24FX ForexErfahrungen – Testbericht für Forex Trading

24FX Signup Page

Der Broker 24FX im Test – meine 24FX Erfahrungen

Beim Broker 24FX können sowohl Forex-Slots als auch CFDs auf Devisen, Aktien, Indizes und Rohstoffe gehandelt werden. Insgesamt umfasst der Asset-Index rund 150 Basiswerte. Hinter dem Broker steht mit der Rodeler Ltd. ein äußerst erfahrener und etablierter in Zypern ansässiger Finanzdienstleister. Kunden haben Zugang zu Markttechnologien, wie dem allseits beliebten MetaTrader4, sowie einem deutschsprachigen Kundenservice. Zudem zeigt unsere Erfahrung mit 24FX, dass Kunden an Webinaren teilnehmen und zahlreiche Möglichkeiten für weitere Schulungen wie einem persönlichen Trainingprogramm und Live-Support in Anspruch nehmen können.

Die wichtigsten Fakten zum Broker 24FX im Überblick:

  • Auf Zypern ansässiger und regulierter Forex und CFD Broker
  • Mindesteinzahlung 250 Euro
  • Fixe Spreads ab 1,5 Pips
  • Maximaler Hebel 1:400
  • 24/5 Kundenservice in Deutsch
  • Minimale Ordergröße: 0.01

Hier zum Broker 24FX

(Investoren können Ihr Kapital verlieren)

24FX Erfahrungen - Webseite

Regulierung von 24FX – ist der Broker sicher und seriös?

Der Broker FX ist erst seit 2013 auf dem Markt und gehört damit zu den noch relativ jungen Forex und CFD Anbietern. Bei neuen Forex Broker stellt sich natürlich immer die Frage, wie seriös diese arbeiten. Bei 24FX gibt es diesbezüglich keinen Grund zur Sorge. Zum einen steht hinter dem Broker mit der Rodeler Limited ein sehr erfahrenes Unternehmen. Der Finanzdienstleister betreibt unter anderem bereits den sehr renommierten Binäre Optionen Broker 24Option.

Zudem ist 24FX unter der Lizenznummer 207/13 bei der zypriotischen Finanzaufsicht CySec reguliert. Diese hat ihre Richtlinien für eine Regulierung in den letzten Jahren massiv verschärft. Gleichzeitig muss 24FX die strengen MFID-Richtlinien bezüglich des Anlegerschutzes einhalten. Dadurch ist unter anderem sichergestellt, dass Kundengelder getrennt vom restlichen Firmenvermögen verwaltet werden.

Die Handelsplattformen von 24FX im Test

Kunden können 24FX sowohl von ihrem heimischen PC als auch mobilen Geräten nutzen. Man kann zwischen dem MetaTrader4 und einem hauseigenen WebTrader wählen. Der MetaTrader4 muss zunächst runtergeladen und installiert werden. Anschließend steht die ausgefeilte Plattform mit all ihren Chart- und Layoutfunktionen bzw. umfangreichen Analysemöglichkeiten in vollem Umfang zur Anwendung bereit. Eine Vielzahl von Indikatoren ist bereits integriert.

24FX Erfahrungen - MetaTrader

Der MetaTrader 4 glänzt nicht nur mit einer großen Zahl an nützlichen Funktionen, die Software ist gleichzeitig auch sehr übersichtlich aufgebaut. Dank einer intuitiven Benutzerführung finden sich Einsteiger ebenfalls gut damit zurecht. Um eine Order zu platzieren, stehen unzählige Möglichkeiten zur Verfügung. Verschiedene Analysemethoden ermöglichen Backtests mit historischen Kursen des letzten Jahrzehnts.

Der Webtrader bietet dagegen den Vorteil, dass er ohne Download mit jedem PC, welcher über eine Internetverbindung verfügt genutzt werden kann. Die Software bietet ebenfalls eine Fülle von Funktionen an:

  • Live Charts und Analysen inklusive detaillierter und optisch ansprechender Statistiken.
  • Anzeige von offenen und bereits geschlossenen Trades.
  • Mit Trading Cubes die Abwicklung von Trades beschleunigen.
  • Mehrere Assets gleichzeitig auf dem Desktop darstellbar.
  • Visualisierung von Trends zur schnelleren Interpretation von Marktverhältnissen.
  • Aufträge mit nur einem Klick einstellen.
  • Kopierfunktion, um Trades von anderen Händlern zu übernehmen.

Als weitere Variante ermöglicht der Broker den Handel per Smartphone und Tablet PC. Die Funktionen entsprechend dabei weitgehend denen des Webtraders. Die mobile Version erfordert keinen Download und kann mit allen gängigen Endgeräten genutzt werden. Nach unseren FX24 Erfahrungen werden über die Web App auch Marktberichte und Analysen angeboten.

Welche Basiswerte können bei 24FX gehandelt werden?

Während des 24FX Test umfasste der Asset Index des Brokers rund 150 Basiswerte. Hierzu gehören mehr als 70 Aktien. Im Gegensatz zu einigen anderen Brokern bietet 24FX neben den großen US-Unternehmen auch CFD auf deutsche Papiere an. Handelbar sind unter anderem die Aktien von Allianz, BMW oder Bayer.

Die Auswahl an Indizes fällt mit 16 Assets nicht ganz so umfangreich an. Die wichtigsten Werte wie DAX 30, US 30, France 40 oder US Tech 100 sind jedoch alle vorhanden. Mit 43 Währungspaaren bleiben auch im Bereich Forex kaum Wünsche offen. Kunden können alle Majors sowie zahlreiche exotische Währungspaare handeln.

Zu guter Letzt fällt die Auswahl bei den Rohstoffen ebenfalls recht großzügig aus. 17 unterschiedliche Rohstoffe sind nicht bei allen CFD Brokern zu finden. So müssen Trader sich bei FX24 nicht mit den Klassikern Öl, Gold oder Silber begnügen. Zum Handelsangebot gehören noch zahlreiche weitere Rohstoffe wie Kaffee, Baumwolle, Orangesaft oder Zucker.

Die Handelskonditionen bei 24FX im Detail

Die Konditionen hängen bei 24FX unter anderem vom gewählten Kontomodell ab. Für das Silber-Konto ist eine Mindesteinzahlung von 250 Euro erforderlich. Kunden können hierbei Währungspaare ab einem Spread von 3 Pips (EUR/USD) handeln. Damit bewegt sich der Broker im Vergleich auf einem durchschnittlichen Niveau. Beim Platin-Konto geht es bereits ab einem Spread von 1,5 Pips los. Allerdings ist hierfür eine hohe Mindesteinzahlung von 20.000 Euro erforderlich.

Beim Forex Handel gilt ein maximaler Hebel von 1:400. So können Trader bereits mit geringem Einsatz hohe Handelssummen bewegen. Wer beispielsweise 50 Euro investiert, kann Aufträge im Gegenwert von bis zu 20.000 Euro platzieren. Indizes und Rohstoffe können mit einem Hebel von bis zu 1:100 und Rohstoffe von bis zu 1:10 gehandelt werden.

Verschiedene Kontomodelle zur Auswahl

Kunden können bei 24FX zwischen drei unterschiedlichen Kontomodellen wählen. Diese unterscheiden sich bezüglich Mindesteinzahlung, Handelskonditionen und Leistungen.

Silber Konto:

  • 250 Euro Mindesteinzahlung
  • Fixe Spreads ab 3 Pips
  • Auszahlungsdauer bis zu 7 Werktage

Gold Konto:

  • Mindesteinzahlung 5.000 Euro
  • Fixe Spreads ab 2 Pips
  • Auszahlungsdauer bis zu 5 Werktage
  • 24/5 Support in Deutsch
  • kostenlose Webinare und Videos
  • Persönlicher Account Manager

Platin Konto:

  • 20.000 Euro Mindesteinzahlung
  • Fixe Spreads ab 1,5 Pips
  • Auszahlungsdauer bis zu 2 Werktage
  • Kostenloser privater VPS Server
  • 24/5 Support in Deutsch
  • kostenlose Webinare und Videos
  • Persönlicher Account Manager

Jetzt ein Handelskonto bei 24FX eröffnen

Die Webseite von 24FX ist unter anderem auch in Deutsch verfügbar. Zwar ist die Übersetzung nicht immer perfekt, bei der Eröffnung eines neuen Handelskontos gibt es nach unseren FX24 Erfahrungen jedoch keine besonderen Probleme. Um Ihnen die ersten Schritte etwas zu erleichtern finden Sie im folgenden eine kleine Step by Step Anleitung.

Schritt 1: Neukunden können entscheiden ob sie ein zunächst ein kostenloses Demokonto eröffnen oder direkt mit einem Live Konto einsteigen möchten. Wir erklären hier die Anmeldung für ein Live Konto, weshalb auf der Startseite der entsprechende Button gedrückt wird. Bei der Registrierung muss man sich komplett verifizieren und identifizieren, um eine Einzahlung zu tätigen.

 

24FX Erfahrungen - Konto eröffnen

Schritt 2: Anschließend Name, Telefonnummer und E-Mail-Adresse in das Online Formular eingeben. Nach Bestätigung der Geschäftsbedingungen auf „Anmelden“ klicken.

24FX Erfahrungen - Registrierung

Schritt 3: Im nächsten Schritt werden noch die fehlenden persönlichen Daten abgefragt. Wichtig ist die Einstellung der Kontowährung, da sich diese nachträglich nicht mehr ändern lässt. Zudem sehen die Bestimmungen der EU vor, dass bei Eröffnung eines Handelskontos Angaben zur finanziellen Situation und der persönlichen Handelserfahrungen eingeholt werden müssen.

24FX Erfahrungen - Online Formular

Schritt 4: Anschließend wird das Handelskonto eröffnet und es kann eine erste Einzahlung vorgenommen werden.

24FX Erfahrungen - Einzahlung

Schnelle Ein- und Auszahlungen bei 24FX

Geldtransfer werden bei 24FX schnell und sicher abgewickelt. Eingezahlt werden kann unter anderem per Kreditkarte sowie den e-Wallets von Skrill und Neteller. Zudem gibt es die Möglichkeit, Einzahlungen per Sofortüberweisung in Echtzeit vom eigenen Girokonto vorzunehmen. Die Dauer der Auszahlungen hängt immer vom gewählten Kontomodell ab.

  • Silber mit einer Mindesteinzahlung von 250 Euro und einer Auszahlungsdauer bis zu sieben Werktagen.
  • Gold mit einer Mindesteinzahlung von 5.000 Euro und einer Auszahlungsdauer bis zu fünf Werktagen.
  • Platinum mit einer Mindesteinzahlung von 20.000 Euro und einer Auszahlungsdauer bis zu zwei Werktagen.

Vor der ersten Auszahlung müssen Kunden sich gemäß des Geldwäschegesetzes noch beim Broker verifizieren. Hierzu wird eine Kopie des Personalausweises sowie ein Wohnsitznachweis hochgeladen. Akzeptiert wird beispielsweise eine aktuelle Rechnung des Energieversorgers oder Telekommunikationsanbieters. Bei Ein- und Auszahlungen per Kreditkarte ist zudem eine Kopie der Karte erforderlich.

Demokonto und Ausbildungsprogramm bei 24FX

Der Broker bietet ein kostenloses Demokonto an, welches nach unseren 24FX Erfahrungen für einen unbegrenzten Zeitraum genutzt werden kann. Zudem profitieren Kunden ab dem Gold Konto von einem umfangreichen Ausbildungsprogramm. Hierzu gehört unter anderem eine Einführung in den Forex und CFD Handel. Zudem werden Handelsmethoden, technische und fundamentale Analysen, Handelsstrategien, die Wirkung des Hebels von CFDs und Handelswerkzeuge erklärt.

24FX Erfahrungen - Schulung

Die Lernmaterialien richten sich sowohl an Einsteiger wie auch erfahrene Trader. Unter der Rubrik Handelsstrategien wird beispielsweise erklärt wie Stopps genutzt werden oder sich das Feature Take Profit einsetzen lässt. Neben Videokursen gibt es die Möglichkeit an kostenlosen Live Webinaren zu unterschiedlichen Themen teilzunehmen.

24FX Signup Payment

Deutschsprachiger Kundenservice bei 24FX

Die 24FX Erfahrungen mit dem Kundenservice fallen insgesamt sehr positiv aus. Der Support steht unter der Woche rund um die Uhr per Telefon oder E-Mail zur Verfügung. Hier gibt es jedoch leider eine Einschränkung. So kann der telefonische Support über eine deutsche Festnetznummer nur für Kunden ab einem Gold Konto in Anspruch genommen werden. Trader mit einem Silberkonto steht ausschließlich der E-Mail-Support zur Verfügung. In diesem Bereich sollte der Broker seine Geschäftspolitik nochmals überdenken.

Fazit zu den FX24 Erfahrungen

Obwohl es sich hier noch um einen recht neuen Broker handelt, ist er bereits sehr gut aufgestellt. Es wird schnell deutlich, dass ein erfahrener Finanzdienstleister dahintersteht. Die Handelsmöglichkeiten sind umfangreich und die Konditionen bewegen sich ebenfalls auf einem guten Niveau. Zudem profitieren Kunden von den besten Plattformen. Dank der Regulierung sind Kundengelder geschützt und es wird ein sicheres Handelsumfeld garantiert.

Hier zum Broker 24FX

Forex / CFD-Handel beinhaltet erhebliches Risiko und kann zu einem Verlust führen, der größer ist als das investierte Kapital

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von deutschefxbroker.de-News und folgen Sie uns auf Twitter!

24FX ForexErfahrungen – Testbericht für Forex Trading was last modified: Mai 25th, 2017 by Hanspeter Volk

auf Facebook teilen
auf Facebook teilen
auf Google+ teilen
http://www.deutschefxbroker.de/24fx-erfahrungen/">
Tweet
Deutschefxbroker auf Youtube
LINKEDIN
PINTEREST
Forex News per Email abonnieren