Trader mit seiner Einschätzung richtig sind bei 24Option Renditen von mehreren Hundert Prozent möglich.

24option-One-Touch-Optionen

Jetzt Konto eröffnen und einen Bonus von bis zu 100 Prozent kassieren*

Für die Eröffnung eines Handelskontos ist eine Mindesteinzahlung von 250 Euro erforderlich. Wer eine Einzahlung von 5.000 oder 10.000 Euro leistet, erhält automatisch den „Silber“-Händlerstatus mit einem möglichen Payout von 82% wie das Basic Account, welches keine Mindesteinzahlung hat. Einzahlungen sind per Kreditkarte, Banküberweisung oder elektronischen Zahlungsarten wie Skrill (ehemals Moneybookers) möglich. Als besonderes Plus bietet der Broker eine gestaffelte Bonuszahlung an.

-> Dabei riskieren Sie Ihr Kapital/Ihren Einsatz! **es gelten die Bonusbedingungen

Die Eröffnung des Handelskontos ist kostenlos und in wenigen Schritten erledigt.

Schritt 1: Nach einer kompletten Verifikation & Identifikation Konto bzw. Account-Daten eingeben

24option anmeldung

 

Schritt 2: Einzahlung vornehmen

Einzahlungsmöglichkeiten 24option

 

Schritt 3: Mit dem Handel beginnen

Die Kontodaten werden nach der Registrierung nochmals per E-Mail versendet. Anschließend steht das Handelskonto in vollem Umfang zur Verfügung.

24option

Bei 24option anmelden und attraktive Boni als Trader kassieren

In 60 Sekunden ein 24option Handelskonto eröffnen

Geht es um Broker für binäre Optionen gehört 24option zu den „alten Hasen“. Bereits seit 2010 können Trader sich bei 24option anmelden und von den hohen Renditen bei binären Optionen profitieren. Wer sich bei 24option anmelden möchte, erhält direkten Zugang zu einer webbasierten und leicht zu bedienenden Handelsplattform mit einer Fülle an Funktionen. Diese ist ebenso wie die Webseite komplett in Deutsch verfügbar. Dazu profitieren Händler von einem sehr guten deutschsprachigen Kundendienst und einer Regulierung innerhalb der EU.

Darum sollten Händler sich bei 24option anmelden:

  • Viele Handelsmöglichkeiten
  • Regulierung durch CySEC (EU)
  • Komplett deutschsprachige Webseite und Handelsplattform
  • Spezielle Anwendungen für den mobilen Handel
  • Kostenloses Demokonto
  • Verschiedene Boni – **Bonusbedingungen gelten
  • Top Bewertung und Erfahrungen

In nur 60 Sekunden bei 24option anmelden

Über die innovative Webseite können sich Neukunden in wenigen Augenblicken bei 24option anmelden. Hierfür werden nur wenige Daten benötigt.

Neben der Eingabe von Namen, E-Mail und Telefonnummer muss lediglich noch die Basiswährung gewählt werden. Neben Euro kann das Konto beispielsweise auch in Dollar, britischen Pfund oder Schweizer Franken geführt werden. Nach einem Klick auf „Konto eröffnen“ steht das Handelskonto sofort für die erste Einzahlung zur Verfügung. Anschließend lassen sich die persönlichen Daten unter dem Punkt „Mein Konto vervollständigen.

Nach dem Anmelden Konto aktivieren

Nach dem 24option anmelden muss das Handelskonto noch aktiviert werden. Dies funktioniert einfach über eine Einzahlung. Händlern können bei 24Option zwischen verschiedenen Zahlungsarten wählen.

  •  Einzahlung per Kreditkarte: 24option akzeptiert die folgenden Kreditkarten: Visa, Mastercard, International, Carte Bleue, Dankort, CartaSi, Laser und Discover
  • Elektronische Einzahlung: MoneyBookers, Money Gram, Neteller, Skrill
  • Per Banküberweisung einzahlen:Kunden erhalten die benötigten Bankdaten bei ihrem Account Manager oder über den Live-Chat.
  • Sofortüberweisung: Händler aus Deutschland und Österreich können nach dem 24option anmelden auch per Sofortüberweisung einzahlen. Hierfür gilt ein Maximalbetrag von 2.000 Euro pro Tag.

Die Höhe der Mindesteinzahlung hängt von der gewählten Zahlungsart ab. Für Einzahlungen per Kreditkarte, Sofortüberweisung sowie bei den elektronischen Zahlungsvarianten beträgt diese 250 Euro. Bei Banküberweisung gilt eine Mindesteinzahlung von 1.000 Euro. Dazu gilt für Einzahlungen per Kreditkarte ein Tageslimit von 10.000 und ein Monatslimit von 40.000 Euro.

Mit einem Demokonto bei 24option anmelden

Der Handel mit binären Optionen ist relativ einfach und lässt sich deshalb schnell erlernen. Dennoch ist es ratsam, die verschiedenen Handelsmöglichkeiten zunächst mit einem Demokonto zu probieren. Der Broker 24option stellt seinen Kunden ein kostenloses Demokonto zur Verfügung. Wer sich für ein Demokonto bei 24option anmelden möchte, kann einfach eine E-Mail an den Kundenservice senden. Einzige Voraussetzung ist die Eröffnung eines Echtgeldkontos, welches mit einer Einzahlung aktiviert werden muss. Anschließend wird das Demokonto mit einem Betrag von 5.000 Dollar eingerichtet – das kann individuell mit dem Support erhöht werden. Als besonderen Service steht dies nach dem 24option anmelden für einen unbegrenzten Zeitraum zur Verfügung und kann parallel zum Echtgeldkonto genutzt werden. So haben auch erfahrene Trader die Möglichkeit, neue Handelsstrategien zu testen bevor echtes Geld hierfür eingesetzt wird.

In wenigen Augenblicken für ein Demokonto bei 24option anmelden:

  1.  Für ein Echtgeldkonto bei 24option anmelden
  2. Mindesteinzahlung vornehmen
  3. Per E-Mail ein kostenloses Demokonto beantragen
  4. Mit beiden Konten gleichzeitig traden
  5. Bei Unzufriedenheit Echtgeldkonto kündigen und Rückzahlung des Guthabens verlangen.

Das kostenlose Demokonto bietet eine Handelssimulation unter realen Marktbedingungen. Alle Trades, Strategien und Möglichkeiten können in vollem Umfang getestet werden. Händler können sich auf diese Weise die unktionsweise der Plattform intensiv vertraut machen und vor allen Dingen ihre eigenen Reaktionen testen und trainieren.

Verschiedene Kontomodelle zur Auswahl nach dem 24option anmelden

Nach der Anmeldung können Händler zwischen verschiedenen Kontenmodellen wählen. Welches Konto für den Kunden eingerichtet wird hängt vom jeweiligen Einzahlungsbetrag ab. Für Einsteiger bietet sich das Standard-Konto an. Dieses bietet einen Zugang zu allen wichtigen Funktionen und Services.

Konto eröffnen und Bonus kassieren

(Händler können ihr gesamtes Kapital verlieren. Es gelten die Bonusbedingungen)

Wer nach seiner Anmeldung bei 24option eine Einzahlung von mindestens 5,000 Euro leistet, erhält das “Gold-Konto”. Bei diesem Handelskonto erhält man zudem für jeden Trade, der über den Broker abgeschlossen wird, eine Zulage von 2%. Darüber hinaus ist eine Auszahlung im Monat kostenfrei.
Ab einer Mindesteinzahlung von 25,000 Euro erhält man den Goldkonto-Status mit einer möglichen Gewinnquote von bis zu 86% pro erfolgreichem Trade. Der Höchsteinsatz pro Trade liegt bei 50,000 Euro. Die höchstmöglichen Rendite lassen sich beim “Diamond-VIP-Konto” erzielen. Hier liegt die mögliche Gewinnquote bei 88% pro erfolgreichem Trade.
Anleger sind beim Handel binärer Optionen dem Risiko des Verlustes des gesamten Kapitals ausgesetzt.

Bei 24option anmelden und bis zu 100 Prozent Bonus kassieren

Neukunden können bei 24option von einem attraktiven Bonus profitieren. So bietet der Broker bei Eröffnung eines „Gold-Kontos“ einen Willkommensbonus von 50 Prozent auf die erste Einzahlung. Wer also beispielsweise 10.000 Euro auf seinem Handelskonto einzahlt, kann direkt mit einem Betrag von 15.000 Euro in den Handel starten. Platinum Kunden erhalten gar einen 100 Prozent Bonus. Damit der Bonus ausgezahlt werden kann, muss dieser 50-mal mit binären Optionen umgesetzt werden.

Handeln mit 24option – Riesenauswahl an Basiswerten und Handelstypen

Nach dem 24option anmelden steht Händlern eine große Auswahl an handelbaren Assets zur Verfügung. Aktuell können rund 80 Basiswerte über den Broker gehandelt werden. Hierzu gehören mehr als 30 Aktien, über 15 Indizes und etwa 10 Rohstoffe. Dazu ist auch die Auswahl bei Devisen mit rund 30 Währungspaaren mehr als ausreichend.

Was die Handelstypen betrifft, lässt 24option ebenfalls keine Wünsche offen. Inklusive des Handelstypus „Above/Below“ stehen insgesamt 5 Handelstypen zur Wahl. Damit gehört der Broker zu den binäre Optionen Brokern, die in diesem Bereich mit das größte Angebot haben.

Einfach starten mit „High/Low“ Optionen

Mit „High/Low“ werden die klassischen binären Optionen bezeichnet. Der Trader entscheidet sich dabei ob ein Kurs steigen oder fallen wird. Es wird also festgelegt ob der Kurs zum Ablauftermin höher oder niedriger als zum Kaufzeitpunkt ist.

24option-High-Low-Optionen

One-Touch-Optionen – Mit nur einem Treffer zum Gewinn

Ebenfalls sehr beliebt bei Händlern sind One-Touch-Optionen, die auch bei 24option angeboten werden. Mit nur einem Treffer lassen sich hierbei Gewinne von mehreren Hundert Prozent erzielen. Dies ist immer dann der Fall, wenn der Basiswert bis zum Verfallszeitpunkt mindestens einmal einen zuvor festgelegten Kurs erreicht.

24option anmelden

Above/Below – bleibt der Kurs über oder unter einer Grenze?

Der Handelstyp Above/Below wird derzeit nur von relativ wenigen Brokern angeboten. Bei dieser Variante geht es darum, zu entscheiden, ob der Kurs des Basiswertes über oder unter einem bestimmten festgelegten Wert bleibt. Somit handelt es sich hierbei um eine modifizierte Version der einfachen Optionen.

24option anmelden

Grenzhandel (Boundary) stehen bei 24option ebenfalls zur Verfügung

Der sogenannte Grenzhandel wird unter anderem auch als Boundary bezeichnet. Der Trader legt sich dabei fest ob ein Kurs bis zum Verfallszeitpunkt eine gewisse Kursobergrenze nicht über- oder eine Kursuntergrenze nicht unterschreitet.

24option anmelden

Schnelle Auszahlungen bei 24option

Bevor sich Trader bei 24option anmelden möchten sie natürlich auch wissen, wie schnell der Broker Auszahlungen bearbeitet. Positiv ist, dass Händler zu jedem Zeitpunkt eine Auszahlung beantragen können. Einfach auf die „Banking“ Seite wechseln und die gewünschte Auszahlungsoption auswählen. Zu beachten ist jedoch, dass beim Standardkonto nur die erste Auszahlung kostenfrei ist. Für jede weitere wird unabhängig von Auszahlungsmethode eine Gebühr in Höhe von 30 Dollar berechnet. Inhaber eines Gold Kontos können einmal monatlich eine kostenlose Auszahlung beantragen. Für Platinum Kunden ist die Auszahlung immer kostenfrei möglich.

Erfahrungen zeigen, dass Auszahlungsanforderungen bei 24option sehr schnell bearbeitet werden. Die genaue Bearbeitungsdauer hängt dabei von der gewählten Zahlungsvariante ab. Bei elektronischen Auszahlungen und Kreditkarte wird der Auszahlungsbetrag zumeist innerhalb von 24 Stunden gutgeschrieben. Ein Abhebungslimit gibt es bei 24option nicht. Es kann generell das gesamte Guthaben zur Auszahlung bei 24option  angefordert werden. Wichtig ist, dass man komplett identifiziert sein muss, um eine Auszahlung zu erhalten!

“Vor Beantragung einer Auszahlung muss eine vollständige Kontoverifizierung vorgenommen werden”

Wie funktioniert eine 24Option Auszahlung?  Infos und Details zum Anbieter

 

24option auszahlungDer in Zypern ansässige 24Option Broker ist bereits seit 2010 mit einer eigenen Plattform auf dem Markt und bietet mit dem Handel von binären Optionen eines der rentabelsten Finanzierungsinstrumente an. Neben einer gut zu bedienenden Handelsplattform und einer großen Auswahl an Basiswerten spielen kommt es für Händler auch auf die vorhandenen Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten eines Brokers an. Die Erfahrungen mit der 24Option Auszahlung fallen durchaus positiv aus. Trader kommen jederzeit an ihr Geld und können eine 24Option Auszahlung bereits ab einem Betrag von 10 Euro beantragen. Dennoch gilt es wie bei jedem Broker betreffs Ein- und Auszahlungen auf einige Punkte zu achten.

 

Die Ein- und Auszahlungen bei 24Option im Überblick:

 

  • Mindesteinzahlung bei Kontoeröffnung 250 Euro
  • Einzahlungen per Kreditkarte, Banküberweisung oder digitaler Zahlung
  • Mindesthöhe bei Einzahlungen je nach Zahlungsvariante
  • Auszahlungen bereits ab 10 Euro
  • Komplette Identitätsprüfung vor erster Auszahlung
  • Einzahlungen koennen sogar auch mit der Paysafekarte vorgenommen werden

 

24option auszahlung

Geld auf das Handelskonto einzahlen

Bevor es zu einer 24Option Auszahlung kommen kann muss natürlich zunächst eine Einzahlung auf das Handelskonto erfolgen. Hierfür bietet der Broker verschiedene Zahlungsmöglichkeiten an. Zunächst einmal akzeptiert 24Option alle gängige Kreditkarten wie Visa, MasterCard, Carte Bleue, Dankort, CartaSi, Laser und Discover. Zudem können Händler auch mit den digitalen Zahlungsdiensten Skrill (ehemals Moneybookers) und Momey Gram. Natürlich können Händler auch per Banküberweisung Geld auf ihr Konto einzahlen. Die hierfür benötigten Daten erhalten Trader per E-Mail oder Live-Chat. Kunden aus Deutschland und Österreich können auch per Sofortüberweisung einzahlen, sofern sie über ein Girokonto mit Online-Banking besitzen. Der Vorteil dabei ist, dass der eingezahlte Betrag bereits wenige Augenblicke für den Handel zur Verfügung steht. Dies gilt auch für Einzahlungen, via Kreditkarte oder digitalem Zahlungssystem. Bei Banküberweisungen lag die Bearbeitungszeit im Test zwischen 3 und 5 Werktagen.

Wie hoch ist die Mindesteinzahlung?

Um mit dem Handel zu starten müssen zunächst mindestens 250 Euro auf das Konto eingezahlt werden. Für spätere Einzahlungen gelten je nach gewählter Zahlungsart ebenfalls bestimmte Mindestbeträge.

  • Kreditkarte mindestens €250/$250/£250/¥50.000
  • Digitale Einzahlung €250/$250/£250/¥50.000
  • Banküberweisung €1.000/$1.000/£1.000/¥100.000
  • Sofortüberweisung €250

Neben dem Mindestbetrag gibt es bei 24Option auch einen von der Zahlungsart abhängigen Maximalbetrag. Für Einzahlungen per Kreditkarte betragen diese 10.000 Euro pro Tag bzw. 40.000 Euro pro Monat. Per Sofortüberweisung können bis zu 2.000 Euro pro Tag eingezahlt werden.

 

Welche Währungen akzeptiert 24Option?

 

Bei der Eröffnung des Handelskontos wählen Neukunden die Währung aus, in welcher dieses geführt werden soll. Möglich ist die Kontoführung in Euro, US Dollar, britischem Pfund, japanischer Yen oder Schweizer Franken. Dabei ist zu beachten, dass die gewählte Währung zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr geändert werden kann.

 

Wie funktioniert die 24Option Auszahlung?

 

Auszahlungen lassen sich bei 24Option einfach und schnell durchführen. Einfach mit den Benutzerdaten in das Handelskonto einloggen und auf die „Banking“ wechseln. Hier lässt sich die gewünschte Auszahlungsoption auswählen. Die 24Option Auszahlung erfolgt grundsätzlich über dieselbe Zahlungsart wie die Einzahlung. Die Mindestauszahlung beträgt lediglich 10 Euro. Eine Ausnahme gilt für Auszahlungen per Banküberweisung. Hierfür gilt ein erhöhter Mindestbetrag von 100 Euro. Auf Wunsch kann das komplette Guthaben des Handelskontos in einem Betrag ausgezahlt werden. Beantragte Auszahlungen wurden im Test zumeist bereits innerhalb von 24 Stunden bearbeitet. Bei einer 24Option Auszahlung über Kreditkarte oder elektronisches Zahlungssystem wird der Betrag sofort auf das jeweilige Konto gebucht. Bankübeweisungen können erfahrungsgemäß bis zu 5 Werktage dauern ehe das Geld auf dem Girokonto ist.

 

Jetzt zum Broker 24Option

(Investoren können Ihr Geld verlieren)

Was kostet eine 24Option Auszahlung?

 

Die Kosten für eine 24Option Auszahlung hängen vom gewählten Kontomodell ab. So ist für können Inhaber eines Standardkontos nur die erste Auszahlung kostenfrei. Händler mit einem Gold-Konto können einmal pro Monat eine kostenlose Auszahlung beantragen. Bei Platin und Platin-VIP Konten sind Auszahlungen in unbegrenzter Zahl kostenfrei möglich.

Sofern für eine 24Option Auszahlung Kosten berechnet werden hängt die Höhe von der gewählten Zahlungsvariante ab. Für Banküberweisungen berechnet der Broker eine pauschale Leitungsgebühr in Höhe von 25 Euro. Bei Kreditkarten fällt die Gebühr mit 3,5 Prozent des ausgezahlten Betrages relativ hoch aus. Für Auszahlungen via Skrill wird eine Gebühr von 2 Prozent des Auszahlungsbetrags erhoben. Wer häufiger Auszahlungen vornehmen möchte, sollte sich deshalb bereits bei der Registrierung Gedanken über das passende Kontenmodell machen.

Die Kontenmodelle bei 24Option

 

Mit einem Standardkonto können Händler bereits die meisten Funktionen und Dienste nutzen. Gehandelt werden können alle binäre Optionen wie Hoch/Tief Optionen, Grenz-Optionen, Treffer-Optionen sowie die besonders ertragreichen kurzfristigen Optionen. Die maximal mögliche Gewinn beträgt beim Standard-Konto 82 Prozent bei Trade, womit der Broker einen Spitzenplatz einnimmt. Die Mindesteinzahlung für eine Kontoeröffnung beträgt 250 Euro. Allerdings gibt es bei diesem Kontomodell auch einige Einschränkungen. So ist nur eine 24 Option Auszahlung kostenfrei möglich.

Ab einer Einzahlung von 2.000 Euro erhalten Trader ein Silber-Konto. Bei diesem kann einmal monatlich eine kostenfreie 24Option Auszahlung vornehmen. Zudem ist der maximal mögliche Gewinn bei den einzelnen Trades um jeweils 2 Prozent höher. Bei 60-Sekunden-Optionen betragen diese beispielsweise bis zu 72 Prozent und bei Hoch/Tief Optionen gar bis zu 87 Prozent.

Beim Gold-Konto liegt der maximal mögliche Gewinn um 4 Prozent über der des Standard-Kontos. Dazu profitieren Inhaber eines Gold-Kontos von zusätzlichen Webinaren durch einen persönlichen Trainer. Eine kostenlose 24Option Auszahlung ist für Inhaber eines Gold-Kontos jederzeit kostenfrei möglich. Die Mindesteinzahlung ist mit 25.000 Euro jedoch relativ hoch, sodass sich ein Gold-Konto ausschließlich für echte Profi-Trader anbietet.

Ein Diamond-VIP-Konto gibt es ab einem Einzahlungsbetrag von 50.000 Euro. Händler bekommen noch zusätzliche Beratungsgespräche und Tool zur Verfügung gestellt, um einzelne Trades zu analysieren. Der große Vorteil eines Diamond Kontos bzw. eines VIP-Kontos liegt jedoch in einem möglichen Gewinn von bis zu 88 Prozent. Mehr Infos dazu im Erfahrungsbericht.

Bei allen Konten können Investoren bzw. Trader ihr komplettes Geld verlieren. Das sollte immer beachtet werden!

 

Bonusbedingungen für eine 24Option Auszahlung

 

Um neue Kunden zu gewinnen bieten mittlerweile viele Broker für Neukunden einen Bonus an. Bei 24Option gibt es den Bonus nicht erst ab einer Einzahlung von 10.000 Euro, sondern schon für viel kleine Einzahlungen. Die Höhe kann bei Kontoeröffnung eines Gold-, Platin- oder Platin-VIP-Kontos direkt mit dem Account Manager vereinbart werden. In der Regel liegt der Bonus bei etwa 50 Prozent des eingezahlten Betrages. Neben dem Einzahlungsbonus bietet der Broker noch verschiedene wechselnde Sonderaktionen, bei denen Händler einen Bonus erhalten können.

Die Bedingungen für eine 24Option Auszahlung des Bonus sind im Vergleich zu anderen Brokern relativ hoch. So sehen die AGB von 24 Option vor, dass für die Auszahlung das Handelsvolumen des Einzahlungsbetrags erreicht werden muss. Wer also beispielsweise 10.000 Euro einzahlt, erhält bei einem Handelsvolumen von 500.000 Euro einen Betrag von 5.000 Euro gutgeschrieben, welcher sofort für eine 24Option Auszahlung bereitsteht. Sollte bereits vor Erfüllung der Bedingungen eine 24Option Auszahlung beantragt werden verfällt der Bonus komplett.

Folgende Themen werden im E-Book von 24Option behandelt:
Was sind binäre Optionen?
Lernen Sie die Handelsplattform von 24option kennen
Wie melde ich mich bei 24option an?
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von 24option verstehen
Die verschiedenen Arten von binären Optionen
Lernen Sie, welche Optionsart am besten zu Ihrem Investment Verhalten passt

24Option Auszahlung mobil oder mit App beantragen

 

Über die mobile Handelsplattform von 24Option lassen sich alle Funktionen und Dienste des Brokers auch von unterwegs aus nutzen. Für den mobilen Handel müssen keine Apps oder Programme heruntergeladen werden. Einfach die Webadresse  „24option.com“ in den Browser eingeben und die mobile Webseite öffnet sich.

24option auszahlung

 

24option auszahlung

24option auszahlung

Eine 24Option Auszahlung kann ebenfalls über die mobile Webseite heruntergeladen werden. Alternativ können Händler auch eine App für Android oder iPhone herunterladen. Diese werden kostenlos über die jeweiligen App-Stores angeboten. Was den Komfort betrifft, steht die mobile Plattform der webbasierten Variante in nichts nach.

24option mobile app

Die mobile Anwendung von 24Option im Überblick:

 

  • Mobiles Trading direkt nach Registrierung verfügbar
  • Einzahlungen und 24Option Auszahlung über mobile Anwendung
  • Mobiler Handel komplett in deutscher Sprache möglich
  • App über das kostenfreie Demokonto ohne Risiko testen

 

Neben Smartphones ermöglicht die mobile Anwendung auch den Handel via Tablet-PC.

 

Mit einem Demokonto alle Funktionen und Produkte testen

Wer die angebotenen Handelsmöglichkeiten von 24Option zunächst völlig risikofrei testen möchte, kann einfach ein kostenloses Demokonto eröffnen. Um Zugang zu dem Demokonto zu erhalten, muss  zuvor ein Live-Konto eröffnet und die MIndesteinzahlung geleistet werden. Im Gegenzug erhält der Händler unbegrenzten Zugang zum Demokonto. SOmit haben auch erfahrene Händler die Möglichkeit, neue Strategien zu auf dem Demokonto zu testen.

24option auszahlung

 

Fakten zum 24Option Demokonto:

  •  Demokonto auch über die mobilen Anwendungen nutzbar
  • Zeitlich unbegrenzt nutzbar
  • 5.000 Euro Spielgeld
  • Keinerlei Kosten beim Demo-Account
  • Zugang nur bei Eröffnung eines Echtgeld-Kontos

 

Der Broker ist einer von wenigen Anbietern, welche ihren Kunden ein kostenloses Demokonto anbieten. Bei 24Option ist dieses sogar zeitlich unbegrenzt nutzbar. Allerdings ist das Guthaben mit einem Betrag von 5.000 Euro begrenzt.

 

Bei Fragen zur 24Option Auszahlung hilft der Kundendienst

 

Bei Fragen zur 24Option Auszahlung steht der Kundenservice des Brokers gerne zur Verfügung. Händler können auf einen Support in 13 Sprachen zurückgreifen. Deutsche Trader erreichen den Kundenservice über eine kostenlose Rufnummer. Dieser steht an 7 Tagen in der Woche 24 Stunden bereit. Zudem können Anfragen auch via E-Mail oder Live-Chat gestellt werden. Erfahrungen zeigen, dass E-Mail innerhalb kürzester Zeit beantwortet werden. Dazu stellt 24Option auf seiner Webseite eine Vielzahl von Informationen, Lernmaterialien und Webinaren zur Verfügung.

 24 option fortbildung

Fazit zur 24Option Auszahlung

 

Der Broker bietet seinen Kunden eine der benutzerfreundlichsten Plattformen auf dem Markt. Dazu kommt ein umfassendes Handelsangebot. Was die Auszahlungen betrifft, könnte 24Option noch etwas nachbessern. Nur eine kostenfreie 24Option Auszahlung bei Standardkonto ist etwas wenig. Dazu fallen die etwas schwierig zu erreichenden Bonusbedingungen negativ ins Auge. Dennoch kann der Broker in seiner Gesamtbetrachtung durchaus überzeugen. Zu nennen ist hier unter anderem die im Vergleich zu Mitbewerbern höchstmöglichen Gewinn.

Jetzt zum Broker 24Option

(Investoren können Ihr Geld verlieren)

24option App – mit dem iPhone oder anderen Smartphones mobil handeln

Nach dem 24option anmelden können Trader können alle binären Optionen auch von unterwegs gehandelt werden. Hierzu stellt 24option eine App für iPhone, Android und Blackberry Smartphones bereit. Was die Funktionsvielfalt betrifft, steht die App der Webanwendung in nichts nach. Do können Kunden Charts abrufen, Realtime Kurse einsehen und ihr Handelskonto einfach und intuitiv verwalten.

mobil handeln24option anmelden24option anmelden

Die wichtigsten Fakten zur 24option App:

  •  Vollkommen flexibel handeln
  • Von jedem Ort und zu jeder Uhrzeit
  • Kompletter Zugriff auf das Handelskonto
  • Alle Handelstypen verfügbar
  • Große Auswahl an Charts zu Realtime Kursen

Die App kann nach dem 24option anmelden kostenlos in den jeweiligen App Stores heruntergeladen werden.

Bei 24option anmelden und kostenloses Trading Book herunterladen

Der Broker 24option unterstützt seine Kunden auf vielseitige Weise. Hierzu gehört auch ein Trading Book, in welchem die Möglichkeiten des Handels mit binären Optionen ausführlich erläutert werden. Egal ob Anfänger oder Vollzeithändler, im Buch finden sich eine Menge Tipps für den erfolgreichen Handel mit binären Optionen.

Folgende Themen werden ausführlich behandelt:

  •  Was sind binäre Optionen?
  • Wie funktioniert die Handelsplattform von 24option?
  • Wie kann man sich bei 24option anmelden?
  • Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Brokers
  • Welche Handelstypen stehen zur Verfügung?
  • Welche Optionsart passt am besten zu meinem Trading?

Selbstverständlich können Kunden sich bei offenen Fragen auch an den Support des Brokers wenden. Dieser ist für deutsche Händler über eine kostenlose Rufnummer, den Live-Chat sowie per E-Mail erreichbar.

Konto eröffnen beim Broker 24Option

Die Bonusbedingungen von 24option im Test

Wie bei allen Brokern gelten auch für die Bonus Auszahlung von 24option gewisse Bedingungen. Im Vergleich zu anderen Binäre Optionen Brokern sind die Bonusbedingungen bei 24option relativ hoch. So muss der eingezahlte Betrag 50-mal umgesetzt werden. Bei einer Einzahlung von 10.000 Euro muss demnach ein Handelsvolumen von 500.000 Euro erreicht werden. Erst dann wird der Bonus von 10.000 Euro auf dem Handelskonto gutgeschrieben. Für diesen kann dann sofort eine Auszahlung beantragt werden. Sollte bereits vor Erfüllung der Bedingungen eine 24Option Auszahlung beantragt werden verfällt der Bonus komplett.

image-5

Einzahlungsmöglichkeiten und Limits bei 24option

Einzahlungen sind bei 24option einfach, schnell und vor allem sicher. Was Kreditkarten betrifft akzeptiert der Broker die folgenden Varianten: Visa, MasterCard, Carte Bleue, Dankort, CartaSi, Laser und Discover. Dazu ermöglichen die digitalen Zahlungssysteme Skrill (ehemals Moneybookers) und Money Gram eine schnelle Einzahlungsmöglichkeit. Kunden aus Deutschland und Österreich, die über ein Girokonto mit Online-Banking verfügen, können zudem per Sofortüberweisung ihr Handelskonto auffüllen. Bei allen genannten Zahlungsarten ist der eingezahlte Betrag sofort auf dem Kundenkonto ersichtlich. Wer per klassischer Banküberweisung einzahlen möchte, muss zunächst den Kundendienst kontaktieren. Je nach Bearbeitungszeit der Bank kann es bis zu 7 Werktagen dauern ehe das Geld auf dem Kundenkonto gebucht ist.

Je nach gewählter Variante gibt es gewisse Mindestbeträge zu beachten. Für Einzahlungen per Kreditkarte, elektronischen Zahlungssysteme und Sofortüberweisung beträgt diese 250 Euro. Per Banküberweisung müssen mindestens 1.000 Euro eingezahlt werden. Bei Kreditkarten ist zudem ein tägliches Einzahlungslimit von 10.000 Euro und ein monatliches Limit von 40.000 Euro zu beachten.

Auszahlungen erfolgen schnell jedoch nicht immer kostenfrei

Die Auszahlungsgeschwindigkeit ist ein wichtiges Qualitätskriterium bei einem Broker. Bei 24option lässt sich die Auszahlung mit wenigen Klicks beantragen. Im Test wurden die Auszahlungsanträge zumeist bereits innerhalb von 24 Stunden bearbeitet. Wie schnell da Geld ausgezahlt wird, hängt dann immer von der gewählten Auszahlungsvariante ab. Grundsätzlich erfolgt eine Auszahlung immer über dasselbe Zahlungssystem wie die Einzahlung. Beantragt werden kann die Auszahlung ab einem Betrag von 10 Euro, bei Banküberweisungen von 100 Euro.

Ob für die Auszahlungen eine Gebühr fällig wird, hängt immer vom gewählten Kontomodell ab. Beim Standardkonto ist lediglich die erste Auszahlung kostenfrei. Wer sich für ein Gold-Konto mit einer Mindesteinzahlung von 5.000 Euro entscheidet, kann sich einmal monatlich kostenlos Geld auszahlen lassen. Bei Platin-Konten ist die Auszahlung jederzeit kostenlos möglich. Allerdings ist die Mindesteinzahlung mit 25.000 Euro relativ. Für eine Auszahlung per Banküberweisung beträgt die Gebühr pauschal 25 Euro. Teuer sind Auszahlungen per Kreditkarte. Hierfür berechnet der Broker 3,5 Prozent des ausgezahlten Betrags. Für Auszahlungen via Skrill wird eine Gebühr von 2 Prozent des Auszahlungsbetrags erhoben.

Mit der 24option App auch mobil handeln

Für den mobilen Handel bietet der Broker eine App für iPhone, Android und Blackberry Smartphones an. Dabei können sämtliche Funktionen der Desktop-Handelsplattform genutzt werden. Händler können Charts abrufen, Realtime Kurse einsehen und ihr Handelskonto einfach und intuitiv verwalten.

Die wichtigsten Fakten zur 24option App:

  • Vollkommen flexibel handeln
  • Von jedem Ort und zu jeder Uhrzeit
  • Kompletter Zugriff auf das Handelskonto
  • Alle Handelstypen verfügbar
  • Große Auswahl an Charts zu Realtime Kursen

Die App kann nach dem 24option anmelden kostenlos in den jeweiligen App Stores heruntergeladen werden.

Ein großes Plus: Das unbegrenzt nutzbare Demokonto

Im Gegensatz zu Forex Brokern gehört ein kostenloses Demokonto bei Binären Optionen noch nicht zum Standard. Bei 24option erhalten Händler auf Wunsch ein Demokonto mit einem Betrag von 5.000 Dollar oder mehr eingerichtet. Einzige Voraussetzung hierfür ist die Eröffnung eines Echtgeldkontos. Der große Vorteil dabei ist die zeitlich uneingeschränkte Nutzung des Demokontos. So haben auch erfahrene Trader die Möglichkeit, neue Strategien zunächst über das Demokonto zu testen. Das Demokonto kann gleichzeitig mit dem normalen Handelskonto genutzt werden und steht auch in der mobilen Anwendung zur Verfügung. Mittlerweile bietet 24option auch Forex Tradern eine gute Möglichkeit mit 24FX an.

Wie sieht es mit dem Kundenservice von 24option aus?

Am Kundenservice von 24option gibt es nichts auszusetzen. So bietet der Broker für eine große Zahl von Ländern eine kostenlose Rufnummer an. Deutschsprachige Händler erreichen den Support über eine 0800-Rufnummer. Noch schneller funktioniert die Kontaktaufnahme über den Live-Chat. Unter der Woche steht der Support rund um die Uhr zur Verfügung. Während des Tests war nahezu immer ein deutschsprachiger Mitarbeiter erreichbar. Lediglich zu Randzeiten kann es vorkommen, das Trader zum englischen Support weitergeleitet werden. Als weitere Möglichkeit können Anfragen auch per E-Mail gestellt werden. Die 24option Erfahrungen zeigen, dass diese spätestens nach 24 Stunden beantwortet werden.

Ist 24option.com seriös?

In unserem Test konnten wir uns eindrucksvoll von der Seriosität des Brokers überzeugen. Ein- und Auszahlungen werden innerhalb kürzester Zeit erledigt und der umfassende Kundenservice konnte ebenfalls komplett überzeugen. Die Handelsplattform läuft absolut zuverlässig und ist zudem sehr übersichtlich und einfach zu bedienen.

Für zusätzliche Sicherheit sorgt die Regulierung der zypriotischen Finanzaufsicht CySEC. Die angelegten Kundengelder müssen getrennt vom restlichen Vermögen verwahrt werden und sind zudem im Rahmend er gesetzlichen Einlagensicherung geschützt.

Fazit zu meinen 24option.com Broker Erfahrungen

Der Broker konnte in unserem Test mit einer ausgereiften Handelsplattform überzeugen. Tradern stehen alle wichtigen Handelsarten und Funktionen zur Verfügung. Die Mindesteinzahlung von 250 Euro liegt im Branchendurchschnitt und auch was die handelbaren Wirtschaftsgüter betrifft, kann der 24option.com mit anderen Brokern mithalten. Einsteiger werden sich an den Videoangeboten & Schulungsmöglichkeiten erfreuen und für erfahrene Trader sind vor allem die VIP-Programme sehr interessant. Ein weiteres Plus ist das unbegrenzt nutzbare Demokonto. Bemängelt werden müssen jedoch die recht hohen Gebühren für Auszahlungen. In diesem Bereich könnte der Broker noch etwas kundenfreundlicher werden.

Weiter zum Broker 24option und anmelden

(Investoren können Ihr Geld verlieren)

 

Hier können Sie sich diese Informationen als Präsentation herunterladen, um sich den besten Broker für Forex, Aktien, CFD, Binäre Optionen und Rohstoffe aus zu suchen. Folgen Sie uns auf Twitter und Facebook.

24option.com Erfahrungen – Testbericht für Trading + Binäre Optionen was last modified: November 10th, 2016 by Deutsche Forex Broker
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe einen Erfahrungsbericht zum Broker!
Beim Schreiben achte bitte auf Inhalt und gute Lesbarkeit. Empfohlene Länge deines Berichtes: mindestens 250 Wörter

Sort by:

User Avatar
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben

[popup_24option]